Seite 1 von 5 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Lieblings-Filmmusik Composer

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    bei Karlsruhe
    Beiträge
    16

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Mich würde es mal interessieren, was für eine Art Filmmusik und welche Komponisten ihr mögt.

    Mein Lieblingskomponist der Filmmusik ist Hans Zimmer. Er hat einen schönen Stil und kann sowohl für Action-Kracher als auch für anspruchsvollere Filme die Musik dem Film sehr gut anpassen. Allerdings ist seine Musik für Abenteuer und Action Filme besser geeignet, finde ich.
    Meine besten Beispiele dafür sind :

    -Gladiator (da ist er leider knapp am Oscar vorbei)
    -The Peacemaker (aufregende Musik,die gut dazu passt)
    -The Rock (typisch Zimmer und Peacemaker sehr ähnlich, trotzdem toll)
    -Crimson Tide (schöne Themen und Chöre)
    -The Lion King (dafür hat er den Oscar wirklich verdient gehabt)

    Als ruhigeres Beispiel passt die Musik zu "Pearl Harbor" wo er die Dramatik sehr gut zum Ausdruck bringt.

    Andere sehr gute Komponisten sind für mich :
    -Howard Shore (The Lord of the Rings Teil 2 großartige Musik )
    -John Williams (Star Wars und andere gute Werke)
    -James Horner (Titanic, der Sturm)
    -Alan Silvestri (hat mich mit "The mummy returns" überzeugt)
    -Trevor Jones (The last of the Mohicans)
    -Danny Elfman (Black Beauty,Spiderman, Planet of the apes)
    -John Powell (witziger und guter Soundtrack zu "Evolution")

    Ich hab noch mehr,aber ich denke,das reicht erstmal *gg*

    so...jetzt seid ihr dran *gg*
    "Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie bestimmen dein Leben"

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Im Grunde hast du schon fast alle aufgezählt die mir auch gefallen.

    Mein Lieblingscore an sich ist jedoch immer noch der von "Back to the Future" von Alan Silvestri! Könnte ich stundenlang hören

  3. #3
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    bei Karlsruhe
    Beiträge
    16

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Den kenn ich gar nicht...werd mich mal darüber informieren *gg*
    "Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie bestimmen dein Leben"

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Tu das, es lohnt sich

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Einige gute hast Du schon genannt, mir fallen spontan noch Bernard Herman (u.a. diverse Hitchcock-Scores) und Michael Nyman (z.B. The Piano, Gattaca) ein.
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    13.07.2002
    Ort
    östlich von Wien
    Beiträge
    115

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Hallo Loma, schön was von dir hier zu hören

    Für mich ist vor allem Ennio Morricone wichtig. Ich kenne keinen, der schöner Filme untermalt und verstärkt. Dabei erinnere ich nur an den Soundtrack zu "Es war einmal in Amerika" oder "Mission". Hinreißend!

    Abgesehen davon habe ich vor kurzer Zeit einen weiteren tollen Komponisten für mich entdeckt - Zbigniew Preisner. Ich vergöttere sein "Lied zur Vereinigung Europas" in "Drei Farben: Blau".

    Ebenfalls ein weiterer toller Komponist, der wiederum vollkommen andersartige Musik macht ist der Hauskomponist von Emir Kusturica - Goran Bregovic. Ich mag total seinen verrückten Soundtrack aus "Underground". Bei diesen Klängen muss man einfach mitmachen, wunderbar.

    Aber auch "Standard-Komponisten" wie Henri Mancini sollte man nicht verachten. Ich glaube schon alleine mit "Pink Panther" hat er sich in unsere Herzen gespielt.

    Hätte ich doch beinahe einen der ganz großen Komponisten vergessen! *schäm*
    Natürlich zähle ich noch Nino Rota zu meinen Lieblingen. Die Musik zu Fellini's Filmen ist gigantisch. Dagegen wirkt seine Musik zu "Der Pate" ja fast amateurhaft (ich dramatisiere *gg*).
    "Der Film ist der beste Lehrmeister, denn er lehrt nicht nur durch das Gehirn, sondern durch den ganzen Körper." - V.I. Pudovkin

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Eduard Artemyev - seine elektronischen Versionen von Bach-Themen in den Tarkovsky-Filmen fand ich ebenso großartig, wie seine zuletzt sehr klassischen, pompösen Orchesterwerke für zeitgenössische Filmemacher wie Nikita Mikhalkov oder Andrei Konchalovsky.


