Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die Affäre Semmeling

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Die Affäre Semmeling

    Hat eigentlich jemand diesen Sechs-Teiler von Dieter Wedel verfolgt?

    IMO war er nicht ganz so gut wie DER SCHATTENMANN, wenngleich er nahezu dieselbe begnadete Besetzung hatte.

    Auch hier überzeugt Stefan Kurt wieder als integerer Mensch, der es vom einfachen Lehrer zum Staatssekretär bringt. Robert Atzorn hat mir auch sehr gefallen als aufrechter Politiker, der sich nicht mit schmutziger Wäsche abgeben wollte.Mario Adorf brilliert als vom Krebs gezeichneter "Berufs"politiker, der zwar Intrigen spinnt aber dann doch im rechten Moment das Richtige tut. Christan Berkel wechselt überraschend souverän die Seiten vom von Skrupeln Geplagtem zum einzigen Gewinner und Steuerflüchtigen.
    Heinz Hoenigs Figur war aber gänzlich überzogen, denn so einen unmoralischen, über die Stränge schlagenden Menschen würde wohl niemand ernsthaft zum Bürgermeister oder Kanzlerkandidaten küren wollen.

    Was dem eigenen Anspruch Wedels wohl etwas in die Quere kam, waren die anderen Handlungsstränge, sowohl der in Jamaika als auch der IMO unsinnig ausgeschmückte Nebenstrang mit Semmelings depperten Eltern und ihren Steuerschulden. Das hat dem ganzen etwas die Luft genommen.

    Es sollte mehr solcher deutschen "Edel-Produktionen" geben, Wedel ist halt ein Meister. Schade nur, daß er nur alle Schaltjahre mal wieder was herausbringt.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Die Affäre Semmeling

    Warum hat Wedel eigentlich alles bei Hello Mr. President 1:1 geklaut??? Kann der keine eigenen Dialoge schreiben (lassen)...?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Die Affäre Semmeling

    Ich fand' die Affäre Semmeling auf jedem Fall sehenswert! Was mich halt auch gestört hat waren die Eltern, die waren ja sooo bescheuert. Atzorn, Kurt & Adorf haben wirklich gut gespielt und Hönig, gut, die Rolle war natürlich schon übertrieben ausgelegt und auch dargestellt, ging aber IMO noch in Ordnung.

    Und mit dem klauen: Jeder klaut ja irgentwo, aber so 1:1 ist natürlich schon dreist. Ich glaube, Wedel hat ja irgentwie im Flugzeug angefangen, das Script zu schreiben, vielleicht lief da gerade "Hallo Mr. President" :wink:.

    _________________
    No one stays at the top forever.

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: NickySantoro am 2002-01-27 11:56 ]</font>
    If it wasn't this... it'd be something else.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Die Affäre Semmeling

    Matt. schrieb am 2002-01-27 02:51 :
    Warum hat Wedel eigentlich alles bei Hello Mr. President 1:1 geklaut??? Kann der keine eigenen Dialoge schreiben (lassen)...?

    Ich habe die Semmelings zwar nicht gesehen, aber ich kenne auch nur die Rubrik bei Harald Schmidt "Hollywood klaut bei Wedel"... :wink: Das hat mir gereicht... :wink:

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Die Affäre Semmeling

    @Lester

    ich doch auch
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Die Affäre Semmeling

    Also ich bezweifel, das Wedel alles woanders geklaut hat. Im Nachhinein kann man immer hergehen und versuchen Allerweltssätze und Floskeln aus "Dallas", "Hallo Mr. President" oder sonstwoher zusammenzuklauben und dann mit dem Zeigefinger auf Wedel zeigen.

  7. #7
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Die Affäre Semmeling

    Hast du die Auschnitte bei der Harald Schmidt Show nicht gesehen, das war exakt 1:1 kopiert!!! Wirklich wahr...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Die Affäre Semmeling

    Matt. schrieb am 2002-01-27 23:37 :
    Hast du die Auschnitte bei der Harald Schmidt Show nicht gesehen, das war exakt 1:1 kopiert!!! Wirklich wahr...
    Doch im web. Ich stell da Gemeinsamkeiten ja nicht in Abrede. Ich glaub aber auch nicht, daß Mr. Wedel jetzt hergegangen ist, hat sich Dallas angeschaut oder Hello Mr. President und sich dann die Dialoge abgetippt.

    Das is ein dummer Zufall.

  9. #9
    laertes
    Gast

    Die Affäre Semmeling

    Zitat Zitat von Matt
    Warum hat Wedel eigentlich alles bei Hello Mr. President 1:1 geklaut??? Kann der keine eigenen Dialoge schreiben (lassen)...?
    dieselbe (oder zumindest eine ähnliche) frage kann man auch beim schattenmann stellen: viele dialoge, szenen, ja sogar ganze handlungsabschnitte gleichen mafia-klassikern wie zB der pate ua (ich hatte mir das mal notiert, hab's aber leider wieder vergessen; waren jedenfalls einige... kopien? zitate? wie man's nimmt...). nichtsdestoweniger (oder vielleicht gerade deswegen?) vermag der schattenmann IMHO durchaus zu überzeugen. genug wedelsches ist ja drin...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 07:40
  2. Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 18:52
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 15:48
  4. Die Affäre Semmeling
    Von tanj_gobrecht im Forum Serien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 16:43
  5. Filme, die unter die Haut gehen..
    Von schostacowicz im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 12:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36