Seite 1 von 34 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 331

Thema: Uwe-Boll-Produktionen

  1. #1
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    382

    Uwe-Boll-Produktionen

    wundert mich etwas, dass dem maestro noch kein ganzes thema gewidmet wurde.....
    kann mir jemand sagen, woher er aufträge und das geld für seine projekte bekommt? von den titeln her sind die die filme ja eigentlich für eine größere masse gedacht und deshalb sowas wie "blockbuster", aber was der mann da umsetzt ist ein absoltuter frevel......fällt jedesmal gnadenlos durch bei imdb und co.....oder ist uwe boll einfach nur der amerikanische künstlername von jochen taubert? anders kann ichs mir nicht erklären.....oder der typ hat sich in hollywood hochgeschlafen.....thesen über thesen

    mariuhana kills.....i love that shit

  2. #2
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Also hab leider noch nix bis auf House of the dead gesehen, wobei der mir gut gefiel. Okay, total hohl, aber die Effekte waren gut, und das ist ja die Hauptsache bei Splattern
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Die effekte waren gut?? Aha.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  4. #4
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Naja, was muss es da groß geben, gute Bluteffekte und platzende Köpfe und die fand ich ok
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  5. #5
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Zitat Zitat von Lars
    Naja, was muss es da groß geben, gute Bluteffekte und platzende Köpfe und die fand ich ok
    Wo ist der tiefere Sinn von sowas?

  6. #6
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Im Splatter?
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  7. #7
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Zitat Zitat von Lars
    Im Splatter?
    Von dummen Splatter, ja.

  8. #8
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Fun
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von Daniel
    Registriert seit
    28.12.2000
    Ort
    Six Feet Under
    Beiträge
    4.880

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Ich kenne von "Dr. Uwe Boll" genau einen Film, der da den schönen Titel Alone in the Dark trägt.

    Nach dessen unfreiwilliger Sneak-Sichtung war ich versucht, die Machenschaften von Herrn Boll Amnesty International zu melden, da diese ästhetischen Verbrechen an der Menschlichkeit eigentlich nicht geduldet werden dürfen.

    Ich kann es einfach nicht oft gengug sagen. Lasst die Finger von Boll-Filmen. Es sind hoffnungslos düstere Abgründe der kotzigen Qualitätslosigkeit, in denen man sich das Überleben jeder einzelnen Gehirnzelle mit Schweiß, Blut und Tränen hart erkämpfen muss. Aber auch wer es schafft, ein Bollwerk zu überstehen ohne die Grenze zur Welt des Wahnsinns zu überschreiten, wird nachher nicht mehr der sein, der er einmal war.

    Boll-Filme sind gefährlich.
    Boll-Filme sind Teufelswerk.
    Boll-Filme sind das Böse.

    Lasst diesen Kelch an euch vorüber gehen, oder seid für immer verloren!

  10. #10
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Uwe-Boll-Produktionen

    Zitat Zitat von Daniel
    Ich kenne von "Dr. Uwe Boll" genau einen Film, der da den schönen Titel Alone in the Dark trägt.

    Nach dessen unfreiwilliger Sneak-Sichtung war ich versucht, die Machenschaften von Herrn Boll Amnesty International zu melden, da diese ästhetischen Verbrechen an der Menschlichkeit eigentlich nicht geduldet werden dürfen.

    Ich kann es einfach nicht oft gengug sagen. Lasst die Finger von Boll-Filmen. Es sind hoffnungslos düstere Abgründe der kotzigen Qualitätslosigkeit, in denen man sich das Überleben jeder einzelnen Gehirnzelle mit Schweiß, Blut und Tränen hart erkämpfen muss. Aber auch wer es schafft, ein Bollwerk zu überstehen ohne die Grenze zur Welt des Wahnsinns zu überschreiten, wird nachher nicht mehr der sein, der er einmal war.

    Boll-Filme sind gefährlich.
    Boll-Filme sind Teufelswerk.
    Boll-Filme sind das Böse.

    Lasst diesen Kelch an euch vorüber gehen, oder seid für immer verloren!
    Daniel, du brauchst deine eigene Comedyserie ehrlich!
    Ich kann nicht mehr...

    Aber ich denk du hast recht, sind sind wirklich Dreck, aber dennoch mag ich HotD
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

Seite 1 von 34 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Uwe Boll
    Von Painkillas im Forum Walk of Fame
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 21:34
  2. UWE BOLL in Wiesbaden zu Gast!
    Von filmfreunde_wi im Forum Plauderecke
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 15:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28