Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hunter x Hunter (2011-2014)

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    Hunter x Hunter (2011-2014)

    Macht Spass, bisschen DBZ, bisschen One Piece, bisschen FMA, etc.

    Anime's Anime wobei dessen Tropen leider auch wieder nerven (recap, recap, recap, stalling, stalling stalling, soliloquies all over the place), aber Setting und Charaktere machen trotzdem Laune.

    Bob: Du hattest mal reingeguckt? Aber in die 1999 Version oder?
    Forget about Freeman

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    Nein, habe auch die neue gesehen. Anime's Anime trifft es ganz gut, wobei vielleicht eher Shonen's Shonen. Hat mir aus den gleichen Gründen Laune bereitet. Finde leider der story-arc derailed öfters in völlig abstruse Gebiete (Greed Island, wtf) und das für lange Zeit, andererseits fand das mein Mitgucker damals gerade gut wegen der dadurch entstandenen Abwechslung. Wird übrigens gegen Folge ~100 full blown DBZ mit einem Cell-alike. Hatte es damals glaube nur wegen mangelndem Nachschub abgebrochen. Paar der Kämpfe waren saugeil. Freu dich auf den Tower.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    bin gerade bei nem tower, 5er team gegen criminals. da tut sich jetzt zum ersten mal richtig die füllerqualität auf (kerzentrick dauerte über eine ganze folge). Alles wird in länge gezogen was für meine verwöhnten sehgewohnheiten eigentlich kaum auszuhalten ist. skip inzwischen auch immer die ersten ca 5 min intro plus recap. aber wie schon gesagt, mag den shonen-mist vom konzept her sehr und bleibe deshalb auch an bord.
    Forget about Freeman

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    nehme an mit dem tower war der kampf-tower gen anfang der zweiten arc gemeint? ja, das war sehr spassig. Hisoka ist ein wirklich unterhaltsamer "bösewicht", wenngleich durch die sexuellen untertöne leicht verstörend und sein "reveal" war definitiv ein highlight.

    stimme deinem mitgucker zu bezüglich abwechslung, find alles inzwischen ziemlich klasse. bin jetzt auch bei der chimera ant arc angelangt, speaking cell-like DBZ stuff und gucke inzwischen mit einem manga-leser dem das ganze auch sehr viel spaß bereitet. einziges problem bleibt der vater und inwiefern man sein verhalten irgendwie rechtfertigen soll. naja, shounen wohl, whatevs. macht weiterhin laune mit seiner in jeder hinsicht BUNTEN einstellung.
    Forget about Freeman

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    Genau @ Fight. Hatte mir richtig Spaß bereitet und durch Dynamik und HD so ein wenig wie ein schönes DBZ Update.
    Ich fand ja diesen Computerspiel-Arc etwas lästig. Vor allem das endlose Erklären der Regeln. In den Teilen hatte mich die Serie etwas genervt, denn wenn die Randumstände irgendwann endlich zu Ende formuliert wurden, war es mit dem jeweiligen story arc auch schon wieder vorbei.
    Jetzt überholst du mich wohl bald. Vielleicht klinke ich mich wieder ein.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.740

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    Schulde nem Kollegen noch immer das zu gucken, aber echt so gar kein Bock. Hatte auch schonmal die ersten vier, fünf Folgen geguckt. Wirkte so total 0815 bis dahin. Jede Figur sieht genau so aus wie ihr Charakter. Warum ist der Abkömmling der Ninjafamilie nicht nen großer Lulatsch mit Brille und der, was wars, der Anwalt(?) eher ne kleine Figur... meh. Ist aber nen Problem von Gefühlt 90% aller Serien.

    Dann lese ich noch Kämpfe über mehrere Folgen.

    Aber muss es gucken... abgemacht war für jede Office-Folge die er schaut muss ich ne HxH gucken.

    ... natürlich hat er Office beendet.
    Geändert von Caliburn (11.03.2017 um 18:44 Uhr)

    AND AS TIME COMES TO A HALT
    SILENCE STARTS TO OVERFLOW


  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Hunter x Hunter (2011-2014)

    Bin jetzt so gut wie durch, ca 10 folgen noch. Große DBZ arc hat sich dann doch ein wenig gezogen und hatte ein paar zu viele twists und turns die viel aufbauarbeit kaputt gemacht haben. Wobei da auch viel gutes bei war, aber unterhaltungstechnisch vll sogar die schlechteste arc, jetzt ists wieder extrem bunt, abgedreht und kurzweilig und macht inszeniert deshalb auch mehr spaß.
    Forget about Freeman

Ähnliche Themen

  1. Hunter Prey
    Von Zonk im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 03:01
  2. Hunter S. Thompson
    Von Argonaut im Forum Walk of Fame
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:14
  3. Trolljegeren (The Troll Hunter)
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 12:56
  4. Silent Hunter
    Von Django1967 im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:07
  5. Silent Hunter!!!
    Von Captain Nemo im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 20:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36