Seite 1 von 30 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 298

Thema: Nip/Tuck

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Nip/Tuck

    Krass. Böse. Witzig. Originell. Exzellent gespielt. Sehr unkonventionelle, provokative neue Serie. Ich bin...nein, begeistert wäre zuviel des guten...interessiert, ja. Das trifft es. Ich bleibe dran...

    Inhalt (aus der Imdb geklaut): Two Miami-based plastic surgeons put their friendship to the test when one goes off to do pro bono surgery...

    Wer hat's gesehen und ne Meinung?

    Ach so: Immer Dienstags, 21:15 Uhr auf Pro7.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: Nip/Tuck

    Also ich bin da nicht so von angetan muss ich leider zugeben. Sehr zwiespältig meine Meinung eigentlich. Das Drehbuch für den Piloten halte ich für eine ausgemachte Katastrophe, wer hat denn das bitte zusammengeschustert? Diese Gangsterstory am Ende absolut unglaubwürdig. Des Weiteren fand ich alles extrem überdramatisiert, besonders natürlich Seans Familie. Die Darsteller hingegen waren gut, ausgenommen die Ehefrau, oje Overacting in seiner reinsten Form. Richtig interessant hingegen Christians Charakter und auch sehr charismatischer Darsteller. Der kritische Blickpunkt hätte auch sauberer ausgearbeitet werden können. Na ja nicht meine Serie ich denke das weiß ich schon nach dem Piloten.

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Nip/Tuck

    Hab' nur die erste Stunde gesehen (Six Feet Under...), es war OK, sagen wir mal so. Formal sicherlich überragend, auch der Handlungsrahmen bietet natürlich viel Potenital für allerlei böse und sarkastische Seitenhiebe. Ich weiß nur noch nicht, ob mir die Typen so gefallen, bzw. ob sie einem mal so richtig ans Herz wachsen können, wie jetzt zum Beispiel halt die Fishers. Aber gut, das ist ja bei jeder neuen Serie so, muss man sich erstmal dran gewöhnen. Aber wie gesagt, Potential hat's.

    Wie lange laufen denn die normalen Folgen?

    btw, kann vielleicht jemand mal kurz umreißen, was im Piloten in den letzten 45. min passiert ist?
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Gast

    Re: Nip/Tuck

    Zitat Zitat von Martin
    btw, kann vielleicht jemand mal kurz umreißen, was im Piloten in den letzten 45. min passiert ist?
    Oh ja bitte! Ich hab mir die Wiederholung in der Nacht angeschaut, bin aber vom Schlaf übermannt worden... Als letztes mitgekriegt hab ich irgendwie, daß sich Ehekrisen-Doc mit seiner Frau überworfen und Charmed-Doc ihn daraufhin zur Rede gestellt hat.

    Hat mir aber gut gefallen, was ich vom Piloten gesehen hab. Wird bestimmt eine meiner Stammserien. Hoffe nur, daß es sich nicht mit SFU überschneidet!

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: Nip/Tuck

    Kurzer Inhalt:

    Also Sean (der Familienpapa) bekommt ne tiefe Sinnkrise und will aus der Praxis mit Christian aussteigen, da ihn das Gewissen plagt, da es in ihrer Praxis nur noch ums Geld verdienen geht und nicht mehr um das Helfen. Daraufhin Megakrach mit der Ehefrau, da sie wieder an die Uni will und das nunmal nichtmehr kann wenn ihr Mann meint nur noch wohltätig arbeiten zu müssen. Naja jedenfalls bemerken beide die Ehe ist in der Krise und sind kurz vor einer Scheidung. Daraufhin schaltet sich Christian (schon ewig auch ein Freund der Familie) ein und geht zu Sean (welcher mittlerweile zu Hause ausgezogen ist) um ihn zu überreden nicht aus der Praxis auszusteigen, gelingt ihm aber nicht und so droht er Sean dann damit auf Grund des Vertrages ihn um sein ganzes Geld zu verklagen. Jetzt kommt das große Finale: Christian geht auf eine Schicki Micki Party um da leicht Geld zuverdienen und nem dutzend Girls mal eben Botox zu spritzen. Sean lässt sich in der Zwischenzeit dazu überreden den Kinderschänder nun noch Fett abzusaugen für 25000. Das Geld kann er für seine Praxis gut gebrauchen und nimmt an. Währendessen erweisst sich Christians Party als Falle, Gangster tauchen auf die wissen wollen wo der Kinderschänder ist und ihn fragen warum er so ein Schwein behandelt hat. Sie jagen ihm ein gutes Dutzend Botoxspritzen (was Muskeln lähmt) in den Körper und schlagen ihn. Unterdessen operiert Sean den Kinderschänder, in der OP mischt sich dessen Bruder ein und töten ihn durch eine Überdosis Medikamente, da er nun Vater einer Tochter wird und es nicht zulassen kann das seine Tochter von ihrem Onkel angefasst wird. Sean ruft Christian an, Gangster geht an Telefon und kommt dann in den OP mit Christian. Da der Kinderficker jetzt tot ist sind sie zufrieden. Sean und Christian müssen nun aber noch die Leiche entsorgen, da es ihnen niemand abnhemen würde wie es in Wahrheit abgelaufen ist. Darum kaufen sie ein dutzend Schinken und füttern mit den Typen und den Schinken die Krokos in den Everglades. Am Ende beschließen sie 20% ihren Patienten umsonst zu behandeln und keine Verbrecher mehr, die Zusammenarbeit geht also weiter.

    Ich hoffe ich konnte alle wirren Handlungsstränge zusammenfassen, denn die Story ist imo ein Totalausfall.

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Nip/Tuck

    Oh Mann, das hört sich in der Tat ziemlich wirr und unausgegoren an . Ich hatte gerade da ausgemacht, wo Sean den Streit mit seiner Frau hatte, bis dahin war die Story ja eigentlich ganz normal, aber das danach hört sich ja echt wüst an...

    Danke auf jeden Fall für die Zusammenfassung
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Gast

    Re: Nip/Tuck

    Das hört sich wirklich ziemlich strange an...

    Naja, ich will es mal einer überfrachteten Pilotstory in die Schuhe schieben. Die erste Hälfte hat mir gefallen und ich hoffe, so gehts auch weiter! 8)

    Danke auch für die Zusammenfassung!

  8. #8
    Statist
    Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    165

    Re: Nip/Tuck

    Weiß noch nicht so genau, was ich davon halten soll. Fand den Pilot jedenfalls ziemlich strange und zu voll gepackt. Der Anfang war ganz ok, aber das mit den Gangstern, na ja ...

    Fand auch die OP-Szene ein wenig zu viel. Sowas kann ich eh nicht besonders gu sehen.

    Werde mir aber auf jeden Fall noch ein paar Folgen ansehen. (Trotzdem vermisse ich Scrubs ... )

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Re: Nip/Tuck

    Zwei Worte: Zum kotzen!

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.699

    Re: Nip/Tuck

    Verfolgt es sonst noch jemand? Wie hat es sich dann ab dem Piloten entwickelt? Immernoch so überladen?
    Gab ja gestern den Golden Globe als beste Drama Serie. Aus meiner Sicht nahezu unfassbar. Kann man wohl nur damit begründen, dass die Sopranos schon sehr viele Preise ergattern haben und die Foreign Press noch auf andere Serien aufmerksam machen wollte, ansonsten sind die Sopranos einfach das beste was jemals fürs TV erschaffen wurde.

Seite 1 von 30 12311 ... Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36