Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Banshee: Small Town. Big Secrets

  1. #1
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Banshee: Small Town. Big Secrets

    Ein neuer Sheriff ist in der Stadt. Und ist auch gleich darauf tot. Opfer einer spontanen Gewalteskalation bei einer Kneipenschlägerei, gerade an dem Tag als er seinen neuen Posten beziehen wollte. Die Gelegenheit für einen gerade entlassenen Ex-Häftling und Einbruchsspezialisten dessen Identität und Posten einzunehmen. Als Lucas Hood räumt unser Hauptcharakter sodann kräftig auf in einer Kleinstadt, in der ein paar native americans ihren halblegalen Casinogeschäften nachgehen und vor allem das inoffizielle Oberhaupt der Stadt mit seinen korrupten Machenschaften bislang die Zügel in der Hand halten. Dann ist da noch Mr. Rabbit, der russische Mafiaboss von der Ostküste, der noch unerledigte Geschäfte mit Hood offen hat. Die Serie Banshee kann man dabei als sehr kompromisslos bezeichnen. In der Ausübung seiner Pflicht macht der neue Sheriff keine Gefangenen, in jeder Folge werden Knochen gebrochen, Leute erschossen und mindestens eine sehr freizügige Sexszene gibt es auch in jeder Episode. Als unterhaltsam aber auch recht prollig würde ich die ganze Sache einstufen. Es hat was von Martial Arts Filmen, die einen Hauptdarsteller brauchen, der die Knochen knackt aber immer eine Rechtfertigung dafür hat. Der Hauptdarsteller ist typischerweise athletisch lässt aber einiges an Charisma vermissen. Das besitzt wenigstens Ulrich Thomsen als Gegenpol Kai Proctor. Von der Atmosphäre hat mir die Stadt mit ihren Einflußgebieten der Natives und der ansässigen Amish-Siedlung wiederum gut gefallen. Mit Schwächen, aber auch unterhaltsam.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.464

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Wenn du nach neuen guten Serien suchst kannst ich dir am ehesten Bryan Fuller's Hannibal empfehlen, wenn du mit Traumsequenzen und viel Psychoanalyse kein Problem hast. Und Vikings, sehr eigene Serie die das Unbekannte und outlandishe gut einfängt und dabei gute performances und traumhafte kulissen bietet.
    banshee kann man natürlich auch zwischendurch gucken.
    achja, und broadchurch! unbedingt broadchurch, thematik klingt abgelaufen aber inszenierung und gesamtpaket macht die kleine serie zu einem der besten murdermysteries die ich je gesehen hab, film oder fernsehen.
    Forget about Freeman

  3. #3
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Hannibal werde ich für's Erste nicht kucken, weil ich nach Dexter (teils schwächer bis ziemlich gut) und Breaking Bad (stets auf Topniveau) nicht noch eine weitere Serie brauche, bei dem der Hauptcharakter hauptsächlich mit seiner Abgründigkeit und Fragwürdigkeit im Mittelpunkt steht. Mich zieht es da momentan wieder zu klareren Linien. Die anderen beiden Serien sagen mir noch wenig aber ich werde mal einen Blick darauf werfen. Danke. Im Augenblick habe ich ja zum Glück Justified gefunden.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Ich habe Banshee (dank der Aufnahme von TV, die mir ein guter Freund geschickt hat) bis einschliesslich 7. Folge gesehen. Drei Folgen stehen also noch an, und der Grund, dass ich diese seit gut einer Woche noch nicht gesehen habe, ist sicherlich das ich die Serie so la-la finde. Auffallend ist natürlich, dass extreme Gewalt und Grausamkeit sowie explizite Nacktheit so regelmässig vorkommen, dass ich sie nicht nur als Stilmittel sondern oft als Mittel zum Zweck empfinde. Vielleicht, damit sich die Serie von anderen abhebt? Das war zwar bei "Spartacus" auch so, da war Sex und Gewalt jedoch so absurd übertrieben, das es eher satirisch wirkte. Da sehe ich bei Banshee anders. Wirklich stört mich aber viel mehr, dass die Serie eigentlich permanent auf haarsträubenden Zufällen und Unwahrscheinlichkeiten beruht, aus denen der durchgehende Plot oder die Entwicklung der Handlung in einzelnen Folgen beruht.
    Zudem lässt mich das Schicksal des neuen "Sheriffs" Hood ziemlich kalt, da mir die Figur auch nicht wirklich sympathisch ist oder am Herzen liegt. Bei den anderen Figuren ist es ähnlich, lediglich Kai Proctor ist halbwegs interessant, und das ist der Böse!
    Imo ist "Banshee" der Beleg, das auch aus dem Hause HBO nicht nur Fernsehperlen kommen: Die Serie ist bestenfalls guter Durchschnitt, vor allem an den sonstigen vielen guten HBO-Serien gemessen.

