Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Darren Aronofsky

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.09.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11

    Darren Aronofsky

    Ich bin ein Riesenfan von Darren Aronofsky und seinen Filmen und immer auf der Suche nach neuen Infos, Facts, Meinungen und Tipps.

    Wer über den wohl innovativsten Regisseur der Post-Quentin-Tarrantino-Ära etwas beizutragen hat ist herzlich eingeladen.
    Ich möchte keinem Club angehören, der mich
    als Mitglied aufnehmen würde. (Groucho Marx)

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Darren Aronofsky

    Nachdem er Filme wie "Pi" oder "Requiem for a Dream" inszeniert hat, ist Aronofsky wohl für jeden Filmeliebhaber interessant geworden. Beides sehr intensive und verstörende Filme über den Verfall des menschlichen Verstandes. Bei "Pi" ist Maximillian Cohen genauso wahnsinnig wie genial, seine Krankheit ist seine Intelligenz. Bei "Requiem for a Dream" glauben die Menschen bald an nichts mehr und verlieren sich in unendlicher Hoffnungslosigkeit, bis der Film ja mit der Selbstzerstörung jeder Person endet.

    MovieMaze Beiträge:

    Filmkritiken:
    Pi-Rezension
    Requiem for a Dream-Rezension
    Requiem for a Dream-Rezension (Teffi-San)
    Requiem for a Dream-Rezension (Janis)

    Forum-Topics:
    Pi - Faith in Chaos
    Requiem for a Dream
    Requiem for a Dream-DVD

    Es gibt auch noch weitere Topics in denen der Name Darren Aronofsky gefallen ist, wie z.B. dem Underground / Independent-Filme-Topic.

    Bin jetzt nicht mehr so ganz auf dem Laufenden was sein neuestes Projekt anbelangt. Weiß jmd. darüber bescheid, ob er jetzt Kazuo Koike Mangaserie "Lone Wolf and Cub" wirklich filmisch realisieren wird?

    In jedem Fall halte ich Aranofsky für einen sehr talentierten Regisseur, der technisch ausgefeilte, und vor allem verstörende Filme die geschichtlich sehr interessant sind kreiert hat. Bin mal gespannt was wir in naher Zukunf noch von ihm sehen werden, und ob er es schaffen wird weiterhin anspruchsvollere Filme die abseits vom Mainstream exisiteren zu machen.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Darren Aronofsky

    Ich persönlich habe noch keinen seiner Filme zu Gesicht bekommen, würde dies aber gerne mal tun.
    Demnächst werde ich mir aber sicherlich "Pi" und "Requiem for a Dream" als Code-1-DVDs besorgen. Die deutsche "Requiem for a Dream"-DVD ist doch der pure Witz.

    Und hier noch eine wirklich sehr interessante Website über Aronofsky:
    http://www.aronofsky.net/
    Gruß,
    Skellington

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Darren Aronofsky

    Zitat Zitat von Skellington
    Die deutsche "Requiem for a Dream"-DVD ist doch der pure Witz.
    Allerdings, das ist eine wirklich mehr als erbärmlich ausgestattete und bearbeitete Disc. Ich selbst habe mir die RC1 noch nicht geholt, und würde gerne mal wissen ob da auch irgendwelche Extras dabei sind.

    Im übrigen wollte ich dir noch für den Hinweis zu der Website danken, ist wirklich sehr interessant, insb. die Seite mit Interviewauflistungen die Aronofsky mal gegeben hat.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Darren Aronofsky

    Gibts eigentlich irgend ne Möglichkeit einen der älteren Filme vor "Pi" zu sehen, den "Protozoa" z.B.? Oder hat den vielleicht schon jemand mal zu Gesicht bekommen? Mich interessieren die Parallelen zu seinen späteren Filmen..

