Seite 1 von 10 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Thema: The Asylum

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    The Asylum


    wird mal zeit für ein topic dieser großartigen produktionsschmiede. ich habe mir mal die mühe gemacht und ein paar der bisherigen kommentare zu den filmen zusammengetragen. hoffe das stört keinen und niemand fühlt sich aus dem kontext gerissen oder so.

    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    trash-empfehlung für hartgesottene:

    MEGA SHARK VERSUS GIANT OCTOPUS!



    PLANE ATTACK (klicken auf eigene gefahr!!)

    vorhin gesehen, richtig schlecht, aber so volle kanne c-mies.
    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    Ich habe mir schon einige Clips aus Mega Shark vs. Giant Octopus angeschaut (aber noch nicht den vollständigen Film) und der Film sieht wirklich nach Trash allererster Kajüte aus. Ich wollte mir den Film immer im Doppelpack mit Shark in Venice anschauen. Vielleicht klappt's mal irgendwann.
    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    aber wirklich mehr einen amateurfilm erwarten. die lustigen CGI szenen hast du bestimmt schon alle gesehen, der rest wird mit wiederholungen dieser gefüllt (mal zur abwechslung auch spiegelverkehrt) und merkwürdigen kommandoräumen, die sie wahrscheinlich in irgendeiner garage zusammengebastelt haben. bei ortswechseln wechselt man einfach mal die hintergrundbeleuchtung und befindet sich nicht mehr in einem amerikanischen, sondern japanischen flugzeugträger. schauspieler alle porno, obendrein noch Lorenzo Lamas, der aber "leider" nur eine nebenrolle hat. der größte teil der story ist unnachvollziehbar und wenn man doch mal etwas davon rafft, muss man sich entweder an den kopf schlagen oder laut loslachen.

    also für dich gilt: must-see.
    Zitat Zitat von Tetshuno Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tetshuno Beitrag anzeigen
    2012: Supernova: Teh Awesomness Goes On And on... ...NOT.

    Wobei, Najarra Townsend sah ganz nett aus im Film. Aber najo.
    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    @ Tetshuno:

    Kann es sein, dass du gerade alle Filme von The Asylum anschaust? Falls ja, meinen Respekt an deinen Trashgeschmack und Ausdauerfähigkeit .
    Zitat Zitat von Tetshuno Beitrag anzeigen
    Wollte 'The Asylum' erst erwähnen, habs dann aber gelassen. Du Freak kennst die natürlich wieder. Ja, hab auch bemerkt, dass das alles aus einem Haus kommt. Dabei fiel mir dann sogar dieser Shark-VS-Sowieso auf, der hier im Forum ab und an erwähnt wurde - kommt auch von denen. Übler Verein. Bei Princess Of Mars war am Ende so eine Szene... also entweder war das eine Hommage an die Genesis-Sequenz von ILM, oder einfach nur richtig schlecht. Ich tippe ja eher auf letzteres. Oder auch die Kostüme... hat mich an diese 80er-Jahre-Fernsehserie erinnert, wo diese Familie durch die Zeit reist (oder in eine andere Dimension, Kino-Remake vor Kurzem mit dem unlustigen Kerl da). Kannte den Stoff ja garnicht und bin nun sehr auf den Flash gespannt, wenn ich das ganze bald im 200 Mio.-Gewand mit Pixar als VFX-Schmiede sehe. Muaha. Haha.


    Ich bleib am Ball!
    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    zu The Asylum wollte ich schon mal ein topic aufmachen, alleine die gegenüberstellung der titel von original und rip-off ist schon sehr lustig.
    Zitat Zitat von Tetshuno Beitrag anzeigen
    Hehe. Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Übelstens. Als nächstes dann entweder Transmorphers, The Terminators, oder MEGAFAULT wegen des Filmtitels. Alles am Start, hier, in dem Schuppen!

    Mega Shark vs. Giant Octopus: GIANT-MEGA-"WTF?LOL!"

    The Land that time forgot: Oh my gawwd ... Dinosaurszl AND zee'germanz!
    Zitat Zitat von VJ-Thorsten Beitrag anzeigen
    Hey, Titanic II gibt es doch schon längst!

