Seite 41 von 41 Erste ... 31394041
Ergebnis 401 bis 406 von 406

Thema: Eurovision Song-Contest

  1. #401
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    AW: Eurovision Song-Contest

    So, mit ein wenig Verzögerung noch meine Gedanken und Meinungen zum diesjährigen Contest:

    First of all, die Show an sich war insgesamt gut gelungen; der nordeuropäische Umgang mit dem Ganzen ist irgendwie unaufgeregt und selbstironisch dabei aber auch höchstprofessionell und den hohen Ansprüchen und Erwartungen gerecht werdend; ähnlich wie schon 2014 in Kopenhagen; das haben nicht zuletzt die kleinen Filmchen in der Pause gezeigt. Der mittlerweile traditionelle Einlauf der Künstler am Anfang ist richtig und gut, aber fühlte sich diesmal (zu) langgezogen an, das kann man auch straffer durchziehen. Der neue Modus ist interessant, vielleicht noch etwas gewöhnungsbedürftig, hat aber zumindest tatsächlich recht viel Spannung reingebracht. Interessanterweise hat nun der Beitrag gewonnen der weder bei Jury noch Publikum die Nr. 1 war, aber das war theoretisch vorher auch schon möglich, insofern ist es eben ein Kompromiss aus beiden Lagern.

    Sehr positiv für mich die Menge an guten Titeln, insbesondere im Vergleich zum in der Hinsicht schwächeren Vorjahr, die Spitze ist breiter geworden sozusagen; und es fiel mir verdammt schwer eine genaue Reihenfolge jenseits von Platz 5 zusammenzustellen. Vom Ergebnis gehe ich aber mal wieder nur wenig d’accord; der Sieger siebtletzter bei mir und meine Favoriten bestenfalls im Mittelfeld; aber gut, letzteres ahnte ich weil es recht spezielle Sachen sind; immerhin deckte sich meine Meinung verhältnismäßig stark mit der der dt. Jury. Anyway, hier meine "Votings":

    TOP 16:

    1. Georgien - Zweifellos etwas ganz spezielles, dass sich stark vom Rest abhebt und eigentlich nicht ganz zum ESC passt. Der Refrain, der beim Schnelldurchlauf gezeigt wurde, eher noch der schwächere Teil. War klar dass ich da nicht die Mehrheit vertrete, aber ich finde es einen richtigen Kracher.

    2. Lettland - Erinnert ein wenig an den 2013er Beitrag aus Norwegen, Elektropop mit Emotion. Hat mich jedenfalls sofort gehooked und bestätigte sich spätestens als der Sänger dann Vollgas gibt.

    3. Ungarn - Auch hier war mir klar dass das nicht die Masse trifft, aber mir gefällt der Song einfach sehr.

    4. Schweden - #leidergeil

    5. Italien - Immer eine sichere Bank in den letzten Jahren; fehlt nur noch dass das Engagement mal mit einem Sieg belohnt wird (auch wenn es so natürlich nicht funktioniert; schon klar).

    6. Bulgarien - Sehr gefällige Dancenummer die vermutlich in den (vornehmlich südlich gelegenen) Clubs des Kontinents hoch- und runterläuft.

    7. Australien - Wieder eine sehr schöne Nummer, mit passend reduziertem Auftritt. Kann gerne ein Dauergast werden.

    8. Deutschland - Nach dem Vorentscheid hielt sich meine Begeisterung insgesamt in Grenzen aufgrund der mäßigen Qualität in der Breite; den Auftritt am Samstag fand ich dann doch stark und top gelungen. Erneut unerklärlich warum der so bodenlos durchfällt. Schade. (Und das wie immer ganz ohne nationale Voreingenommenheit).

    9. Österreich - Grundsätzlich schon mal eine schöne Entscheidung nicht in englisch zu performen. Hatte zwar beim Vorentscheid, den ich zufällig seinerzeit im Schnelldurchlauf mitbekam, eine andere Favoritin, aber das hatte vllt. auch optische Gründe...

    10. Niederlande - Common Linnets ick hör dir trapsen... aber so lange eine so gefällige und relaxte Nummer bei raus kommt... ich werf’ keine Tomaten. Das frisch erschienene zweite Album der erstgenannten ist übrigens eine Empfehlung wert.


    11. Polen - Auch das unerwartet; sowohl das sehr gute Abschneiden beim Publikum als auch das Durchfallen bei den Jurys (Juries!?), denn der optisch herausstechende junge Mann hatte, soweit man (bzw. ich) das beurteilen kann, mit die beste stimmliche Leistung im Contest geboten.