  6. #6
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Darren Aronofsky

    Jetzt ist es also offiziell:

    Zitat Zitat von [url=http://www.joblo.com/robocop-is-a-go
    JoBlo.com[/url]]We mentioned this news to you all "in passing" a couple of weeks ago, mostly because we too weren't sure about what exactly it entailed and whether or not it was bullshit, but MGM made it official today, hiring THE FOUNTAIN and REQUIEM FOR A DREAM director Darren Aronofsky to direct a new installment for its ROBOCOP franchise. Note the words new installment and not necessarily a "remake", "sequel" or "prequel". Writing the project is David Self, the screenwriter of such films as 13 DAYS, ROAD TO PERDITION and the upcoming WOLF MAN. I'm generally not hip to anyone messing with classic films, but at least this is sounding like these guys are gonna add a fresh perspective to the franchise, and with Aronofsky behind the reigns, I'm actually pretty f*ckin' stoked about it. The film is set for release sometime in 2010 and no specific information was given about its plotline or possible casting just yet.
    So eine Nachricht hätte mich vor drei Jahren noch extrem skeptisch gemacht, aber seit Batman Begins traue ich einem künstlerischen Regisseur ohne Bedenken zu, einen Mainstreamfilm mit entsprechendem Franchise-Hintergrund so zu meistern, dass die Fans zufrieden sind und gleichzeitig etwas großartiges Neues entsteht. Leider schlug die Robocop-Film-/TV-Reihe in den letzten Jahren einen eher qualitativ fragwürdigen Kurs à la Highlander ein. Aber jetzt bin ich wieder guter Hoffnung, dass frisches Blut in dieses Franchise gepumpt wird und ein ähnliches Meisterwerk wie der Verhoeven-Film dabei herauskommt.
    Out of order for a long time ago.

  7. #7
    Hauptdarsteller Avatar von Madsen-Gutfinderin
    Registriert seit
    06.03.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    817

    Re: Darren Aronofsky

    Aktuell steht Pi auf meiner ToDo-Liste. Nachdem The Fountain einfach nur großartig war und ich ihn allein wegen der Musik und der wunderschönen Bilder immer und immer wieder schauen könnte, hat mir Requiem for a Dream überhaupt nicht so zugesagt, wie ich gedacht hätte, trotz toller Schauspieler und sehr interessanter Inszenierung. Ich weiß auch nicht wieso, aber der Film hat mich teilweise kalt gelassen, und nur das Ende ist mir noch mal etwas beigegangen. Sehr schade, das.

    Wie würdet ihr Pi im Vergleich zu Requiem for a Dream einordnen als eine seiner Arbeiten einordnen?
    "Are you gonna bark all day little doggy, or are you gonna bite?"

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.945

    Re: Darren Aronofsky

    schwer vergleichbar, finde ich. Pi wirkt sehr roh. will nicht zu weit gehen, aber ein gewisser vergleich wäre vllt Lynchs Eraserhead. allerdings hat Pi ne klare handlung, ist aber teilweise von den bildern her ähnlich verstörend. toller, harter dnb-soundtrack. ich mag den film. ist auf jeden fall mehr als einen blick wert, greif' zu. es sei denn, sowas liegt dir halt gar nicht.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    355

    Re: Darren Aronofsky

    echt schwer zu sagen, weil für mich halt alle 3 10/10-punkte-filme sind.
    pi ist halt allein optisch sehr außergewöhnlich. d.h. selbst wenn einem die story (themen: mathe, informatiok, religion) nicht so zusagt hat man trotzdem noch einen wunderschön verstörenden film, der auch ein bisschen in der menschlichen psyche buddelt.
    Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen.

  10. #10
    Hauptdarsteller Avatar von Madsen-Gutfinderin
    Registriert seit
    06.03.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    817

    Re: Darren Aronofsky

    Danke für eure Rückmeldungen! Ich werde mich dann beizeiten mal an den Film heranwagen (am besten mit nem Freund, der dieser Art von Film noch mehr abgewinnen kann, vielleicht steckt er mich dann mit der Begeisterung an, falls es bei mir nicht sofort funkt ).
    "Are you gonna bark all day little doggy, or are you gonna bite?"

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36