Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sir Ben Kingsley

  1. #1
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    Sir Ben Kingsley

    Zunächst muss ich sagen, dass ich Sir Ben wirklich verehre. Egal in welchem Schund er auch mitspielt, er gibt immer hundert Prozent und ist einer der facetten reichsten Schauspieler der Gegenwart. Aber gestern bei den Critics Choice Awards musste ich wieder einmal über sein Verhalten lachen. Schon bei den Red Carpet Interviews war er unheimlich von sich eingenommen, es grasiert ja auch das Gerücht, dass er darauf besteht, auf Sets mit Sir Ben angesprochen zu werden und so schaffte er es auch gestern, später bei der Laudatio, die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Normalerweise ist solche Arroganz, selbst bei Menschen, die herausragend sind, indem was sie tun, für mich unerträglich, aber bei Sir Ben ist es fast schon niedlich, wenn er (in seinen 70ern) wie ein kleines Kind sich freut, wenn er hochgelobt wird und sich ärgert wenn man ihm nicht den "nötigen" Respekt zollt. Aber er hat es sich verdient mit einem FUCK YOU, I'M A GENIUS Einstellung durch's Leben zu ziehen.

    Ich fand ihn in Gandhi, Schindler's List, Death and the Maiden, Sexy Beast!!! und zuletzt in Elegy und the Wackness überwältigend. Und freue mich schon darauf bald seine Auffassung von George Mélles in Scorsese's Hugo geniessen zu dürfen.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Sir Ben Kingsley

    Sir Ben Kingsley ist auch einer meiner Liebsten, mag ihn unglaublich gerne, ob nun in SNEAKERS oder wo auch immer drin. Seine Auftritte haben immer auch was von Demut an sich (sieht man mal von "Sexy Beast" ). Außerdem ist Kingsley in deutsch durch Peter Matic schlicht genial vertreten, einmal ähnelt seine Stimme der Orginalstimme von Kingsley, zum anderen ist Matic sprachlich und betonerisch auf Kingsley einfach toll, wenn Kingsley/Matic sprechen, dann hat das fast was Poetisches in der Betonung, siehe SNEAKERS . Kingsley/Matic- das kongenialste Schauspieler/Synchro-Gespann überhaupt - noch vor Robert DeNiro/Christian Brückner.

    Was SEXY BEAST angeht..eine an sich unpassende Rolle für Kingsley, trotzdem ein einziger, perverser Tour-De-Force Ritt von Kingsley. HUGO CABRET steht auf meiner Liste, doch wenn ich ihn tatsächlich ansehe, dann zu 90% allein wegen Ben Kingsley, der Rest geht aufs tolle deutsche Plakatmotiv, den Trailer selbst fand ich hingegen jetzt nicht sooo dolle.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Sir Ben Kingsley

    Unvergessen sicher auch seine größte Rolle:


  4. #4
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.940

    AW: Sir Ben Kingsley

    Puh, war schon erschrocken als ich das Thema sah...

    Wir schießen zwei, drei, vier, fünf Bullen um,
    wenn es nicht mehr anders geht.

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Sir Ben Kingsley

    @Tet
    dito

    Zitat Zitat von Wolfe Beitrag anzeigen
    Außerdem ist Kingsley in deutsch durch Peter Matic schlicht genial vertreten, einmal ähnelt seine Stimme der Orginalstimme von Kingsley, zum anderen ist Matic sprachlich und betonerisch auf Kingsley einfach toll, wenn Kingsley/Matic sprechen, dann hat das fast was Poetisches in der Betonung, siehe SNEAKERS . Kingsley/Matic- das kongenialste Schauspieler/Synchro-Gespann überhaupt - noch vor Robert DeNiro/Christian Brückner.
    Selbst als erklärter Synchro-Gegner muss ich dir hier uneingeschränkt zustimmen. Matics Stimme mochte ich früher immer sehr, vor allem bei so Filmen wie Sneakers, eben so Filme die man einmal zu oft gesehen hat und in deutscher Sprache kennen und lieben gelernt hat.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Sir Ben Kingsley

    Bloodrayne scheine ich nicht zu Ende gesehen zu haben, hmmm, warum das wohl?
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Sir Ben Kingsley

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    Selbst als erklärter Synchro-Gegner muss ich dir hier uneingeschränkt zustimmen. Matics Stimme mochte ich früher immer sehr, vor allem bei so Filmen wie Sneakers, eben so Filme die man einmal zu oft gesehen hat und in deutscher Sprache kennen und lieben gelernt hat.
    freut mich, und das aus Deinem Munde ..wobei...ein kleiner Widerspruch: SNEAKERS kann man gar nicht zu oft sehen dafür ist der einfach zu gut, zu schön, zu poetisch (Kingsleys Sprüche) und zu guter Film. Ja und auch zu gute Synchro.

Ähnliche Themen

  1. Ben Stiller
    Von NY152 im Forum Walk of Fame
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 19:03
  2. Ben Affleck heiratet Jennifer Garner
    Von Argonaut im Forum Walk of Fame
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 10:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36