Seite 1 von 41 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 406

Thema: Eurovision Song-Contest

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Eurovision Song-Contest



    Da ja doch zwei, drei Fans, von denen ich weiß, unter uns weilen, eröffne ich dieses Topic zu Ehren von Frodo Rybak, dem Eroberer von Mord..., äh Europa. Fand die Nummer auch herausragend. Gut gefallen hat mir noch Moldawien. Das klang authentisch. Deutschland hat sich wieder etwas unter Wert geschlagen, aber 35 Punkte sind nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass wir aus keinem Land dieses Kontinents Sympathiepunkte bekommen - erst recht nicht aus nachbarländern wie der Schweiz (Danke, Herr Finanzminister! :wink: ) oder Österreich (warum waren die eigentlich nicht dabei?). Eure Meinungen?
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von David_Aames
    Eure Meinungen?
    Ah, gut dass Du fragst, kann ich meine (vielen) Gedanken dazu doch noch loswerden...

    Nun, schade war, dass es nach 5 Votings eigentlich schon entschieden war, ich dachte zwischendrin, `schade dass Norwegen dabei ist, sonst wäre es richtig spannend geworden' :wink:. Aber ja, absolut verdient, find' ich auch. Nach dem ersten Anhören der Titel war er bei mir zwar noch knapp auf Platz zwei, aber bei meinem ursprünglichen Platz eins hörte auch das Auge deutlich mit, das muss ich nun zugeben.

    Meine Top Ten:

    1. Norwegen (den musikalischen Nerv von ganz Europa getroffen, Kompliment. Und erinnert mich ein wenig, von Stimme und Musik, an die Letten Brainstorm, die ja auch mal beim ESC dabei waren.)

    2. Aserbaidschan (ja sorry, wie gesagt, das Auge hört mit... aber hallo... wenn jemand ihre Telefonnumer kennt, Info an mich)

    3. Deutschland (ich war ja richtig baff als ich den Titel hörte (den Titel des Titels find' ich aber nach wie vor Quark). Kommt ja nicht oft vor, dass mir der deutsche Titel gut gefällt, außer Texas Lightning und dem Roger eigentlich nie die letzten Jahre. Aber der hatte was, der Swing gefiel. Nur diese Ankündigung von Dita seitens Alex C. fand ich unnötig...; schade dass dieser untypische Beitrag nicht mehr belohnt wurde) (aber hey, 7 Punkte von Dänemark übrigens, gell, also bitte, möchte dass das künftig hier nicht vergessen wird...(wusste gar nicht dass schon um diese Zeit soviel deutsche Urlauber dort sind...))

    4. Moldawien (ja ich geb's ja zu, ich mag diese unbeschwerten Ethno-Pop-Nummern)

    5. Estland (estnisch ist eine meiner Lieblingssprachen und der Titel war auch sehr schön, und die Stimme der Sängerin auch...)

    6. Dänemark (dass da Ronan Keating mit am Werk war bedurfte eigentlich nicht der Erwähnung. War nicht ganz so der typische Total-Gute-Laune-Beitrag aus Dänland wie sonst oft, dennoch eingängig und letztlich, wie fast immer, unterbewertet (taugt aber als Radio-Hit wohl einiges)... Rang 13, nja wenigstens weit vor Schweden (zurecht übrigens)) (wird übrigens bei jedem Mal Anhören besser...).

    7. Türkei (Wie gesagt, Ethno-Pop und passende Rhythmen, count me in). Düm tek tek !

    8. Bosnien-Herzegowina (Besonders bemerkenswerter Auftritt fand' ich, aus relativ wenig relativ viel gemacht; hatte Wirkung)

    9. Island (Hat sich ja am Ende noch nach vorne geschoben. Klasse Bühnenbild zum Song).

    10. Portugal (Fröhliche Ethno-Nummer, und viel bunt).

    Starker Auftritt auch von Mme. Kaas, klasse Stimme (eh unnötig zu erwähnen).


    Flop 5:

    5. Armenien (War jetzt nicht sooo übel, aber auch nicht überragend).

    4. Albanien (Der mintgrüne "Spiderman" lol. Also ich weiß nicht welches Zeug der Choreograph dieses Auftritts nimmt, aber ich will auch was davon. Naja, wahrscheinlich sind die nur ihrer Zeit voraus und die Welt noch nicht bereit dafür).

    3. Großbritannien (Ja ne sorry, gefiel mir nicht. Gute Stimme zwar, routiniert von ALW komponiert, aber gibt mir nicht viel).

