Lese grade, daß es den nicht mehr gibt und nun auch noch Bruno Jonas von Bord gegangen ist. Mochte den speziell immer sehr gerne im Scheibenwischer, besonders früher im Sendung-übergreifenden-Dialog.
Nur mit Richling, ich weiß nicht. Weiß nicht wie Andere das sehen, aber mir geht der Richling seit einigen Jahren derart auf den Zeiger, daß ich die Sendung (und erst recht seine eigenen Sendungen) schon laaang nicht mehr gesehen hab. Irgendwo immer das gleiche nervige Rumgezappel und immer die gleiche nervig-kreischende hochfrequente Stimme, mit der er (zwar handwerklich hervorragend) insbesondere Frauen imitiert hatte..was hat der Mann nur mit Frauenstimmen und Frauenverkleidungen? ?-)
Seine Nummern und sein Auftreten waren eigentlich nur noch Kasperlestheater. Auch wenn er bestimmt ein hervorragender Kabarettist ist, zeigte er dies zuwenig und war eigentlich auch kaum mehr unterscheidbar von diesen unsäglichen Comedy-Fressen, die im privaten Trash-Fernsehen komisch sein wollen.

Ganz früher in den Anfängen mochte ich den Richtling ganz gern, besonders seine famosen Politikerstimmen-Imitationen, erinnere da eine frühe glaub Wetten Daß-Sendung in der er und Thomas Freitag, die damals beide einem breiten Publikum erstmals bekannt wurden herausragend passend und witzig den Kohl und den Brandt gemacht haben. Aber Richling wiederholt sich nur noch. Und langsam glaub ich, daß der nur mit Verkleidung und hoher Fistelstimme richtig kann.

Als der Hildebrandt von Bord ging, gabs den ersten Knacks. Dann als der hervorragende Georg Schramm von Bord ging, zum Glück gibts den ja jetzt im ZDF. Rogler war jetzt nicht so der Gewinn und auch nicht Verlust. Aber spätestens jetzt mit dem Weggang vom hervorragenden Bruno Jonas (was würd ich drum geben den heuer als Fastenprediger Barnabas im NOCKHERBERG wiederzusehen, der war der Beste dort) bleibt eigentlich nix mehr was am SCHEIBENWISCHER-Nachfolger SATIREGIPFEL anschauenswert wäre.

Nicht der Kasper Richling und erst recht nicht irgendwelche "Comedians" vom "Format" eines Ingolf Lück.

Schade um den SCHEIBENWISCHER. R.I.P. Meine Traumbesetzung wäre ja Bruno Jonas, Georg Schramm, Thomas Freitag und Erwin Pelzig gewesen.

R.I.P. Scheibenwischer