Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Jacques Doillon

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7

    Jacques Doillon

    "...Es erscheint naheliegend, daß sich Doillon in einer großen Nähe und Verbindung zu John Cassavetes sieht, dem Schauspielerregisseur par excellence (über den die Autorin ebenfalls ein sehr lesenswertes Buch geschrieben hat). Denn das Verhältnis zwischen Autor und Schauspieler als eine existenzielle Form der Arbeitsgemeinschaft, die im Sinne eines »work in progress« funktioniert, ist auch für Doillon eine der wesentlichen Grundlagen seines filmischen Schaffens. Anhand von Filmen wie »La femme qui pleure« oder »La puritaine« wird nachgezeichnet, wie seine Schauspielführung auf die Erzeugung einer Figur zielt, in der Autor und Schauspieler gleichermaßen sichtbar gemacht werden. In einigen Filmen hat Doillon selbst als Schauspieler agiert, ebenso Familienmitglieder (wie bei Cassavetes übrigens auch), und einige Male hat er sogar die Figur des Autors in die filmische Erzählung eingebunden – für Streiter eine Geste der Selbstbehauptung als Autorenfilmer. Doillon bewege sich auf der selben Ebene wie seine Figuren, nämlich in einem »gemeinschaftlichen Raum, der zu einem Leben wird, das zugleich vollkommen kinematografisch und real ist«. Man könnte diese Arbeitsmethode leicht mit Dogma-artigem Authentizismus verwechseln. Doch genau das Gegenteil tritt ein: Das Natürliche wird unnatürlich, fremd, theatral, fast exotisch." http://www.schnitt.de/232,1184,1

  2. #2
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Jacques Doillon

    Ein wenig mehr eigene Informationen/ eigener Text schaden einem neuen Thread sicherlich nicht....
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.941

    Re: Jacques Doillon

    http://www.imdb.com/name/nm0230695/

    noch nie gehört, weder sagen mir seine filme was, noch der jaques an sich.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Zuschauer
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7

    Re: Jacques Doillon

    Gesehen habe ich seine Filme in der Kinemathek Karlsruhe.
    Es war sehr inspirierend. Aber! In seinen Filmen zerstört er regelmässig die voyeuristische Illusion und an einigen Öffnungssequenzen wollte ich am liebsten den Saal verlassen, da ich erkannte, dass was ich in der Wirklichkeit durch Kino entfliehen wollte wieder vor mir war und um einiges dramatischer Nach jeder Filmschau war ich aber wie mit einem Schatz beschenkt worden.
    Ich weiss nicht wie ich sein Werk heute empfinden würde, vor zwei Jahren aber, in einem dunklen Raum, losgelöst vom sinnlosen Blödsinn, dass mich umgab, genoss ich jede einzige Sekunde von dem was in seinen Filmen geschah, vielmehr als bei Cassavettes. Bei Cassavettes fand ich die Bücher über ihn, bzw. die dargestellten Konzepte dahinter besser als die Filme. Z.B. Als der Vater seine Tochter mit einem Kabrio zum Ausflug mitnimmt und sie spielen den ganzen Tag (ähnlich wie in Zazie von Louis Malle), habe ich das wirklich genauso empfunden. Und in der Zeit musste ich meine Schwester auch babysitten und war für seine Spiele kein Neuling.

    Jetzt öffne ich aber das Heft "Cinéma" 4>6 2006, das ihm gewidmet ist.
    Die Filme die ich gesehen habe sind: Die Finger im Kopf / Der Mann der weint / Eine Frau mit 15 / Der kleine Gangster / Ponette / Kleine Brüder / Ich habe dich nicht um eine Liebesgeschichte gebeten / Raja
    Fotos belegen seine Zusammenarbeit mit:
    die junge Sandrine Bonnaire
    Isabelle Huppert
    Béatrice Dalle
    Michel Piccoli

    An den fotos sieht man wie viel echten Spass diese Profis haben. Doillon zählt sich zwar zu diesen deren Anfang schwer ist, weil er aus sehr armen Verhältnissen kommt. Aus der Dokumentation ist es aber überdeutlich, dass er einem Trouffaut nicht ungewachsen ist. Oder andersrum, ich vermute dass bei ihm einfach die Zeiten anders waren, aber er hat sein Metier wie ein wahnsinnig talentierter Schaffender gemacht und die Schauspieler bei ihm richtig zuhause sind.

  5. #5
    Zuschauer
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7

    Re: Jacques Doillon

    Jacques Doillon ist auch der Ehemann von Jane Birkin und seine Tochter ist Lou Doillon - Fotomodell und Schauspielerin. Eine Halbschwester von Lou Doillon ist die Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsburg, die unter anderem auch mit der Band Air gesungen hat.

Ähnliche Themen

  1. Jacques Tati
    Von Pitt im Forum Walk of Fame
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 00:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28