    Guck mal hier

    Der Plot:

    Zum hundertjährigen Jubiläum des Untergangs der Titanic macht sich ein Luxusliner, getauft auf den Namen "Titanic II" auf den ursprünglichen Weg des Namensgebers. Doch wie das Schicksal so spielt, entsteht ein Tsunami und rammt einen Eisberg gegen das Schiff.

    Jaaaa!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    AW: The Asylum

    und weiter geht's (doofe bild-/smilie-beschränkung pro post):

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    Auf Asylum ist Verlass.

    Aber bei denen schockt mich nichts mehr
    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    Auf die Truppe von The Asylum ist halt Verlass... hätte man drauf kommen können.

    Allerdings, der Vorwurf der großangelegten Geldmacherei zu Lasten eines künstlerischen Anspruchs trifft hier wohl nicht ganz. Das ist eher einfach nur Quark hoch dreizehn. Und viel Kohle dürfte es dafür auch nicht wirklich regnen.


    Edit: Mir fällt eben auf, dass der Plot nicht nur völliger Quatsch ist sondern auch alle bekannten Naturgesetze bricht, oder gibt es im Eismeer auch Tsunamis!?
    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    Gefällt mir in welche Richtung sich The Asylum entwickelt:

    #1 Cheerleader Camp Trailer:

    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    Give me an A give me an R give me an Y give me an G give me an F give me an S give me an X give me an L... what's the word !?
     
    ARYGFSXL !

    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    "Mega Piranha"
    Regie: Eric Forsberg
    Film Clip - Flash (ca. 1 Minute aushalten, das ist es dann aber wert)
    Alexandre Aja kann mit seinem Piranha-Film gegen diesen weiteren Meilenstein von The Asylum nur abstinken .
    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    Hilfe ist das übel.

    Der Regisseur heißt mit zweitem Namen übrigens Tecumseh... da weiß man wenigstens wo's herkommt... (außerdem hat die Familie offensichtlich schwedische Wurzeln, das erklärt vieles). :wink:
    Zitat Zitat von Tetshuno Beitrag anzeigen
    BESTE SZENE DER WELT.

    notiert. The Asylum werde ich von nun an komplett halten.
    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    Durch den Dude auf ein interessantes Film-Label gestoßen, dass uns offenbar schon einige Filmperlen geschenkt hat.

    Hier zB verspricht uns das Poster ein ganz besonderes Schmankerl, welches dem namensgleichen bald startenden Film vermutlich harte Konkurrenz bieten dürfte:
    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    Yeah, the Asylum abides!

    Ein T-Rex, ein Drache, ein Octopus, ein viktorianischer Detektiv und ein Steampunk-Erfinder, was will man mehr? Guy Ritchie kann einpacken .
    Zitat Zitat von CallMeDude Beitrag anzeigen
    "Transmorphers: Fall of Man"
    Regie: Scott Wheeler
    Trailer - Flash
    Die Jungs von 'The Asylum' waren mal wieder fleißig mit ihren Rip-Offs. Jemand muss unbedingt das 'Babylon 5'-Franchise reaktivieren, damit Bruce Boxleitner nicht unter die Räder kommt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    AW: The Asylum

    narf. jetzt sind beim zweiten posts die bilder, smilies und videos untergegangen.

    bock auf ein edit und nochmals alle zu suchen habe ich nicht, sorry. jedenfalls werde ich mir heute MEGA PIRANHA geben, was auch der anstoß zu diesem topic war.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    AW: The Asylum

    Bring it on!





    if you thought a shark taking a bite out of the Golden Gate Bridge was crazy, wait until you get a load of what two mutant creatures can do. Yup, that's a giant croc below ravaging a convention center. And, yup, that's Jaleel White, a.k.a. Steve Urkel all grown up, battling him in the trailer.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    AW: The Asylum

    also MEGA PIRANHA ist der absolute shit! tränen gelacht. MEGA SHARK VS. GIANT OCTOPUS ist dagegen ein äußerst logischer film. vor allem wird man bei MEGA PIRANHA mit dämlichen effekten konstant bei laune gehalten, der trailer spoilert hier nicht wie beim MEGA SHARK schon alle ultra-behinderten sequenzen. Ed Wood kann einpacken. einer der besten schlechten filme, die ich seit langem gesehen habe. kinda anti-genius.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.457

    AW: The Asylum

    Jetzt weiß ich wenigstens was aus Steve Urkel geworden ist

  7. #7
    Statist
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    121

    AW: The Asylum

    Mit welchem Geld werden solche Filme finanziert, wenn die ohnehin fast niemand sieht. Vielleicht als krasser Gegensatz zu den hochwertigen Produktionen?
    Wer sind die Schauspieler die uns verzaubern, die uns unterhalten; sind sie Licht und Schatten, sind sie Wahrheit, sind sie Fiktion? Ein Bild von uns allen sind sie, und sind und wissen es nicht, in uns allen.