    12. Spanien - ¡Yay!

    13. Russland - Die Bühnenshow war natürlich sehr beeindruckend, insbesondere das Hochsteigen an der Videowand (an der Stelle mal insgesamt ein großes Lob an die Bühnen- und alle weitere Technik der Veranstaltung, 1 mit Sternchen!)

    14. Zypern - „Say Halloumi!” stand auf dem Shirt des Einen beim Vorstellungsfilm; der Lacher des Abends. Als harte Rocknummer angepriesen doch eine recht verpoppte/verdancete/verESCte Version... dennoch gefällig.

    15. Großbritannien - Mal was ernsthaftes und, vorallem auch recht gutes von der Insel. Das ich dass noch erleben darf...

    16. Belgien - Anständiger und gefälliger, sympathischer Auftakt.


    Bottom 4:

    23. Kroatien
    24. Armenien

    25. Malta - Warum kam das bei den Juroren so gut an? Total typischer und abgegriffener, langweiliger Titel.

    26. Tschechien - Habe mich immer gefragt warum das sympathische Nachbarland nicht häufiger mitmischt... habe nun eine Ahnung. Nein, natürlich keine Verallgemeinerungen hier... aber das war mit Abstand für mich der schlechteste der Finalbeiträge.
    Geändert von Kalervo (16.05.2016 um 14:44 Uhr)
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  2. #402
    Hauptdarsteller Avatar von mortimer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    965

    AW: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    4. Schweden - #leidergeil
    Da hab ich zufällig reingezapped!
    Belanglose Popnummer mit geklautem Andrea-Berg-Beat ... einmal gehört und wieder vergessen!
    Der Junge wird aber seinen Weg gehen. Als Model, Moderator oder Pornodarsteller!

  3. #403
    Zuschauer
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    6

    AW: Eurovision Song-Contest

    Der Junge wird aber seinen Weg gehen. Als Model, Moderator oder Pornodarsteller!
    So wie es aussieht ist sein Lied zumindest das diesjährige ESC-Lied, das am häufigsten im Radio gespielt wird. Zumindest hier in Österreich. Bin gottfroh, dass Zoe schon einen neuen Song rausgebracht hat. Fand den ESC-Song total übel, das neue Lied ist mir egalerer

  4. #404
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von mortimer Beitrag anzeigen
    Der Junge wird aber seinen Weg gehen. Als Model, Moderator oder Pornodarsteller!
    Vielleicht gibts ja auch
    modelnde moderierende Pornodarsteller?

  5. #405
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    AW: Eurovision Song-Contest

    2017 Edition:

    Diesmal nicht live gesehen, aber dann in voller Länge nachgeholt. War beim Ansehen noch leicht groggy weil in der Nacht zuvor von einer Reise heimgekehrt, vielleicht lag es auch mit daran, aber so insgesamt haben mir nur wenige Titel gut gefallen. Das Ergebnis dann ziemlich enttäuschend, Sieger bei mit weit hinten und auch der Zweite im hinteren Mittelfeld. Mein Favorit dafür bei Publikum/Jury komplett durchgefallen...

    Top Twelve (wobei richtig gut nur die ersten 4 gefielen):

    1. Dänemark - Bei aller Neutralität. Als ich den Titel nach dem nationalen Vorentscheid erstmals hörte war ich begeistert, endlich mal wieder etwas richtig ordentliches und sogar die Hoffnung auf eine vordere Platzierung. Dem Optimismus (vielleicht auch zu viel, mein Fehler) wich schnellstens Ernüchterung beim Voting. So ein starker Vortrag, gerade im letzten Drittel; mit Abstand die beste stimmliche Leistung des Abends, aber darauf scheint es gar nicht mehr anzukommen. Titel gefällt mir auch beim mtlw. 7./8. Anhören noch sehr. Derbst enttäuscht.

    2. Belgien - Schön sphärische Elektropopnummer. Dazu passender zurückhaltender Auftritt.

    3. Italien - Seit ihrer Rückkehr immer eine sichere Bank für ganz vorne, hätten einen Sieg mal verdient. Musikalisch gut, Sänger mit markanter Stimme und der Auftritt mit einem gekonnten Schuss Unkonventionalität. Bravo!

    4. Moldawien - Bisschen positiv bekloppt; der Saxophonpart bisschen repititiv, aber dafür ein besonderer Farbtupfer und insgesamt das Ganze recht sympathisch und mit Schmackes vorgetragen.

