Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Monty Python

  1. #1
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    Monty Python

    MONTY PYTHON



    (hinten, von links: Chapman, Idle, Gilliam
    vorne, von links: Jones, Cleese, Palin)


    Die wohl genialste Komikertruppe auf Erden.

    Bestehend aus:

    Dr. Graham (Arthur) Chapman; geb. am 8.1.1941 in Leicester, England; gest. am 4.10.1989

    Sein Vater war Polizeiinspektor.

    Chapman studierte in Cambridge Medizin und promovierte. Bereits während seines Studiums lernte er John Cleese kennen und bereits in den 60ern begannen beide Sketche zu schreiben. U. a. war er Teil des Cambridge University Footlights Dramatic Club, des Amateur-Theater-Clubs der Cambridge Universität (dessen Mitglieder u. a. auch Douglas Adams, John Cleese, Hugh Laurie und Emma Thompson waren).

    Er war bis in die späten 70er einer exzessiven Alkoholsucht verfallen, welche schwere gesundheitliche Schäden verursachte. Er starb bereits 1989 an den Folgen von schweren Krebsgeschwüren im Rachen und an der Wirbelsäule. Natürlich war auch seine Trauerfeier ganz im MP-Stil gehalten; John Cleese begann eine Trauerrede mit einer Abwandlung des berühmten „Dead parrot“-Sketches und zum Schluss sangen alle Anwesenden „Always look on the bright side of life“.

    Seine Homosexualität hat er lange Zeit geheim gehalten. Erst Mitte der 70er outete er sich.


    John (Marwood) Cleese; geb. am 27.10.1939 in Weston-super-Mare, England

    Sein Vater war Versicherungsvertreter. Dieser ließ den ursprünglichen Familiennamen "Cheese" im Jahre 1915 in "Cleese“ ändern.

    Cleese studierte Jura an einem College in Cambridge und war, wie auch Chapman, Mitglied der Cambridge Footlights.

    Mittlerweile ist er zum dritten Mal verheiratet und hat aus seinen beiden früheren Ehen jeweils ein Kind.

    Im Jahr 2005 wurde eine Lemurenart nach ihm benannt (avahi cleesei), für dessen Schutz er sich sehr einsetzt. Eine zweifelhaftere Ehre wurde ihm durch die Benennung einer Müllhalde nach seinem Namen in der neuseeländischen Stadt Palmerston North zuteil (Mount Cleese), dies war die Reaktion darauf, dass er potenziellen Selbstmördern, die es nicht schafften sich selbst umzubringen, empfahl, einige Zeit in der Stadt zu verbringen, damit ihr Vorhaben gelänge.

    Neben der Monty Python´s Flying Circus-Reihe und den MP-Kinofilmen spielte er u. a. auch bei Time bandits, Clockwise, Ein Fisch namens Wanda, Wilde Kreaturen, Erik der Wikinger, Die Welt ist nicht genug, Rat race, Harry Potter und der Stein der Weisen, Stirb an einem anderen Tag, 3 Engel für Charlie II und Mad about town mit.

    Außerdem drehte er diverse Dokumentationen fürs Fernsehen. Anfang der 70er Jahre war er Rektor an einer Universität und tritt hin und wieder als Gastprofessor in der New Yorker Cornell Universität auf. Weiterhin ist er durch die Hauptrolle in der Serie Fawlty Towers bekannt.

    Cleese ist Buddhist und Vegetarier und lebt mittlerweile in Kalifornien.


    Terry (Vance) Gilliam; geb. am 22.11.1940 in Minneapolis, MN, USA

    Terry Gilliam wurde als Sohn eines Handelsvertreters für Kaffee geboren. Er hat eine jüngere Schwester und einen jüngeren Bruder.

    Aufgrund des Asthmas seiner Schwester zog die Familie früh nach Kalifornien um. Dort studierte er in einem College in der Nähe von Los Angeles, zunächst Physik, später Kunst und schließlich Politikwissenschaften.

    Er begann als Zeichner des Satire-Magazins HELP! Durch John Cleese kam er 1967 zur BBC. Bei der Monty Pythons-Serie war er zunächst Autor und Regisseur, später auch Darsteller. Außerdem war er für die skurrilen und abgedrehten Trickfilme zuständig.

    U. a. führte er Regie bei Die Ritter der Kokosnuss, Jabberwocky, Time bandits, Brazil, König der Fischer, 12 Monkeys, Fear and loathing in Las Vegas und Brothers Grimm.

    Fast wäre er der Regisseur der Harry Potter-Filme geworden (zumindest des Ersten), so war er der Wunschkandidat von Autorin Joanne K. Rowling, doch das zuständige Filmunternehmen, Warner Bros., lehnte ihn ab, worüber Gilliam sehr verärgert war.

    Daneben hat er viele unvollendete Filmprojekte „in der Schublade“ an deren Verwirklichung er teilweise arbeitet.

