Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Morgen hör ich auf

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.055

    Morgen hör ich auf

    Ich hatte so ein bisschen Zweifel, und als dann der Beginn auch noch Mega geklaut war bei Breaking Bad, habe ich schon sehr schlimmes befürchtet. Es hat sich dann aber sehr gefallen, ich finde nun diese Geschichte sehr spannend. Bastian Pastewka überrascht mich tatsächlich als Schauspieler. Ich werde es auf jeden Fall weiter verfolgen. Von der Idee her ist es aber tatsächlich nicht viel anders als amerikanischen Vorbild, nur mit Geld anstatt mit Drogen. Hier kann man sich die erste Folge anschauen.

    Morgen hör ich auf - Pilot
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  2. #2
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    725

    AW: Morgen hör ich auf

    Eindruck nach der Auftaktfolge: Für eine deutsche Serie sicherlich über dem Durchschnitt, den Anschluss an internationales Top-Niveau schafft sie nicht.
    Pastewka hat mich als ernster Charakter und als Hauptdarsteller noch nicht überzeugt, manchmal kam in unpassenden Momenten bei ihm der Komiker durch.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    AW: Morgen hör ich auf

    Bin keine Pastewka-Fanzone (insbesondere nachdem er möglicherweise "schuld" am Aus und Todesstoß von "Triple WiXXX" sein soll, was man so liest..) und hab auch keine einzige "Pastewka"-Folge je gesehen, aber muß sagen, daß ich das, was ich von ihm gestern schauspielerisch sowohl in MORGEN HÖR ICH AUF, als auch diesem auf ZDFneo nachfolgenden "Ich bring meine Mutter um" (Titel entfallen) Dramödchen gesehen habe, ganz ansprechend fand.
    Ja, er kann auch ernst.

    Der erste Teil von MORGEN HÖR ICH AUF war ganz ansehnlich, insbesondere die Szene mit dem Bankberater, der ihm nicht zuhört und in ihm die Wut aufsteigt und dann die Szene mit der Unterweltfigur, wie er sich da befreit und dann ne Verfolgungsjadg liefert.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.055

    AW: Morgen hör ich auf

    Fand Pastewka hat stark gespielt.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  5. #5
    Zuschauer
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    18

    AW: Morgen hör ich auf

    oh wow ok, danke für den Tipp. Muss gestehen, dass ich immer ein bisschen Voruteile habe bei deutschen Serien und gerade Pastewka jetzt nur in die Comedy-Schine gesteckt hätte, aber ich glaube ich werde mir den Pilot hiervon echt mal anschauen genau das richtige für nen kalten Sonntag

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.055

    AW: Morgen hör ich auf

    Staffel durch. Fands gut, bis auf ausgerechnet die letzte Folge. Die roten Faeden laufen nicht plausibel zusammen. Immerhin gibt es aber reichlich Potential fuer eine weitere Staffel. Ich hoffe das ZDF macht mit.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  7. #7
    Statist Avatar von AndrewLargeman
    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    186

    AW: Morgen hör ich auf

    Mag Pastewka eigentlich, aber das empfand ich schon als Fehlbesetzung. Hingegen Georg Friedrich als Damir klasse. Die Serie an sich, ist für deutsche Verhältnisse schon unterhaltsam, auch wenn mit der Zeit zu viel gewollt wurde, meiner Meinung nach. Und sooo viele Klischees, besonders beim Tocher- / Sohn-Plot.

     
    Und wie endet das alles? Keine Konsequenzen, alle bösen Pudel-Buben tot. Potenzial für eine weitere Staffel ist da, ich hoffe, dass dann auch der side plot mit dem Nachbar weitererzählt wird.

  8. #8
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Irgendwo in der Nähe von Fürth
    Beiträge
    704

    AW: Morgen hör ich auf

    Ersten zwei Folgen der Serie angeschaut und muss sagen, dass ich sehr angetan bin. Klar ist es deutlich vom amerikanischen Vorbild geklaut und auch die Bildsprache ist ähnlich, doch wenn man weiß, was das deutsche Fernsehen sonst so im Durchschnitt produziert, so ist das hier schon höheres Niveau.
    Pastewka kennt man zwar als Komiker, aber seine Performances habe ich in den letzten Jahren gar nicht verfolgt, so dass ich völlig unvoreingenommen an seine Rolle rangehen konnte. In der ersten Folge konnte ich ihn noch nicht richtig ernst nehmen, aber schon in Folge zwei um so mehr. Passt in meinen Augen.
    Ein paar Klischees werden schon noch eingebaut, aber in einem erträglichen Maß - ist aushaltbar. Der Nachbar, der dauernd sein Kind sucht als Running Gag ist in meinen Augen der Brüller. Aber im Arbeitszimmer zig Monitore stehen haben und am Aktienmarkt dran sein.

    Summa summarum - Bin begeistert.
    "I do not kill with my gun, he who kill with his gun has forgotten the face of his father. I kill with my heart."

  9. #9
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Irgendwo in der Nähe von Fürth
    Beiträge
    704

    AW: Morgen hör ich auf

    Folge drei und vier nachgeschoben und ja, gefällt mir für eine deutsche Produktion immer mehr, aber die Ungereimtheiten nehmen leider zu. Das ist wahrscheinlich auch der Kürze der Staffel geschuldet. Insgesamt gefallen mir fast alle Figuren (bis auf den Plot mit der kleinen Tochter) und auch das Setting ist klasse. Bis auf kleinere Leerlaufstellen spitzt sich alles schön zu und ich bin gespannt, wie alles in Folge 5 aufgelöst wird und wie sich die Familie aus der Situation heraus windet.
    "I do not kill with my gun, he who kill with his gun has forgotten the face of his father. I kill with my heart."

  10. #10
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Irgendwo in der Nähe von Fürth
    Beiträge
    704

    AW: Morgen hör ich auf

    Folge 5 und Staffel abgeschlossen und finde, wie meine Vorredner auch, dass hier zuviel gewollt wurde und ich wurde für mich wieder bestätigt, was mich am deutschen Fernsehen stört - die Inkonsequenz, mal etwas durchzuziehen.
    Insgesamt ist alles schön straff erzählt und lässt kaum Wünsche übrig, Pastewka macht seine Sache richtig gut, leider wird das Potential seiner Rolle in der letzten Viertelstunde verschenkt.
    Der Vergleich mit Breaking Bad scheint gewollt zu sein und auch viele Stilelemente der US- Serie findet man wieder, leider fast nur zum Schlechten. Insgesamt immer noch ein guter deutscher Serienbeitrag, aber immer noch meilenweit von gutem Qualitätsfernsehen entfernt. Eine Fortsetzung wird zwar angedeutet, die braucht es meiner Meinung nach aber nicht.
    "I do not kill with my gun, he who kill with his gun has forgotten the face of his father. I kill with my heart."

Ähnliche Themen

  1. guten Morgen !!
    Von Spikkey im Forum Plauderecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 06:54
  2. Soll ich oder soll ich nicht...?!
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 17:58
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 18:50
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2003, 12:06
  5. Und morgen war Krieg
    Von Kubrick im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2003, 20:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36