    5. Armenien
    6. Großbritannien
    7. Österreich
    8. Zypern
    9. Ukraine
    10. Rumänien - Schrägster Beitrag; Jodeln und Rumänien - darauf muss man erst mal kommen. War aber sympathisch und macht Laune.
    11. Norwegen
    12. Frankreich


    Bottom 5:

    5. Niederlande - Thematisch ansprechend (optisch auch); aber musikalisch gar nicht.

    4. Portugal - Muss ich in einer ruhigen Minute vielleicht noch mal eine Chance gegen; der Erfolg, insbesondere in der Deutlichkeit, aber für mich nicht nachvollziehbar.

    3. Griechenland - Kann mich schon gar nicht mehr groß an den Song erinnern; muss aber auch nicht.

    2. Spanien - Letztlich die einzig größere Übereinstimmung mit dem Wahlvolk. Verdienter letzter Platz. Schlechte Nummer, schlecht vorgetragen. Vielleicht sollten die Jungs doch ganz auf Surfen umsatteln, gerne in der Nähe von größeren Haivorkommen...

    1. Kroatien - Es bleibet dabei, opereskes ist eines meiner wenigen musikalischen No Go-Areas. Da hilft auch der Wechsel zum „normalen“ Gesang nicht; im Gegenteil, somit wirkte das Ganze noch unrunder und unharmonisch.


    Erste Reaktion nach der Veranstaltung war, vielleicht das nächste Jahr ohne mich... werde ich vermutlich nicht einhalten und alles ist natürlich subjektiv aber hat schon mächtig gesuckt.

    Noch ein paar Worte zum dt. Titel, mal davon ab dass der vorletzte Platz nicht verdient und weit unter Wert ist, aber dass es keine Platzierung ganz vorne wird war für mich persönlich abzusehen. Die Nummer zwar eingängig aber auch bar an Höhepunkten und nichts herausstechendes oder besonderes.

    Show und Inszenierung insgesamt war okay, und positiv auch dass man gar nicht erst versuchte früheres auf Teufel komm raus zu übertrumpfen. Präsentatoren mit Licht und Schatten; der Martin Freeman-Lookalike gefiel (der der versehentlich immer Timur genannt wurde), mit seinen kleinen Späßchen, und er konnte gut spontan reagieren. Der Segel-Verschnitt dafür konnte nicht mithalten und fiel nur durch die immer gleichen mimischen Verzerrungen auf. Der Mann im Greenroom (der echte Timur) war zu selten zu sehen um was dazu zu sagen; wenn er die gleiche Gage erhält wie die anderen Beiden aber einer der großen Gewinner des Abends.

    Gefällig auch der Pausenact, schöne Mischung aus Modernem und Klassischem; und schöner Beweis dass die Musik Menschen zusammenbringen kann, die sich sonst vielleicht nicht direkt begegnen.

    Urban mit auffällig vielen Verhasplern; entweder durch die Einnahme von Medizin aufgrund seiner Angeschlagenheit etwas gehandikapt oder es wird doch langsam Zeit für den Frühling. Auch wenn ich Urbans Stimme sehr gerne höre, und er eigentlich unter Denkmalschutz steht. Aber auch seine sonst oft bissigen Kommentare blieben nahezu aus.

    Nicht schön auch der angekündigte Ausstieg Israels. Vielleicht springt ja ein anderer Sender ein.

    Um mit etwas positivem zu enden noch meine Top 6 der Punkteansagerinnen:

    6. Slowenien
    5. Bulgarien
    4. Ungarn
    3. Litauen
    2. Montenegro
    1. ITALIEN ♥


    Weitere Meinungen!?
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 18. September 2017]

  6. #406
    Hauptdarsteller Avatar von mortimer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    965

    AW: Eurovision Song-Contest

    Zitat Zitat von Kalervo Beitrag anzeigen
    4. Portugal - Muss ich in einer ruhigen Minute vielleicht noch mal eine Chance gegen; der Erfolg, insbesondere in der Deutlichkeit, aber für mich nicht nachvollziehbar.

    Weitere Meinungen!?
    Mir hat's gefallen!
    Vielleicht, weil es so gar nicht zu dieser Veranstaltung passte.
    Hat was Märchenhaftes und entschleunigt auf sehr angenehme Weise!

Seite 41 von 41 Erste ... 31394041

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt der Song?
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 557
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 22:57
  2. Kang-Ho Song
    Von Tet im Forum Walk of Fame
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 09:17
  3. Wie heißt dieser song?
    Von lol im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 23:18
  4. Bundesvision Song Contest 2006
    Von Momi1979 im Forum TV Highlights
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 19:25
  5. Wie heißt der Song?
    Von Jumpin_Jack_Flash im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 16:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36