    Er ist seit 1973 verheiratet und hat drei Kinder.

    Lange Zeit besaß der sowohl die US-amerikanische als auch die britische Staatsbürgerschaft. Anfang 2006 gab er jedoch aus Protest gegen die Politik von George W. Bush seinen US-Pass ab.


    Eric Idle; geb. am 29.3.1943 in South Shields, England

    Sein Vater diente der Royal Air Force und starb bei einem Autounfall, als Eric zwei Jahre alt war.

    Neben den Sketchen schrieb und sang Idle mehrere Titel. Der bekannteste dürfte „Always look on the bright side of life” sein.

    Neben seiner filmischen Laufbahn arbeitete er auch als Autor von Romanen und Sachbüchern.

    Er war zweimal verheiratet und hat aus jeder Ehe ein Kind.

    Neben der Monty Python´s Flying Circus-Reihe und den MP-Kinofilmen spielte er u. a. auch bei Die schrillen Vier auf Achse, In 80 Tagen um die Welt (1988), Nonnen auf der Flucht und Hollywood cops mit.


    Terence Graham Perry „Terry“ Jones; geb. am 1.2.1942 in Colwyn Bay, Wales

    Sein Vater war Bankangestellter.

    Jones studierte in Oxford und kam damals schon mit dem Theaterspielen in Berührung. Dort lernte er auch Michael Palin kennen. Beide wirkten in den 60ern gemeinsam an diversen Fernsehshows mit.

    Er führte Regie bei Das Leben des Brian sowie Der Sinn des Lebens. Außerdem entwickelte er auch eigene Projekte, u. a. ein Theaterstück, ein Science-Fiction Roman (zusammen mit Douglas Adams) und Kinderbücher. Weiterhin engagiert er sich sehr für den Umweltschutz.

    Er ist seit 1970 verheiratet und hat zwei Kinder.

    Im Oktober 2006 wurde bei ihm Darmkrebs diagnostiziert.


    Michael (Edward) Palin; geb. am 5.5.1943 in Ranmoor (Sheffield), England

    Sein Vater war Ingenieur einer Stahlfirma.

    Nach dem Besuch der Grundschule, wo er bereits in Schulaufführungen mitwirkte, und eines Internats studierte er Geschichte an einem College in Oxford.

    Er ist seit 1966 verheiratet und hat drei Kinder. Im Jahr 2000 wurde er von der englischen Königin zum Commander of the order of the British Empire ernannt.

    Neben der Monty Python´s Flying Circus-Reihe und den MP-Kinofilmen spielte er u. a. auch bei Jabberwocky, Time bandits, Brazil, Ein Fisch namens Wanda und Wilde Kreaturen mit.

    Außerdem wandelte er auf den Spuren von Phileas Fogg und drehte die BBC-Reise-Dokumentation "In 80 Tagen um die Welt“. Er verfasste auch mehrere Reisebücher.


    Weiterhin wirkte Carol Cleveland (geb. am 13.1.1942 in London, England) in zahlreichen Sketchen der Flying Circus-Reihe, sowie den MP-Filmen mit.





    Die Truppe begann ihr gemeinsames Werk mit der Serie Monty Python´s Flying Circus. Die Serie entstand zwischen 1969 und 1974 und beinhaltet insgesamt 45 Episoden (3 Seasons á 13 Folgen sowie eine 4. Staffel mit 6 Folgen, diese jedoch ohne Mitwirkung von John Cleese).

    Die Serie bestach durch eine Aneinanderreihung teils sehr skurriler Sketche, die sich häufig durch einen sehr morbiden, (für die damalige Zeit) relativ tabulosen und abgedrehten Humor auszeichneten. Eines der Markenzeichen war der oft abrupte Abbruch des Sketches ohne Schlusspointe und den schlagartigen Übergang in eine neue Szene. Ebenso kamen kurze und schräge Trickfilmeinlagen zum Einsatz.

    Viele der Sketche und einzelner Teile haben, ebenfalls wie diverse Sprüche aus den späteren Filmen, Kultcharakter erlangt und sind vielzitiert.

    Im Weiteren entstanden folgende gemeinsame Filme:

    1971 - And now for something completely different („Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft”)

    1974 - Monty Python and the holy grail (“Die Ritter der Kokosnuss”)
    (Original-Untertitel: Mønti Pythøn ik den høli gräilen)

    1979 - Life of Brian (“Das Leben des Brian”)

    1983 - The meaning of life (“Der Sinn des Lebens”)
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  2. #2
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    re: Monty Python

    Sehr schöner Post, den diese Gruppe auch definitif verdient hat!

    And now...to something completely different...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    re: Monty Python

    Zitat Zitat von TheCrow
    And now...to something completely different...

    ..Number 1: The Larch.

