Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Marcello Mastroianni

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Marcello Mastroianni



    Marcello Mastroianni

    bitte um ein paar film-empfehlungen mit dem alten snaporaz. bisher gesehen: 8 1/2, Das Große Fressen, Stadt der Frauen, Ginger und Fred und noch den Prêt-à-Porter (den ich allerdings kaum noch in erinnerung habe, und damals auch gar nicht den Marcello wirklich wahrgenommen). bevorzugt außerhalb von Fellini, da die zusammenarbeiten sowieso schon vorgemerkt sind.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    AW: Marcello Mastroianni

    ein kumpel sagte mir mal, dass divorzio all'italiana ein sehrrr guter film sei.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Marcello Mastroianni

    Kenne nicht so viel von ihm ... kann dir aber folgende Filme sehr ans Herz legen

    - Everybodys Fine
    - Divorce - Italian Style

  4. #4
    Regisseur Avatar von Pitt
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.714

    AW: Marcello Mastroianni

    Habe ihn nur noch in La notte (1961) von Antonioni gesehen. Ein recht guter Film, der ein wenig an Eyes Wide Shut erinnert (ein Ehepaar, dessen Ehe im Zeitraum einer Nacht auf die Probe gestellt wird. Die ganze zweite Hälfte des Film spielt nur auf einer Party). Marcello Mastroianni spielt darin jedoch eher den verschlossenen Typen und drängt nicht all zu oft in im Vordergrund, soweit ich es in Erinnerung habe.

    Le notti bianche von Visconti würde mich auch noch interessieren.

    EDIT: Aber schau dir mal den genannten Divorce - Italian Style an. Der muss wirklich gut sein...
    Geändert von Pitt (11.07.2010 um 18:14 Uhr)

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Marcello Mastroianni

    Zitat Zitat von Pitt Beitrag anzeigen
    Le notti bianche von Visconti würde mich auch noch interessieren.
    auf den bin auch gestoßen, als hier noch keine antworten waren. werde den wohl zuerst gucken und danach einen der hier vorgeschlagenen titel. dank euch!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Marcello Mastroianni

    wie gemein! den lüsternden snaporaz in ein hoffnungsloses liebesgeflecht von Dostojewski zu stecken. das ende war bei dem autor ja 10 meilen gegen den wind zu riechen, aber hat dann doch nicht wirklich an wirkung verloren. insgesamt komisches ding, habe Visconti eigentlich mehr opulenten kostümfilmen zugeschrieben... Le notti bianche war mehr so nouvelle vague, bzw. nach lesen des wiki-artikels, dessen vorgänger (italienischer neorealismus). böse bildungslücken machen sich wieder breit.

    so, dann heute abend noch die scheidung, denk' ich mal. smick smack.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Marcello Mastroianni

    dann viel spaß ... recht lustiges teil mit viel schwarzem humor

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Marcello Mastroianni

    @Divorce - Italian Style:

    sehr schön, der snaporaz mal wieder die frauen im griff und oberwasser. auf meinen heutigen film-abend bezogen hätte der auch White Nights 2 - Payback is a Bitch (Le notti bianche 2 - Il paybacko esta puta) heißen können.
    MM selbst mit seiner geschniegelten frisur erfrischend anders, auch wenn ich ein wenig seine ticks vermisst habe (wobei das geschnalze durch den mundwinkel ganz lustig war). insgesamt fand ich ihn allerdings nicht wirklich stark oder so, wahrscheinlich haben da folgende filme mit ähnlichem plot mir den spaß am szenario etwas genommen, weswegen ich auch 8.2 auf imdb so gar nicht nachvollziehen kann. aber war nett, ja.

    zum abschluss des tages vielleicht noch Everybody's Fine, denn bei La Notte schreckt mich ein wenig der verweis auf Eyes Wide Shut ab. wobei ich eben in MM's filmographie noch auf die titel 'Marriage Italian-Style' und 'Ghosts - Italian Style' gestoßen bin. scheint sich um keine sequels zu handeln, aber in beiden ist die geile Loren am start. hm, mal sehen...
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Pitt
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.714

    AW: Marcello Mastroianni

    Also La notte ist ein recht sperriger Film. Ich vermute, der wird auch eher langweilen.

  10. #10
    Regisseur Avatar von Pitt
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.714

    AW: Marcello Mastroianni

    Le notti bianche hat mir auch wirklich gut gefallen, Bob! Die Liebesgeschichte war jetzt nicht gerade sonderlich innovativ, aber von Visconti doch sehr schön verpackt. Die unsichtbaren Übergänge zwischen der Haupthandlung und den Rückblenden beispielsweise (in Morte a Venezia bedient er sich an einer Stelle auch diesem Kniff). Mein Highlight war ganz klar die Tanzszene, wo wirklich plötzlich ein wenig Nouvelle Vague-Stimmung aufkam. Bei dem Tanzbein-schwingenden Mastroianni habe ich mich weggeschmissen!

    Wenn dir die Atmosphäre des Films gefiel, kann ich dir noch Brief Encounter von David Lean ans Herz legen. Ist jetzt nicht identisch, aber mich hat er ein wenig an Le notti bianche erinnert. Geht ebenfalls um eine Frau, die zwischen zwei Männern hin und her gerissen ist. Das Ganze spielt sich zum Grossteil auch im Freien/nachts ab und wird von einer wundervoll verschachtelten Erzählstruktur umrahmt. Darüber hinaus bekommt man mit Rachmaninoffs Zweitem Klavierkonzert so ziemlich den besten Soundtrack geliefert, den man sich nur wünschen kann.
    Geändert von Pitt (03.09.2010 um 01:46 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36