Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Richard Linklater

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Richard Linklater



    Richard Linklater (* 30. Juli 1960 in Houston, Texas) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

    Linklater ist als Filmregisseur ein Autodidakt. Nach zahlreichen Gelegenheitsjobs gründete er in Austin eine kleine Filmproduktionsfirma, um seinen ersten Kurzfilm zu drehen, der 1987 erschien. Seinen Durchbruch schaffte er mit der Teenie-Komödie Dazed and Confused 1993. Fortan wurde er als Regie-Wunderkind in den USA gefeiert. Bereits sein nächster Film Before Sunrise brachte ihm 1995 den Silbernen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin für die beste Regie ein.

    Filmografie:

    * 1989 - Rumtreiber (Slacker)
    * 1989 - It's impossible to learn to plow by reading books
    * 1991 – Heads I Win/Tails You Lose
    * 1993 – Confusion – Sommer der Ausgeflippten (Dazed and Confused)
    * 1995 – Before Sunrise
    * 1996 – subUrbia - Sixpacks, Sex + Supermarkets (Suburbia)
    * 1998 – Die Newton Boys (The Newton Boys)
    * 2001 – Waking Life
    * 2001 – Tape
    * 2003 – School of Rock
    * 2004 – Before Sunset
    * 2005 - Die Bären sind los (Bad News Bears)
    * 2006 – A Scanner Darkly – Der dunkle Schirm
    * 2006 – Fast Food Nation

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Linklater


    Zwei Gründe für das Topic:

    Ich habe bis jetzt Before Sunrise/Sunset, Dazed & Confused, Waking Life, A Scanner Darkly und...School of Rock gesehen. Und den letzten verstehe ich einfach nicht, sieht aus wie ein Fehler in der Filmographie. Hab' diese Jack Black - "Komödie" auch weitesgehend verdrängt, und gehe mal stark davon aus, dass eine Zweitsichtung auch kein linklatersches Gefühl aufbringen wird. So großartige, zumindest reflektierende und nicht einseitige, Filme, und dann diese Standard-Komödie: Will mir nicht in den Kopf.

    Zweiter Grund: Was kann man sich denn noch so feines von Richard angucken? Gibt's da in der Filmographie noch einen absoluten Ausrutscher oder ist der Rest durch die Bank sehenswert?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Richard Linklater

    Dazed and Confused hat mir damals sehr gut gefallen, kann mich aber nicht mehr so genau an den Film erinnern.

    Und hey, nix gegen School of rock! Wenn du ne Standardkomödie haben willst von ihm musst du schon zu den Bad New Bears greifen...

  3. #3
    Regisseur Avatar von Pitt
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.714

    AW: Richard Linklater

    Soeben Dazed and Confused gesehen und bin schwer begeistert! Freaks and Geeks der 70er? Gut, man bekommt es eher mit der "anderen" Seite zu tun, aber von Look und Feeling imo vergleichbar. Vor allem auch gelungen, wie der Film auf eine konsequente Handlung verzichtet. Eigentlich erlebt man als Zuschauer nur den letzten Schultag einer amerikanischen High-School vor den Sommerferien, und trotzdem wird das Ganze zu keinem Zeitpunkt langweilig. Im Gegenteil, Linklater vermittelt einem dadurch erst ein Gefühl von Freiheit, dass der im Film porträtierten Zeit und Lebensweise 1:1 entspricht. Besser kann man Jugendkultur eigentlich nicht verfilmen.

    Anschauen!

  4. #4
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    AW: Richard Linklater

    Zitat Zitat von Pitt Beitrag anzeigen
    Soeben Dazed and Confused gesehen und bin schwer begeistert! Freaks and Geeks der 70er? Gut, man bekommt es eher mit der "anderen" Seite zu tun, aber von Look und Feeling imo vergleichbar. Vor allem auch gelungen, wie der Film auf eine konsequente Handlung verzichtet. Eigentlich erlebt man als Zuschauer nur den letzten Schultag einer amerikanischen High-School vor den Sommerferien, und trotzdem wird das Ganze zu keinem Zeitpunkt langweilig. Im Gegenteil, Linklater vermittelt einem dadurch erst ein Gefühl von Freiheit, dass der im Film porträtierten Zeit und Lebensweise 1:1 entspricht. Besser kann man Jugendkultur eigentlich nicht verfilmen.

    Anschauen!
    du hast absolut recht, pitt. vielleicht sogar linklaters bester...

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    AW: Richard Linklater

    Soeben Me and Orson Welles gesehen und recht begeistert. Feine Sneak-Überraschung.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  6. #6
    Statist Avatar von insiang
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    175

    AW: Richard Linklater

    Ich gestehe, dass ich Slacker sehr toll finde.

  7. #7
    Hauptdarsteller Avatar von WormyLittleFerret
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    6&çkkkx
    Beiträge
    678

    AW: Richard Linklater

    Und ich gestehe: "Before Sunrise" brachte mich zum Schmachten, während ich von "Before Sunset" (He, gibt's noch Nachschub?) schwer enttäuscht war. "Suburbia", dessen Erstsichtung ich Michael Bodmer, einem hervorragenden Redakteur bei SF DRS (Schweizer Fernsehen) verdanke, betrachte ich heute noch als Geheimtipp. Werde wohl nie verstehen, warum Steve Zahn nie zum Top-Star avancierte...
    krx~9tf*lb8ouuuu% - Blog

  8. #8
    Statist Avatar von insiang
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    175

    AW: Richard Linklater

    Zitat Zitat von WormyLittleFerret Beitrag anzeigen
    . Werde wohl nie verstehen, warum Steve Zahn nie zum Top-Star avancierte...
    Wohl war! In RESCUE DAWN spielte er kolossal.

  9. #9
    Hauptdarsteller Avatar von WormyLittleFerret
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    6&çkkkx
    Beiträge
    678

    AW: Richard Linklater

    Sorry! Er heisst nicht Michael, sondern Michel Bodmer.
    krx~9tf*lb8ouuuu% - Blog

  10. #10
    Hauptdarsteller Avatar von WormyLittleFerret
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    6&çkkkx
    Beiträge
    678

    AW: Richard Linklater

    Zitat Zitat von insiang Beitrag anzeigen
    Wohl war! In RESCUE DAWN spielte er kolossal.
    Auch wenn wir vom Thema abweichen: Ich mochte ihn schon in Reality Bites (1994) und "Chain of Fools" (2000). - Manche schaffen es eben nie ganz nach oben.
    krx~9tf*lb8ouuuu% - Blog

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Richard Biggs verstorben
    Von Blaine im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 23:01
  2. Richard Crenna
    Von Cpt. Kirk im Forum Walk of Fame
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2003, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17