Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Master of None

  1. #1
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Master of None



    https://en.wikipedia.org/wiki/Master_of_None

    In der ersten Folge war ich noch etwas abgeschreckt von Master of None, da ich kürzlich erst Love gesehen hatte, und es hier abermals danach wirkte, als wolle ein von mir gemochter Comedian seine Lebensweisheit zur Schau stellen, als wäre derjenige anstatt seinen 30+ Jahren mit Luxusproblemen ein mit Lebenserfahrung gestandener Opa, der im Vietnam-Krieg gekämpft hat. Zum Glück setzt sich hier Ansari's liebenswerte Art und ein spielfreudiges Ensemble durch und somit gibt es hier schon eher Comedy als gelegentliches comic relief - wenn auch nicht ganz so durchweg schnieke inszeniert wie Love (was sollte überhaupt das Bildformat?!). Hier sind wirklich ein paar sehr schöne Folge entstanden, wie etwa der Kommentar zur ethnischen Besetzung in Hollywood-Produktionen. Sympathische Auftritte wie etwa von Eric oder Ansari's echten Eltern, bei denen das non-acting genauso charmant wirkt, wie der generelle Ton der Serie. Im letzten Drittel vielleicht etwas too much Beziehungskiste, aber im gesamten war das doch eine sehr liebevolle Serie, die ich leider auch schon wieder an einem Stück verschlungen habe.

    Netflix

    =

    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Master of None

    jo, fands ende aber ziemlich toll. eig alle folgen mit noel wells, ja viel Louie-dna drin imo. und natürlich harris
    Forget about Freeman

  3. #3
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Master of None

    Ich mochte die gute Frau ja auch sehr und mir hat der Part auf seine Weise gefallen. Ich fand's nur etwas komisch, wie plötzlich komplett der Fokus darauf liegt im letzten Drittel. Bei Louie waren das manchmal 2 oder 3-Parter, aber hat nicht wirklich Überhand genommen, es wurde mehr nebenbei weitererzählt. Bei Master of None fühlt es sich gerade bei der Verteilung so an, als wären ihm die Konzept-Folgen ausgegangen, dabei bin ich mir sicher, dass Ansari noch mehr zu erzählen hat. Vielleicht sieht das retrospektive im Kontext mit Season 2 dann auch wieder anders aus.

    Aber eigentlich egal wie das Ding nun weiter gesponnen wird, will mehr!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Master of None

    dito.

    louie hat jedoch die vorletzte staffel n sechs-teiler in der mitte und danach n drei-teiler, wobei zwischen erstem und zweitem teil ein one-shot dazwischen war. also, seine struktur ist da imo noch verrückter.
    Forget about Freeman

  5. #5
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Master of None

    Ja gut, ich will da jetzt auch gar nicht weiter penibel darauf rumreiten, da mir ja 'beides' gefallen hat. Rein vom Gefühl her haben sich aber auch die längeren Story-Arcs bei Louie mehr wie Schwenks unter vielen angefühlt, während bei Master of None die früheren Folgen nun leicht nach Charakter-Einführungsfolgen / Aufbau für den Abschluss wirken. Dabei sind es ja wirklich viel mehr selektive Betrachtungen über Gesellschaft und Platz im Leben. Ich denke wenn S2 hier wieder anknüpft, lässt sich das letzte Drittel aus S1 auch wieder ganz anders lesen.

    Bin auch wahrscheinlich gerade etwas zu sehr trigger-happy-Kritik-freudig, da Semesterferien + Internet + Netflix = Epic Relapse.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Master of None

    hf
    Forget about Freeman

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.104

    AW: Master of None

    Hab die erste Folge abgebrochen. Hat mich n bisschen angeoedet.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  8. #8
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Master of None

    gleich am freitag alle folgen der neuen staffel gesehen. wieder ganz groß.
    experimentierfreudige innovativ erzählte alltags- bzw. liebes-geschichten. LOVE IT!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Master of None

    jup, fühlt sich sehr an wie Louie, nur halt verspielter und mit kollaborativeren Köpfen dahinter.
    Forget about Freeman

  10. #10
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Master of None

    Oh cool. Bzw. 'cool' noch mehr auf die eh schon übervolle Liste.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. The Master
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 00:34
  2. Puppet Master Reihe
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:09
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 02:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36