Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gregory Hines

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Gregory Hines

    Schauspieler und Steptänzer Gregory Hines verstarb im Alter von 57 Jahren an Krebs

    Ein paar seiner Filme, die mir im Gedächtnis haften geblieben sind:

    Cotton Club

    White Nights

    Wolfen

    Running Scared

    Off Limits

    und natürlich das "farbige" Remake "The Bishop's Wife"


    mögest Du in Frieden ruhen, Gregory!

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Gregory Hines verstorben

    War das nicht auch der Kerl aus "History of the World: Part One"?

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Nahe Neumarkt
    Beiträge
    116

    Re: Gregory Hines verstorben

    Kannte ihn zwar nicht richtig, ich kann mich aber noch gut an seine Rolle in "Mel Brooks' verrückte Geschichte der Welt" erinnern.
    Hatte einen geilen Part!
    Gruß,
    Skellington

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Re: Gregory Hines verstorben

    womit meine Frage beantwortet wäre.

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.01.2001
    Ort
    Mond Io
    Beiträge
    256

    Re: Gregory Hines verstorben

    Den letzten Film, den ich mit ihm gesehen habe war Bojangles. Die Biographie des Entertainers William Robinson.
    Da hat er noch einen fitten Eindruck gemacht (2001).

    RIP
    Ich wünsche Euch ewiges Leben

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Gregory Hines verstorben

    Wieder so ein frühes Sterbealter...


    1946 - 2003

    An folgende Filme in denen Gregory Hines mitgespielt hat kann ich mich noch gut entsinnen: "History of the World: Part I", "Wolfen", "The Cotton Club" oder "A Rage in Harlem". Aufgefallen ist er mir allerdings auch in modernen Filmen wie z.B. in Forest Whitaker's Regiedebüt "Waiting to Exhale" und natürlich hatte er auch die Hauptrolle in Sean Astin's Film "Kangaroo Court". Er ist vielleicht kein großartiger Darsteller gewesen, aber gut war er allemal und hat seinen Rollen immer viel Dynamik und Witz verleihen können.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Ähnliche Themen

  1. Gregory Peck
    Von Wolfe im Forum Walk of Fame
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36