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.464

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    die serie ist produziert von Cinemax und wird nur durch HBO distributiert. Cinemax ist ein Tochterkanal von HBO.
    Forget about Freeman

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Wobei cinemax zu HBO gehört:
    Cinemax - Wikipedia, the free encyclopedia
    Also sagen wir: Für Serien, die im weitesten Sinne aus den Hause HBO kommen, ist Banshee eine 3+ oder 2-

  7. #7
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.699

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Zitat Zitat von John McCane Beitrag anzeigen
    Und Vikings, sehr eigene Serie die das Unbekannte und outlandishe gut einfängt und dabei gute performances und traumhafte kulissen bietet.
    Jawoll!

    ...

    Ich bin ja auch sehr auf True Detective gespannt - läuft aber erst 2014.
    True Detective: Official Trailer (HBO) - YouTube

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.464

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    @Gerry: Ja hab ich noch hinzugefügt, ist aber ein unterschied ob man den tochterkanal oder die mutterfirma nimmt ums zu produzieren. cinemax hat längst nicht die selben ansprüche wie hbo: Cinemax primarily broadcasts theatrically released feature films, along with original action series, softcore pornographic series and films, documentaries and special behind-the-scenes features.

    @Caliburn: Vikings für mich wirklich ein überraschungserfolg, vor allem weil der macher vorher son mist wie tudors verzapft hat und das die erste originalproduktion vom historychannel ist. aber bis auf den jarl sind alle charaktere klasse und bieten eine erfrischend neue gesellschaft und ein für uns total unbekanntes szenario. auch sehr interessant, dass sie sich zu größten teilen grob an die echte geschichte um die querelen zwischen wikingern und germanischen stämmen in england halten. so für mich als anglistik-major noch zusätzliches interesse.
    true detective sieht sehr hochwertig und gut gemacht aus, aber muss einiges bringen um sich von der breiten masse des genres hervorzuheben. mcconaughey und harrelson sicher gute argumente, aber showrunner sind ein indiefilmregisseur dessen filme ich zwar gut fand und ein writer von dem ich nix kenn, also nicht viel erfahrung im feld. spannend.
    Forget about Freeman

  9. #9
    Regisseur Avatar von Caliburn
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    1.699

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Gabriel Byrne ist leider verschenkt. Das wäre neben der unglaubwürdigen Schildmaid und vorallem dem Einsatz der unterschiedlichen Sprachen auch mein größter Kritikpunkt. Unter sich sprechen die Vikinger "perfektes" Englisch und bei den Engländern angekommen gibt es dann Sprachbarrieren, wobei sie sich auch hier seltsamerweise halbwegs verständigen können. Störend sind auch die teilweise vorhandenen Hipster-Frisuren und unangebrachte Tribal-Tattoos, aber Authentizität war hier wohl auch nicht das Ziel der Macher. Behörnte Helme hat mich sich hingegen zum Glück gespart.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.464

    AW: Banshee: Small Town. Big Secrets

    Naja, seh das nicht wirklich als Schwachpunkte. Wenn man historische Genauigkeit erwartet müsste man auch min 50 Prozent der Sendezeit Vergewaltigungen zeigen, aber will das schon. Und alles was wir über Wikinger wissen ist ja eh nicht hundertprozentig weils zu größten Teilen von anderen Quellen stammen. Die Sprachbarriere finde ich eigentlich ganz gut gelöst. Hätte jetzt nicht unbedingt Lust die ganze Zeit Annäherungen an Old Norse zu hören und der Dialekt der Wikinger ist gewollt ambig und weder britisch noch amerikanisch noch sonst was und somit ziemlich genial imo. Nichtmal Standard und somit wirkt es imho sehr authentisch. Die Shieldmaid ist direkt aus alten historischen Werken also nicht wirklich so sehr ein Stretch, sicherlich fragwürdig ob sie so auf die kacke hauen konnte aber laut den Sagen um Ragnar wars wohl so. Frisuren und Tattoos kann ich nicht wirklich was zu sagen, ist mir nicht so aufgefallen bzw interessiert mich nicht so, fand allerdings Flokis "Style" sehr nett und der Charakter natürlich auch einer der besten und outlandishsten für mich. Seine ganze Verhaltensart, sein tiefer Hass gegenüber Christentums und seine Dialoge waren eigentlich immer highlights.
    Forget about Freeman

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Small Time Crooks
    Von Zonk im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 22:18
  2. The Town
    Von Kalervo im Forum Filme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 13:57
  3. Ghost Town
    Von Kalervo im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 23:58
  4. Man about Town
    Von BugsBunny im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 20:44
  5. Harry Potter and the Chamber of Secrets
    Von BIG Mike im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2002, 11:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36