Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: The Lone Gunmen

  1. #1
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    The Lone Gunmen

    Na da trifft mich doch der Schlag. Zu einer Zeit, als ich noch riesiger X-Files Maniac war, hieß es, das ein Ableger um die drei Charaktere geschaffen werden sollte.

    Nun, die Zeit zog ins Land, ich distanzierte mich von der Serie und siehe da: Heute Abend startet sie dann auch bei RTL um 23.15 Uhr.

    13 Folgen über das Lieblingsthema der Amerikaner, die Paranoia vor Big Brother.

    Ich freu mich drauf und sollte ich es nicht vergessen, schau ich es mir sogar an!
    Burt, are we fuck-ups?

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    The Lone Gunmen

    soll aber leider sehr schwach sein!
    in den USA ist sie ja sehr früh abgesetzt worden, ich habe die Three Lone Gunmen immer geliebt vor allem Langly und Frohike (wie Mulder das immer ausgesprochen hat (in der OV) war nur genial)

    soll aber das Mystery Genre an sich sehr schön persiflieren...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    The Lone Gunmen

    Auch für mich als Akte-X-Fan der ersten Stunde ein Muss!
    BTW - penibel wie ich nun mal bin :wink: , bin ich der Meinung, dass 'The Lone Gunmen' in Anspielung auf den Kennedy-Attentäter Lee Harvey Oswald eigentlich 'Die einzigen (oder einzelnen) Schützen' heissen müsste .

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    The Lone Gunmen

    will die heute auch unbedingt sehen aber wir machen hier Videoabend "DOH'!!! - weiß jmd. wann der Pilot von heute wiederholt wird, wenn überhaupt?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    The Lone Gunmen

    Danke dass ihr mich dran erinnert habt, hätte es fast vergessen!!

  6. #6
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    The Lone Gunmen

    Also ich weiß nich so recht.....

    Will das ganze nun spannend oder eine sitcom sein und war die synchronstimme von langley schon immer so kacke?

    Ich weiß nich.....
    Diese Szene auf dem Schießplatz.. Immer die sehr hübsche Hackerin mit ihren Doppeluzis und dem anderen HA HA HA lustigen Hacker da......

    Also ich weiß nich...

    konnte mich nicht soooo recht begeistern, aber ne coole Erklärung für den 11. September wars schon.
    Wurde die Serie davor oder danach gedreht (wenns davor wäre, würde mich das jetzt echt erschrecken).

    Obwohl viele MItarbeitet der x-files beteiligt waren, hat die Serie nicht die Quailtät, wirkte stellenweise billisch.
    Burt, are we fuck-ups?

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    The Lone Gunmen

    Nun ja, wenn diese Folge wirklich einen ernstgemeinten Kommentar zum 11.September bedeuten sollte, fand ich ihn recht unpassend. Allerdings ist der Grundton der LGM-Serie irgendwie per Definition etwas parodistisch, im Gegensatz zu AX.
    Die Story an sich fand ich gradliniger als bei der Mutterserie, obwohl auch hier am Ende alles vertuscht wurde. Da die LGM schon karikiert sind, sehe ich auch die anderen Nebenfiguren in dem gleichen Licht, d.h. den Hacker und die Hackerin (VJ-Thorsten: Mac10, nicht Uzi :wink: ).
    Langly schien mir auch eine neue Synchronstimme zu haben, Byers und Frohike nicht, oder?
    Sicherlich war die Folge nicht unbedingt der Hammer, aber als eingefleischter AX-Fan kann man die mitnehmen, sind ja auch nur 13 Folgen.

  8. #8
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    The Lone Gunmen

    Wieso war das keine UZI?
    Sah doch sooo aus.

    Ja, ich werde auch dranbleiben, gerade weil ich die drei typen so mochte in den x-files aber langleys synchronstimme verleitet allein schon zum abschalten. Argh. So auf hart gemacht, so lächerlich.

    Hey, ging das da auch irgendwie um den pentium 4 chip? Verstand ich nicht ganz. Bitte um erklärung.
    Burt, are we fuck-ups?

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    The Lone Gunmen

    Den Octium 4 wollten die LGM klauen, um zu beweisen, das mit ihm persönliche User-Daten ausgespäht werden können, die Hackerin Yves Adele Harlow kam ihnen aber in die Quere, da sie die LGM ausspioniert hatte. Offensichtlich wollte sie den Chip weiterverkaufen, Frohike konnte ihn ihr jedoch abnehmen und mit dessen Hilfe konnte Langly die Kontrolle der Regierungsterroristen über die Passagiermaschine ausschalten.
    Wie Frohike Yves Adele Harlow damit unter Druck setzten konnte, dass ihr Name ein Anagramm auf Lee Harvey Oswald ist, habe ich auch nicht verstanden.
    Und - Die MPi's waren nun mal Ingram Mac10, keine Mini-Uzis, ich kann's doch nicht ändern :wink: .

  10. #10
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    The Lone Gunmen

    Gut gut gut, was ich aber unter anderem auch meinte: Bezieht sich die sache mit dem Octium 4 irgendwie auf eine Diskussion um den Pentium 4 von Intel (vielleicht gab es da ja mal was, dann hab ich es verpasst). Oder ist das jetzt zu verschwörerisch?
    Burt, are we fuck-ups?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17