    2. Russland (Das Lied ist der Mama gewidmet ? Hat wohl kein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter die Sängerin. Ne, dat war nix, trotz furiosem Gefühls-Finale. Und vorher ist sie schon in der Ukraine angetreten und wurde dort wegen eines Formfehlers disqualifiziert !? Sicher dass es ein Formfehler war ? Vielleicht lag's ja auch einfach nur am Lied).

    1. Schweden (Ne sorry, das liegt jetzt auch gar nicht an irgendwelchen (meist ja eher spaßig gemeinten) "Vorurteilen". Dass war absoluter Müll. Sorry. Vielleicht liegt's auch einfach daran, dass ich mit Operngeträllere nix anfangen kann).


    Was gibt's sonst noch zu sagen...

    Erstaunlich wie schnell die Bühne nach dem griechischen Beitrag wieder einsatzbereit war, musste ja schließlich das ganze Testosteron weggewischt werden (aber der Lift-Effekt am Ende hatte was).
    War das nur Einbildung, dass die Ukrainerin stellenweise nicht mehr live gesungen hat ? Als sie da rumgewirbelt wurde und getrommelt hat, wirkte es so, als ob sie grad nicht sänge, und danach hatte sie plötzlich ein richtiges Mikro in der Hand. Strange.
    Nja und der finnische Rapper... lol... diese typischen Gesten aus dem "Rappen für Dummies"-Handbuch... und brennende Fässer, wow, Brooklyn is a place in Hel(l)sinki !?, aber der Song war dennoch nicht so übel.
    Interessant fand' ich, als Frühling nach dem spanischen Titel meinte, "typisch spanisch", weil ich mir da noch dachte, `diesmal so unspanisch wie selten`... die Musik war mehr so türkfolkmäßig und die Sängerin sah auch sehr unsüdländisch aus, anyway.

    Das Voting war auch wieder stellenweise recht spaßig. Die Niederländerin war recht witzig, nett auch der Slowene mit der Schweigeminute, und wenn das mit der aserbaidschanischen Sängerin und mir nix wird... hat einer die Rufnummer der portugiesischen Punktemitteilerin ?

    Die Punktevergabe selbst... naja, vieles wie gewohnt, manches aber auch überraschend. Muss das dieser Tage nochmal in Ruhe nachlesen. Deutschland die meisten Punkte aus Dänemark und Großbritannien (je 7). Und erneut gibt es aus Zypern keine Punkte in die Türkei... dabei ist dort doch knapp die Hälfte der Einwohner türkischer Abstammung. Ich denk' ja nachwievor, dass sie beim Televoting den türkischen Teil der Insel vom Netz nehmen oder irgendsowas... eigentlich kann das ja nicht sein.

    Tim Frühling. Nun, sehr fein gemacht fand' ich, war letztlich so, wie ich ihn erwartet hatte, recht spaßig und unterhaltsam. Urbans Stimme gehört zwar zum Song Contest eher dazu, aber von der Art her hätten wir einen soliden Nachfolger. (Und ein Euro für jedes "wow").

    Die Moderatoren vor Ort... noja, sie war im Prinzip austauschbar, er war stellenweise bisschen schräg drauf hatte ich das Gefühl... also positiv bekloppt. Ganz toll war diese argentinische Truppe zum Ende der Auswertungspause... ganz fein.

    Fazit: Nettes Spektakel, über das sich wieder herrlich lästern und reden lässt und freu' mich schon auf Oslo 2010.

    Wobei, richtig abgerundet wird es für mich erst, wenn ich auch die in den beiden Halbfinales gescheiterten Titel gehört habe, da werd' ich dann vielleicht noch das ein oder andere Unverständnis nachlegen, aber so insgesamt, vom eher mauen Anfang abgesehen, war es ein recht guter Contest, find' ich.


    Zitat Zitat von David_Aames
    Österreich (warum waren die eigentlich nicht dabei?)
    Tja, Italien und Luxemburg zB sind ja auch schon paar Jährchen nicht mehr dabei. Bei den Ösis wohl die Enttäuschung ob früherer Abschneiden, zwar einerseits nachvollziehbar (selbst gute bis sehr gute Titel haben meist das Halbfinale nicht überstanden), aber auch sehr feig' irgendwie. Dann machts halt wenigstens sowas wie der Poier damals, so anarchomäßig, Contest-crashing, aber einfach zurückziehen is ja fad. Ach ja und Georgien war diesmal aus vielleicht nachvollziehbaren Gründen nicht dabei.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Eurovision Song-Contest

    Kann dir in ziemlich vielen Punkten zustimmen. Erstaunlich, nicht? :wink:

    Lustig finde ich diesen typisch deutschen Reflex, jetzt Konsequenzen zu fordern. Déjà-vu pur. Aber die Stefan-Raab-Idee gefällt mir trotzdem.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von David_Aames80
    Kann dir in ziemlich vielen Punkten zustimmen. Erstaunlich, nicht? :wink:
    Spricht für Dich. :wink:

    Lustig finde ich diesen typisch deutschen Reflex, jetzt Konsequenzen zu fordern.
    Welche sollen das sein ?