    Edit: Oder so ähnlich... :wink:
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  4. #4
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    re: Monty Python

    Was für ein Zufall! Habe gestern Abend erst wieder Monty Python and the Holy Grail (Makes Ben Hur look like an Epic ) angesehen und mich amüsiert wie eh und je. Abgesehen von der meist sensationell guten Flying-Circus-Serie, hat uns dieses Gespann auch drei ganz große Komödien der Filmgeschichte geschenkt. Mir gefällt der oben genannte, also Holy Grail, immernoch am besten; während der oft zitierte Life of Brian bei mir nur den dritten Platz einnehmen würde. The Meaning Of Life gefällt mir da noch ein wenig besser. Aber eigentlich sind alle drei ganz große Filme. Was bleibt noch zu sagen außer: The Kings Of Comedy!

    Ni! Ni! Ni!

    Fuck off! We're the Peoples Front of Judea!

    Hello, and welcome to 'The Middle of the Film'!


    deshalb,

    „Always look on the bright side of life“! *summ*

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    re: Monty Python

    Ich spuck dir ins Auge und blende dich!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    re: Monty Python

    Zitat Zitat von Kalervo



    Michael (Edward) Palin; geb. am 5.5.1943 in Ranmoor (Sheffield), England

    ...

    Außerdem wandelte er auf den Spuren von Phileas Fogg und drehte die BBC-Reise-Dokumentation "In 80 Tagen um die Welt“.
    Das blieb aber nicht die einzige Reise, die Palin für die BBC unternahm. Es folgten noch "From Pole to Pole", "Full Circle" (entlang den Küsten des Pazifiks), "Hemingway Adventure", "Sahara" und "Himalaya", alle sehr unterhaltsam und sehenswert (setzte ich auch für "Hemingway Adventure" vorraus, erscheint erst im Oktober auf DVD und kenne ich noch nicht).

  7. #7
    Hauptdarsteller Avatar von Madsen-Gutfinderin
    Registriert seit
    06.03.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    817

    re: Monty Python

    Ich liebe diese Handvoll Briten plus den Eingebürgerten.
    Mein Liebling war immer Michael Palin (die anderen haben ihm diesen Ehrenplatz natürlich immer wieder streitig gemacht). Wen es interessiert: Es gibt ein Buch von einem bekannten Fotografen, der mit Palin unterwegs war und der sich auf das Fotografieren von Händen spezialisiert hat.
    Sehr schönes Buch. Ich habs gelesen und fand es sehr interessant. Die beiden sind um die Welt gereist und haben viele faszinierende Menschen und Orte besucht. Wer mehr erfahren will, lese hier. Da entdeckt man doch wieder ganz andere Facetten an einem Menschen, und sei es nur über die Arbeit ihnen Nahestehender.

    Sehr spannend fand ich übrigens auch, als ich über die Info gestolpert bin, dass einige der Pythons schon mit Leuten wie Marty Feldman gearbeitet hatten, bevor sie sich zusammengeschlossen haben. Die britische Komikerwelt scheint klein. Wenn jemand gute Literatur über sie kennt, bitte Infos an mich! Ich suche schon lange was wirklich Lesenswertes - auf Deutsch wäre auch nicht schlecht.
    "Are you gonna bark all day little doggy, or are you gonna bite?"

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Aw: Monty python

    Falls es jemand vergessen haben sollte: Heute Abend startet ARTE den Monty Python-Themenschwerpunkt

    "Monty Python - Fast die ganze Wahrheit!" - ARTE

    Gezeigt werden Spielfilme und an drei Abenden die sechsteilige Doku-Reihe Monty Python: Almost the Truth in Erstaustrahlung.

    Das komplette Programm, Fotostrecken, Essays und viele Zusatzinformationen findet ihr auf der ARTE-Seite. Allerdings frage ich mich gerade, ob diese Dokumentation im Originalton gezeigt wird?!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Aw: Monty python

    Auf der im November 2003 erschienenen DVD "Concert for George", dass Eric Clapton 2002 zum ersten Todestag von George Harrison in der Royal-Albert-Hall organisiert hat, sind auch die Pythons (minus John Cleese, plus Neil Innes) aufgetreten und brachten "Sit on my face":
    YouTube - Monty Python Sit On My Face Song BEST

    Und natürlich den "Lumberjack-Song", mit Gast-Mounty Tom Hanks:
    YouTube - The Lumberjack Song

    Zum schlapplachen.

  10. #10
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    Aw: Monty Python

    Die Meinungen und Gedanken der Pythons zum Romanklassiker The Hitchhikers Guide to the Galaxy:



    [Quelle: Listal-Liste]
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Monty Python and the Holy Grail
    Von Praesi Gott Falk im Forum Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 08:33
  2. Monthy Python DVD Set bei Digithek?
    Von BugsBunny im Forum Home Entertainment
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2002, 06:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36