Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Der Schattenmann

  1. #1
    laertes
    Gast

    Der Schattenmann

    wer hat diesen fünfteiler gesehen? was haltet ihr davon - schlechterer pate oder besseres deutsches kino? sind wir uns einig, dass ein langweiligerer soundtrack nie geschrieben wurde? und sind wir uns auch darüber einig, dass mario adorf und heinz hoenig (sowie natürlich der einzigartig-unvergleichliche claude-oliver rudolph) einfach nur richtig gut sind? --- über bemerkungen jeder art freue ich mich wie stets...

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Der Schattenmann

    Ich habe DER SCHATTENMANN viiiiiiiiiiel später in einem Rutsch auf Video geschaut und war schlichtweg begeistert!

    Gehobene deutsche Klasse, eben ein echter Wedel.

    Mir hat allerdings Stefan Kurt am Besten gefallen, gefolgt von Adorf, Hoenig, Lauterbach und nicht zu vergessen Günther Strack in einer für ihn sehr ungewöhnlichen, dunklen Rolle.

    Auch interessant war der Auftritt des US-Journalisten Don Jordan (ein in Deutschland "hängengebliebener" Korrespondent) als amerikanischer Ober-Mafioso.

    Und Claude-Oliver Rudolph ist eine derart fiese Type, daß man den ungeheuren Wunsch verspüren *könnte* dem eins in die Visage...

    DER SCHATTENMANN könnte ruhig mal als eine DVD rauskommen.

  3. #3
    laertes
    Gast

    Der Schattenmann


    Gehobene deutsche Klasse, eben ein echter Wedel [...] der SCHATTENMANN könnte ruhig mal als eine DVD rauskommen.
    da sprichst Du mir aus der seele! ich bin an meine fünf (!) vhs-kassetten aber ohnehin nur über umwege (lange telefonate mit dem zdf) und zu einem wahnsinnspreis gekommen. ich gebe zu, dass stefan kurt (zumal er ein nach meiner einschätzung eher unverbrauchtes gesicht ist) wirklich gut spielt. eigentlich kann man jeden einzelnen der schauspieler hervorheben; der SCHATTENMANN ist eine absolute ausnahmeproduktion, keine frage... vielen dank übrigens für den hinweis auf diesen amerikanischen journalisten; das war mir bislang nicht bekannt.

    _________________
    'not enough room to swing a cat...!'

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: laertesdd am 2002-04-24 20:56 ]</font>

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Der Schattenmann

    laertesdd schrieb am 2002-04-24 20:55 :
    [quote:31xkupff]

    Gehobene deutsche Klasse, eben ein echter Wedel [...] der SCHATTENMANN könnte ruhig mal als eine DVD rauskommen.
    da sprichst Du mir aus der seele! ich bin an meine fünf (!) vhs-kassetten aber ohnehin nur über umwege (lange telefonate mit dem zdf) und zu einem wahnsinnspreis gekommen. ich gebe zu, dass stefan kurt (zumal er ein nach meiner einschätzung eher unverbrauchtes gesicht ist) wirklich gut spielt. eigentlich kann man jeden einzelnen der schauspieler hervorheben; der SCHATTENMANN ist eine absolute ausnahmeproduktion, keine frage... vielen dank übrigens für den hinweis auf diesen amerikanischen journalisten; das war mir bislang nicht bekannt.
    [/quote:31xkupff]

    Der wird immer von den Talkshows a la "Sabine Christiansen" eingeladen, wenn es den amerikanischen Geist, die Mentalität zu ergründen gilt oder z.B. nach dem 11.09.2001-

    SCHATTENMANN: was haste denn für die ZDF Dinger bezahlt?