    Aber die Stefan-Raab-Idee gefällt mir trotzdem.
    Meinst Du die geplante Zusammenarbeit zwischen NDR und Pro7 mit neuem Konzept in Richtung Casting ? Habe da was gelesen dieser Tage und heute soll wohl dazu eine PK stattfinden. Naja, ist immer so eine Sache. Klar darf man in dem Fall enttäuscht sein, der Song war wirklich besser als seine Platzierung. Aber Erfolg ist einfach auch nicht so planbar, gerade bei so vielen Faktoren. Welcher Titel an diesem einen Abend den Nerv der überwiegenden Zuschauer und nun auch wieder (Fach)Juroren trifft ist im Vorhinein glaub' gar nicht abzuschätzen. Klar werden oft auch Punkte nach Sympathie des Landes anstatt nach Qualität des Titels vergeben, aber ich denke nicht, dass das immer so entscheidend ist, sonst würde ja immer das gleiche Land gewinnen, aber die letzten Jahre ist es wirklich abwechslungsreich. Und auch musikalisch, mal gewinnt die Gute-Laune-Nummer aus Dänemark, dann leichtbekleidete Frauen mit tanzbarer Mucke wie Griechenland oder Ukraine, dann mal was ruhiges, fast dramatisches aus Serbien oder mal Hardrock aus Finnland usw. Irgendwie auch eine Wundertüte. Drum sollte man gar nicht mit dem Vorsatz des Gewinnens an die Sache rangehen, denn dann wird man meist enttäuscht werden.
    Überlegenswert ist auch, ob man denn auf diesen "Big 4"-Bonus verzichtet, und immer schon für's Finale gesetzt ist, vielleicht ist es gar nicht schlecht, sich schon in einem Halbfinale der Konkurrenz zu stellen, und wenn man es da nicht schaffen würde, würde man im Finale eh wieder untergehen, und außerdem kennt einen ein Teil des Publikums dann schon. Jedenfalls gab' es glaub' seit der Einführung dieses Systems keinen Sieger aus einer "Big 4"-Nation, kann natürlich auch andere Gründe haben, aber drüber nachdenken kann man ja mal; quasi ganz offensiv die Herausforderung suchen, anstatt zu schmollen. Aber ein solches "öffentliches" Casting, auch mit Raab, fände ich nicht schlecht, Max Mutzke war ja damals dann auch relativ weit vorne.

    Noch zwei Nachträge: Für Spanien und Armenien könnte die Veranstaltung noch Folgen haben. Die Iberer hätten ein Halbfinale ausstrahlen und mit abstimmen sollen, hat der entsprechende Sender aber kurzfristig nicht gemacht, die EBU berät nun über Konsequenzen. Und dieses seltsame Bild welches die Punktemitteilerin aus Armenien in die Kamera hielt und über welches Frühling sich so amüsiert hat, ist ein eindeutiges politisches Symbol (hat mit der Region Bergkarabach zu tun, die eigentlich zu Aserbaidschan gehört aber von Armenien okkupiert ist), und solcherlei "Statements" sind natürlich nicht erlaubt, also auch da könnte es Konsequenzen geben.


    Edit: PK nun doch verschoben.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Eurovision Song-Contest

    Es geht mir gar nicht ums Gewinnen. Es geht mir ums Spaß haben. Und der dürfte garantiert sein, wenn Raab seine Finger im Spiel hat.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Re: Eurovision Song-Contest

    Interessiert hat mich an dem ganzen in einem früheren Leben eigentlich nur das grafische Spannungsspielchen, wenn die Punkte vergeben werden bei "hällo jugoslavia, wotts yor vojts?" "hällo dschörmaniamy .. grät shoj you gad der äbsolutli ingrädibly" "sänks, nau your vods bliiis".
    Und dann grafisch immer die Punkte addiert werden und die Länder hin und herrutschen. Heuer WOLLT ich reinschauen, habs dann aber schlicht vergessen und verpasst.

    Wurde eigentlich, was mich die Jahre zuvor extremst genervt hat, wieder die "Ostblockmafia" aktiv mit dem gegenseitigen Punkte-zuschanzen der baltischen und slawischen Staaten?

  7. #7
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von David_Aames
    Es geht mir gar nicht ums Gewinnen.
    Das wollte ich Dir ja auch nicht unterstellen.