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.944

    AW: The Asylum

    Zitat Zitat von moustache Beitrag anzeigen
    Mit welchem Geld werden solche Filme finanziert, wenn die ohnehin fast niemand sieht. Vielleicht als krasser Gegensatz zu den hochwertigen Produktionen?
    ich denke die scheffeln sogar sehr viel geld. zumindest das verhältnis von budget und einnahmen pro titel dürfte ausreichen, um die jweils vier nächsten filme zu produzieren. ich habe dafür leider keine zahlen, ist eine schätzung nach bauchgefühl. wenn ein großer blockbuster ansteht, dreht The Asylum einen film unter ähnlichem titel (TransFormers: Revenge of the Fallen : TransMorphers: The Fall Of Man, The Day The Earth Stood Still : The Day The Earth Stopped, The DaVinci Code : The DaVinci Treasure) und schwimmt rein PR-mäßig schon mal im fahrwasser der großen studios. die filme werden dann auch vor dem 'original' releaset, womit sie aus dem jeweiligen hype schon vor ihrem vorbild kohle einnehmen. Syfy kauft ihre filme zum teil, und wie ich das auf den us-boards so mitbekommen habe, werfen die ihre dvd's für 5$ bei Wallmart und konsorten unter's volk. ich bin mir auch sicher, dass die zum teil von einer 'fehlkauf'-quote leben: da liegt dann unter'm weihnachtsbaum für den enkel der b-film Transmorphers 2, statt dem gewünschten Bay-Sequel, einfach weil die oma nicht richtig hingesehen hat. bei einem so großen markt wie der USA wird sich alleine das schon rentieren.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    AW: The Asylum

    cränk! ist es nicht unmoralisch die doofen zu schröpfen? nööööööö
    Burt, are we fuck-ups?

  10. #10
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.460

    AW: The Asylum



    Der kam ja am Wochenende bereits auf Tele5. Da dachte ich mir, das Teil muss ich doch mal schauen, rein aus Interesse. Und obwohl ich wusste dass es vermutlich Stuss wird und auf vieles vorbereitet war, musste ich doch nach rund 35 Minuten abbrechen. Es war noch schlimmer als gedacht. Die Dialoge waren unterirdisch. Von Logik und Sinn keine Spur. Völlig bescheuert halt. An zwei Szenen wo es wohl spannend gemacht werden sollte, wurden diese völlig unnötig in die Länge gezogen, es war richtig unerträglich. Und die Fehler fingen schon bei der Besetzung der Hauptdarsteller an. Und dann soviel blödes. Watson bezeichnet Holmes als Arsch!? Lestrade richtet eine Waffe auf Watson weil er ihn nicht erkennt, als er ihn erkennt nimmt er die Waffe nicht runter, warum? Blödsinn! Holmes und Watson untersuchen den Fall eines untergegangenen Schiffes, bei dem nur ein Matrose überlebt hat. Sie besuchen den Mann im Krankenhaus, reden ganz kurz mit ihm, schauen sich noch grob die Stelle an wo die Reste des Schiffes liegen sollen und fahren wieder heim, am nächsten Morgen fragt Watson, ob Holmes schon Fortschritte macht, der antwortet, ja, er erkenne ein Muster. Was für ein Muster bitteschön? Dämlich! und und und

    Hatte wenigstens auf etwas unfreiwillige Komik gehofft, aber das war nur freiwillige Scheiße.

    Wenn das Teil nur 70 Minuten gegangen wäre hätte ich mir den Rest vielleicht auch noch gegeben, aber noch weitere 1 1/2 Stunden purer Wahnsinn war mir zu gefährlich. Nonsens!

Seite 1 von 10 123 ... Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36