    STEFAN KURT: Ja der ist wirklich irgendwo unverbraucht, sehr sehr sympathisch und hat IMO einiges auf dem Kasten. Seine Präsenz hat IMO den letzten Wedel DIE AFFÄRE SEMMELING letztlich sehenswert gemacht, wenngleich die in keinster Weise an SCHATTENMANN-Niveau heranreichte. Wenn ich nur die Makatsch-Visage oder den depperten Semmeling-Vater erinnere, wird mir schlecht.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.661

    Der Schattenmann

    Ich habe den fünfteiler vor ca. 2 Jahren angesehen. Trotz einiger langatmiger Stellen war ich überaus begeistert. Normalerweise habe ich ein ziemliche Aversion gegenüber TV Filmen, aber dieser Mehrteiler konnte mich voll und ganz überzeugen. Mir hat das Darstellerensemble seh gut gefallen. Besonders Heinz Hoenig(hmm naja vielleicht mal wieder eine übliche Rolle von Hoenig,aber als Bösewicht kommt er immer besser rüber) Stefan Kurt, Mario Adorf und Claude- Oliver Rudolph (wie schon Wolfang Petersen über ihn sagte: ein wilder und gefährlicher Mann, da könnte was dran sein)
    Richtig frustrierend fand ich nur das krasse Ende (ich verrate es an dieser Stelle natürlich nicht )
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

  6. #6
    laertes
    Gast

    Der Schattenmann

    das ende! das ende! das ende! --- Du hast recht, wenn Du es frustrierend nennst. selten war ich so niedergeschlagen nach einem film wie an dem tag, als ich den schattenmann beendete. (zudem musste ich zu der zeit auch noch eine seminararbeit über organisierte kriminalität in europa verfassen; man [und frau] kann sich denken, dass die nicht besonders positiv und hoffnungsvoll ausgefallen ist...!)

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Der Schattenmann

    Ja das Ende ist schon sch...ade. Aber letztlich doch auch unvermeidlich bei so nem Lebenswandel mit solchen Verstrickungen.

    Was ich im übrigen auch sehr bitter, fast schon ironisch aber letztlich doch von Wedel bitterböse fand: wie der von Alexander Radszun glänzend verkörperte kerzengerade Staatswanwalt Kilian, der "gegangen" wurde dann in seiner neuen Position als (ich glaube) Stadtdirektor bei Lauterbach vorstellig wird und sich gleich ob des "schmierigen" Gegendienstes Lautebachs erfreut zeigt und doch weiß, daß er gerade "geschmiert" wurde.

  8. #8
    Regisseur Avatar von Fenrisulfr
    Registriert seit
    01.10.2001
    Ort
    Gallifrey
    Beiträge
    1.661

    Der Schattenmann

    BTW Diesen Alexander Radzun habe ich übrigens in der Kanitine bei Bavaria Filmstudios gesehen....
    Blackadder: Baldrick, your brain is like the four-headed, man-eating haddock fish-beast of Aberdeen - It doesn't exist.

  9. #9
    laertes
    Gast

    Der Schattenmann

    @wolfe: nicht ganz! kilian (radszun) wird zum neuen leiter des umweltdezernats bitterfeld (nachdem der alte wegen bestechlichkeit und vorteilsannahme aus dem amt verjagt worden war...)

    _________________
    'not enough room to swing a cat...!'

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: laertesdd am 2002-05-05 21:25 ]</font>

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Der Schattenmann

    laertesdd schrieb am 2002-05-05 21:24 :
    @wolfe: nicht ganz! kilian (radszun) wird zum neuen leiter des umweltdezernats bitterfeld (nachdem der alte wegen bestechlichkeit und vorteilsannahme aus dem amt verjagt worden war...)
    Ja genau, meine Erinnerung war nicht mehr so frisch. Aber der Moment, als Kilian dann bei Lauterbach vorstellig wird, dieser Moment hatte doch was, nich wahr?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. An American Haunting (Der Fluch der Betsy Bell)
    Von soulassassin im Forum Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 14:05
  2. 1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der Herzelinde
    Von Copperhead im Forum Home Entertainment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 13:50
  3. Der Schattenmann
    Von Wolfe im Forum Serien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 11:59
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 13:07
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2002, 17:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36