Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bruno Kirby

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Bruno Kirby

    Erst 57-jährig verstarb Kirby an Komplikationen in Folge Leukämie:
    http://www.cnn.com/2006/SHOWBIZ/Movies/ ... index.html
    Mir fällt spontan seine Rolle als Kumpel von Billy Crystal sowohl in "Harry und Sally" als auch in "City Slickers" ein, sowie als Robin Williams Vorgesetzter mit Vorliebe für Polkas in "Good Morning, Vietnam".

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Bruno Kirby verstorben

    Hat auch den Lehrer in "Jim Carroll-The Basketball Diaries" gegeben und nicht zu vergessen war er Peter Clemenza in "Der Pate II".
    Meiner Meinung nach ist jedoch jeder unsterblich der in "Der Pate II" mitgespielt hat.
    Der Film wird noch von so vielen Generationen geschaut, dass die Erinnerung an Kirby nur schwerlich aussterben wird. Immerhin ein kleiner Trost...

    Kirby war mir immer sehr sympathisch weil er diesen zuvor noch nie von einem Schauspieler ernsthaft aufgegriffenen Typus des Mittelstands-Amerikaners karikiert hat, der zwar ganz nett, aber auch irgendwie ziemlich lachhaft ist. Jene Rolle hat er neben Billy Crystal in "City Slickers" oder "Harry und Sally" immer perfekt ausgefüllt.
    Bezeichnend für diesen Typen war die Szene in "Harry und Sally" als er mit Carrie Fisher über diesen hässlichen Wagenrad-Tisch streitet. Man kennt solche 30-40 Jahre alten Kerle, die irgendeinen antiquierten Schrott als urige Gemütlichkeit sehen und dann relativ schnell klein bei geben wenn die Ehefrau das nicht duldet. Der Augenblick als er dann mit dem Wagenrad heraus kommt und zu Harry und Sally sagt, sie sollen kein Wort dazu verlieren fasst die Essenz dieses Kirbyesken Schauspiels zusammen.
    Ein tragischer Verlust.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    Re: Bruno Kirby verstorben

    Mein Gott! Menschen sterben halt. Ob Schauspieler, Rockstars oder sonstwer. Muss man denn dafür jeweils ein Topic eröffnen?
    Warum werden die Leute immer wichtig, wenn sie tot sind? Das finde ich verlogen.
    Denke, es wäre angemessener ein Topic mit dem Titel "Bruno Kirby" zu eröffnen, wenn einem diese Person so nahe geht.
    Dann kann man auch auf seine Rollen oder Filme eingehen und zusätzlich den Tod "betrauern". Ich glaube, das wäre auch mehr in dem Sinn der Betroffenen.

    EDIT: Ich will damit niemandem ans Bein pissen. Wäre halt nur dafür das "verstorben" aus dem Topic-Titel zu nehmen. Generell.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Re: Bruno Kirby verstorben

    Zitat Zitat von der_bobster
    Mein Gott! Menschen sterben halt. Ob Schauspieler, Rockstars oder sonstwer. Muss man denn dafür jeweils ein Topic eröffnen?
    Sicher, dass unser aller Leben mit dem Tod endet, bedarf wohl keiner besonderen Erwähnung. Da aber kein Topic zu Bruno Kirby existiert (berichtige mich, Matt, wenn ich falsch liege) und somit sein Tod (leider) der "Aufhänger" ist, finde ich schon, dass das im Titel erwähnt werden darf und sollte. Sicherlich ist die Person, in diesem Fall Bruno Kirby, dadurch nicht wichtiger als zu Lebzeiten.

    Aber zurück zum Thema. Da seine Rolle im Paten 2 erwähnt wurde sollte auch seine Rolle in "Freshman" nicht unter den Tiisch fallen, in dem er Marlon Brandos Helfershelfer spielt und in dem die Paten-Rolle originell (wie ich finde) auf die Schippe genommen wird.

  5. #5
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Bruno Kirby verstorben

    Sehr schade. Schrecklich... und dann auch noch an den Folgen von Leukämie. Neben den bereits genannten Rollen, mochte ich ihn auch in Donnie Brasco sehr gern sehen. Ein guter Darsteller.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Bruno Kirby verstorben

    Ich kann da jetzt leider nicht wirklich viel dazu sagen, aber habe noch diese beiden lesenswerten Artikel gefunden:

    Bruno Kirby Passes Away At 57 (Moriarty - AICN)

    Joel Achenbach (Washington Post)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Ähnliche Themen

  1. Brüno
    Von storm im Forum Filme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 17:03
  2. Bruno Bozzetto
    Von Wolfe im Forum Walk of Fame
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 04:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36