    Nino Rota möchte ich auch unterstreichen. Ein begnadeter Komponist, über den es übrigens auf der Criterion-DVD von "8 1/2" eine sehr interessante Dokumentation gibt.


    Dass du Preisner erwähnst, Kubrick, finde ich sehr schön! Gerade in "Drei Farben: Blau" ist die Musik ein ganz essentieller Bestandteil der Wirkung; gerade auch dadurch, wie Kieslowski sie einsetzt - mit dem häufigen Ausblenden und dem dann immer wiederkehrenden, gewaltigen Hauptmotiv des Werkes, das wie eine Dokumentation seiner eigenen Herstellung wirkt. Faszinierend.
    Kennst du zufällig Preisners "Requiem To My Friend Kieslowski"? Das stelle ich mir auch sehr interessant vor...

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2002
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    210

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Lalo Schifrin hat auch noch einige recht bekannte kommerzielle Filmmusiken beigesteuert, z.B. den "Mission Impossible Theme"...
    "If you can't enjoy a really bad movie, then you don't truly love movies"

  9. #9
    Zuschauer
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    bei Karlsruhe
    Beiträge
    16

    Lieblings-Filmmusik Composer

    ich komme mit den antworten ja gar nicht mehr hinterher *schnauf* *gg*

    Ein paar haben Komponisten genannt,die ich noch gar nicht kenne *g* Aber über die werde ich mich informieren *g*

    @kubi
    stimmt,den Henry Mancini hab ich vergessen *schäm* *g*
    Da gefällt mir besonders "The godfather theme".. das ist schön
    oder das "Romeo and Juliet Love Theme" ...das gefällt mir auch gut *g*
    "Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie bestimmen dein Leben"

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    13.07.2002
    Ort
    östlich von Wien
    Beiträge
    115

    Lieblings-Filmmusik Composer

    Oh ja Janis, ich war überwältigt von Preisners Darbietung in "Drei Farben: Blau". Wie du schon sagst, waren diese immer wiederkehrenden schwarzen Bilder zwischendurch ein Wahnsinn.
    Aber auch einfach, wie die Musik den Film begleitet. Oft gibt es ja Filme, bei denen die Musik dezent im Hintergrund bleibt und das ist auch gut so. Es muss halt immer zum Film passen.
    Doch hier sehen wir wirklich, dass Ton und Bild einen gemeinsamen Weg gehen. Ich muss mich immer wieder daran erinnern, als diese eine Dame mit dem Finger auf eine Stelle auf dem Notenblatt zeigt und sagt: "Ich mag vor allem die Chöre sehr" (ist jetzt nicht der genaue Wortlaut). Als dann eben diese Chöre einnsetzen und von da an immer wieder auftauchen *schwärm*.

    Man könnte vielleicht auch noch Angelo Badalamenti hier hinzunehmen. Jedoch ist es nicht sooo ein Liebling wie die schon aufgezählten. Seine Musik ist aber mitunter sehr prägend für Lynch's Atmosphären.
    "Der Film ist der beste Lehrmeister, denn er lehrt nicht nur durch das Gehirn, sondern durch den ganzen Körper." - V.I. Pudovkin

Seite 1 von 5 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Filmmusik
    Von Mr.Blonde im Forum Filme
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 01.05.2017, 16:45
  2. Lieblings-Charakter-Mimen?
    Von Wolfe im Forum Walk of Fame
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 11:46
  3. Filmmusik Konzert im Gewandhaus in Leipzig 28.01.05
    Von Argonaut im Forum Festivals
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 12:20
  4. Lieblings-Weihnachtsserien
    Von ste im Forum Serien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 12:24
  5. Filmmusik Biennale in bonn
    Von laertes im Forum Festivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 19:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36