    Zitat Zitat von David_Aames
    Es geht mir ums Spaß haben. Und der dürfte garantiert sein, wenn Raab seine Finger im Spiel hat.
    Genau, das hatte ich so ungefähr ja auch versucht zu sagen (nur eben auf eine vielleicht teils etwas verklausulierte Art). :wink:


    Zitat Zitat von Wolfe
    Wurde eigentlich, was mich die Jahre zuvor extremst genervt hat, wieder die "Ostblockmafia" aktiv mit dem gegenseitigen Punkte-zuschanzen der baltischen und slawischen Staaten?
    Bei so einer provokativ-ignoranten Frage bricht ja fast wieder mal der AntwortenmussHulk aus mir heraus... aber ich habe das Biest noch im Griff... noch...

    Edit: Sorry Wolfe, kam vielleicht falsch rüber. Mir gehen nur diese alljährlichen und allgegenwärtigen Beschuldigungen in der Richtung gehörig auf den Keks. Ist 'ne grundsätzliche Sache, nix gegen Dich versteht sich. Natürlich gibt es Auffälligkeiten in der Richtung, aber wenn man sich mal die Mühe macht zu schauen warum dies so ist, ist es nachvollziehbar.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  8. #8
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Eurovision Song-Contest

    (22.05.2009) Nun ist es endgültig: Es wird beim "Eurovision Song Contest" keine Kooperation zwischen der ARD und Stefan Raab geben. Nachdem sich die ARD zu Beginn der Woche nicht dazu durchringen konnte, grünes Licht zu geben und Nachbesserungen forderte, hat nun Stefan Raab keine Lust mehr und erteilt der ARD eine Absage.

    Die Blamage für die ARD ist perfekt: Nachdem sich am Montag und Dienstag die ARD-Programmdirektoren nicht dazu durchringen konnten, dem eigentlich fertigen Konzept eines gemeinsam von ARD und ProSieben ausgerichteten Vorentscheids zum "Eurovision Song Contest" zuzustimmen und am Mittwoch sich dann auch in der ARD-Intendantenrunde keine Mehrheit fand, ist der Deal nun endgültig geplatzt.
    Am Donnerstag hatte die ARD Meldungen über ein Aus für die geplante Kooperation noch dementiert. Erstmals bezeichnete die ARD in einem offiziellen Statement die geplante Zusammenarbeit mit Stefan Raab beim Eurovision Song Contest als "reizvoll". Dass es noch kein grünes Licht gab liege lediglich an einigen offenen Fragen, die man aber schnell klären wolle. Das kann sich die ARD nun aber sparen: Denn nun hat ihr Wunschpartner Stefan Raab keine Lust mehr auf eine Kooperation.
    In einem Interview, das in der kommenden Ausgabe des "Spiegel" erscheinen wird und aus dem Spiegel Online nun vorab Auszüge veröffentlichte, macht Raab unmissverständlich deutlich: "Die Entscheidungswege in der ARD sind derart kompliziert, dass sie mit unserer Arbeitsweise nicht vereinbar sind. Unser Song Contest heißt Bundesvision Song Contest". Dabei sei man ursprünglich vom NDR um Hilfe gebeten worden und habe auch ein schlüssiges Gesamtkonzept vorgelegt - das die große ARD-Runde dann aber nicht akzeptieren wollte.
    Wie es bei der ARD mit dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest nun weitergehen soll, ist völlig offen. Ein Statement der ARD gibt es nach der Absage Raabs bislang noch nicht. Auch wenn es in Anlehnung an Oliver Pochers Abgang in die Richtung "Ohne Raab geht's auch" gehen dürfte: Die monatelangen Planungen unter der Führung von Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber sind nun obsolet - und ob der NDR nun ohne weiteres einen Plan B aus der Tasche ziehen kann, ist unklar. Den erneuten Verzicht auf einen öffentlichen Vorentscheid wie in diesem Jahr hatte der Sender im Vorfeld eigentlich augeschlossen - ein "Weiter so" wie in den Jahren zuvor allerdings auch.
    [Quelle: dwdl.de]
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Eurovision Song-Contest

    Dilettanten!
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  10. #10
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Eurovision Song-Contest

    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

Seite 1 von 41 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt der Song?
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 557
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 22:57
  2. Kang-Ho Song
    Von Tet im Forum Walk of Fame
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 09:17
  3. Wie heißt dieser song?
    Von lol im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 23:18
  4. Bundesvision Song Contest 2006
    Von Momi1979 im Forum TV Highlights
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 19:25
  5. Wie heißt der Song?
    Von Jumpin_Jack_Flash im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 16:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36