Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Hunter S. Thompson

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Hunter S. Thompson

    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  2. #2
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    So einer toller Mann.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    RIP .

    Obwohl ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nichts von ihm gelesen habe. Vielleicht werde ich das jetzt mal nachholen. Welches Buch könnt ihr denn mal empfehlen, so für den Einsteig?

    War nicht letztens (vor ein paar Wochen oder so) noch ein Portrait von Thompson im 'Spiegel'? Wie er da beschrieben wurde, war er wohl schon ziemlich abgedreht, aber jetzt irgendwie selbstmordgefährdet klang er da nicht unbedingt. Naja, man steckt nicht drinnen ...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Echt schade um den mann.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Das trifft mich jetzt ehrlich gesagt wie ein Schlag...

    Ich selbst habe von seinen "Strange Tales
    from a Strange
    " und den sogenannten "Gonzo Papers" leider noch wenig gelesen, aber auch seine Aufsätze und Artikel für diverse amerikanische Tageszeitungen waren brilliant. (böse, pervers, intelligent, kritisch und ganz eigen)

    @Martin
    Einen Einstieg kannst du bei dem Gonzo-Journalism vergessen, ich selbst habe bisher nur "Fear and Loathing in Las Vegas" gelesen und das Buch kann ich nur empfehlen. Ich war wirklich wie vor den Kopf gestoßen, abgedreht aber eben nicht ohne Aussage - diese zu finden ist aber auch in bestimmter Hinsicht das schöne an seinem Werk.

    Die Hintergründe über den Selbstmord lese ich mir morgen oder noch später mal durch, das will ich jetzt einfach nicht machen...

    Wirklich schlimm.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Der wohl einzig ehrenvolle Weg, von dieser Welt zu scheiden.
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  7. #7
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Quatsch mit Soße!!! Der einzige ehrenvolle Weg, von dieser Welt zu scheiden" Was ist daran denn ehrenvoll?

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Was denn nicht?
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  9. #9
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Sich selbst, womöglich ohne Rücksicht auf Familie, Freunde und Bekannte die Kugel zu geben erweist sich vielleicht in manchen Fällen als eine einfache Lösung, jedoch nie als eine ehrenvolle! Ich gehe sogar soweit derartiges einer gewissen Feigheit zu unterstellen und für mich hat Feigheit mit Ehre eben nichts gemein. Das kann man sicher nicht auf alle Selbstmorde beziehen, aber so sehe ich das nunmal.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: US-Autor Hunter S. Thompson tötet sich mit Kopfschuss

    Also ich finde Selbstmord prinzipiell gut. Da hat jemand erkannt was er will, was er nicht will, schlußendlich zieht er konsequenz. Den Mut beneide ich wirklich!

    @ric-dee: Wenn die Familie so toll wäre, hätte er wohl keinen Selbstmord begangen, oder? Ich sage immer: In wessen Bekanntenkreis einer sich umbringt, der hat bestimmt Mitschuld (auch wenn sich alle die Hände schütteln und heulen "Das hätte ich nie gedacht" oder "Er war so glücklich").

    Ganz ehrlich: Wenn er so weit geht, sich absichtlich für immer von seinen Freunden und Bekannten zu trennen, müssen sie ihn wirklich abgestoßen haben.

    Zum ehrenvollen Weg: Ich finde der einzig ehrenvolle Weg zu sterben ist, sich selbst für den Zeitpunkt und die Ursache zu entscheiden.

    Naja ich gebe zu, wenn man für jemanden anders gestorben ist, kann das auch ganz schön romantisch sein.
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Silent Hunter
    Von Django1967 im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 15:39
  3. Silent Hunter!!!
    Von Captain Nemo im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 20:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28