Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fatih Akın

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Fatih Akın



    Fatih Akın (Wiki)

    Fatih Akın (IMDb)

    Director:


    1. Garbage in the Garden of Eden (2009) (post-production)
    2. Soul Kitchen (2009)
    3. Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation (2009) (segment "Der Name Murat Kurnaz")
      ... aka "Germany 09: 13 Short Films About the State of the Nation" - Europe (English title) (festival title)
    4. New York, I Love You (2009) (segment "Fatih Akin")
    5. The Edge of Heaven (2007)
      ... aka "Auf der anderen Seite" - Germany (original title)
    6. Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul (2005)
    7. Visions of Europe (2004) (segment "Die alten bösen Lieder")
    8. Head-On (2004)
      ... aka "Gegen die Wand" - Germany (original title)
    9. Solino (2002)
    10. Denk ich an Deutschland - Wir haben vergessen zurückzukehren (2001)
    11. In July (2000)
      ... aka "Im Juli." - Germany (original title)
    12. Short Sharp Shock (1998 )
      ... aka "Kurz und schmerzlos" - Germany (original title)
    13. Getürkt (1996)
    14. Sensin - Du bist es! (1995)


    ein kollege hat gestern Soul Kitchen vorgeschlagen, und weil der uns recht gut gefallen hat, haben wir danach gleich noch Kurz und Schmerzlos geguckt...und ich dann später alleine noch Im Juli. Gegen die Wand, Sound of Istanbul und Auf der Anderen Seite kenne ich bereits, die restlichen Filme werde ich wohl heute noch gucken (wobei ich leider nicht an die ersten beiden kurzfilme komme...sind die auf bestimmten DVD's als boni dabei? anyone?).

    'leider' hat sich mein verdacht bestätigt, dass ich mit meinem ersten, Gegen die Wand, schon den besten gesehen habe (zumindest bis jetzt). denke das liegt sowohl am drehbuch, aber auch enorm an dem eigentlich einzig richtig guten darsteller unter den 'usuals': Biro Ünel. der kerl hat ein sehr interessantes gesicht, stets lockeres auftreten und seine dialoge klingen echt. Bleibtreu und Bousdoukos und co funktionieren mehr über sympathie-punkte, als über wirklich überzeugendes spiel (Kurtuluş finde ich sogar am besten).
    aber genauso wie der cast sind auch die dialoge und die inszenierung durchwachsen. bei Kurz und Schmerzlos waren viele parts dabei, bei denen regelrechte fremdscham aufkam, dito Im Juli. könnte das aber nicht an einem generellen problem ausmachen, es sind einfach immer ganz gewisse stellen, die zumindest aufgrund der überwiegend tollen inszenierung unnötige fragezeichen hinterlassen. ich betitele diese schwachstellen mal grob als Diddl-Maus-Poesi und theater-dialoge - die mich im kontrast zu den sehr authentischen milieu-zeichnungen und lebendigen kneipen-charakteren doch sehr stören...oder sagen wir 'verwirren'. es passt einfach nicht recht ins gesamtbild.

    auf der anderen seite kann ich der wiederholten besetzung an darstellern nicht einen gewissen charme absprechen, was die vereinzelt schwachen darbietungen dann doch nicht so schlimm erscheinen lässt.

    was auf jeden fall immer klasse ausfällt, ist Akın's händchen für einen stimmigen, wie auch zeitgemäßen und kulturell übergreifenden soundtrack. das verleiht seinen filmen immer noch einen zusätzlichen impuls, der mit einer menge an anderen qualitäten in der inszenierung für charakter und ganz klare abtrennung von deutscher standard-filmware sorgt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Fatih Akın

    Solino war eigentlich recht klasse. 'eigentlich' nur wegen dem faux-pas italiener deutsch sprechen zu lassen...aber sie sprechen dann trotzdem irgendwie italienisch (also deutsch) und verstehen kein deutsch (also ital...nein, quatsch). und sowas im originalton, pfui! ansonsten: stehe sowieso auf so über jahrzehnte verteilte familiengeschichten und in der beziehung war der film nahezu genial geschrieben (alleine schon die beiden kurzfilme, die sowohl filmisch als auch zur verdeutlichung von charakterentwicklung sehr viel wirkung besaßen). halt mal wieder etwas dünne darbietungen der hauptdarsteller, aber das macht mir bei Fatih gar nicht mehr so viel aus, die filme funktionieren auf anderen ebenen zu genüge.

    war jetzt zwar von allen filmen vor Gegen die Wand nicht unbedingt sooo angetan, aber da sich spätestens ab diesem zeitpunkt sein händchen für bilder und charaktere mindestens mit 'eindrucksvoll' bezeichnen lassen, werde ich auf jeden fall seine kommenden spielfilme im kino betrachten. haunse rein, herr Akın!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28