Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Girls

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Girls



    created, starring, directed, written by Lena Dunham und produziert von Judd Apatow für HBO. geht ein wenig in die Skins richtung, allerdings sind die protagoinisten hier schon wesentlich reifer, die dialoge sind smart und psychologisch genau beobachtet, allerdings wird dabei der humor nie aus den augen gelassen. das ganze wirkt zudem autobiografisch, wobei sich auf absurde anekdoten konzentriert wird. dabei ist das ganze noch irgendwie porno, aber herzlich, emanzipiert, aber sexy und reicht in der inszenierung von indie bis pop. bin gleich mit der ersten season durch und finde die serie bisher relativ großartig. wird aber auf keinen fall für jeden was sein, hier im forum würde ich nur vorsichtig auf John und Matt tippen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Girls

    mochte ihren tiny furniture film gar nicht. zu sehr rumgemuffelt: mäh, mir gehts schlecht, ich wohn in new york hab ne gute erziehung und edukation dank meiner reichen eltern, aber mein leben ist trotzdem extreeem schwer.
    habe deshalb ähnliches bei girls angenommen. am i wrong?
    Forget about Freeman

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.729

    AW: Girls

    Kumpel hatte mir die Serie auch schon empfehlen, aber irgendwie überhaupt kein Interesse dran, bzw. liegen die Serienprioritäten ganz woanders. Außerdem ist mir diese Lena Dunham nicht wirklich sympathisch und spielt die nicht auch mit?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Girls

    Zitat Zitat von John McCane Beitrag anzeigen
    mochte ihren tiny furniture film gar nicht. zu sehr rumgemuffelt: mäh, mir gehts schlecht, ich wohn in new york hab ne gute erziehung und edukation dank meiner reichen eltern, aber mein leben ist trotzdem extreeem schwer.
    habe deshalb ähnliches bei girls angenommen. am i wrong?
    du kannst es natürlich wie bei Curb nur darauf hinunter brechen. ich müsste den film mal selbst sehen, um den vergleich beurteilen zu können (den ich gestern nach den ersten paar folgen Girls direkt auf meine liste gesetzt habe). ja, die figur ist viel am meckern. was aber auch von ihrem umfeld entsprechend kommentiert wird. aber das ist auch schon eine der viele qualitäten der serie, dass sich die hauptfigur nicht beschönigt, sondern sich mit all ihren flaws vor der kamera wortwörtlich entblößt. es ist schwer die charakterisierung nur in ein paar worte zu fassen, denn da spielen noch so viele komponenten eine rolle. zB spielt sie ja eine angehende schriftstellerin und quasi sich selbst, wobei man den scripten dabei das scharfe auge einer autorin anmerkt, die sich jahre durch New York tummelte und am anekdoten sammeln war und leute beobachtet und analysiert hat.

    ich habe noch probleme Girls irgendwo festzunageln. es hat irgendwie von allem etwas: Skins, Freaks and Geeks, Curb Your Enthusiasm, Louie, How to Make it in America...und weitere.

    @Matt: ja, wie ich schrieb, starring Lena Dunham. für mich ein extrem vielversprechender neuzugang!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Girls





    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Girls

    puh, wird ziemlich düster gegen ende staffel 2, wenn man auch mit einem kleinen lichtblick entlassen wird. im finale gab es sogar writing credits von Apatow. eigentlich eine interessante zusammenarbeit, wenn man Apatow auf dick-jokes und Dunham auf vagina-jokes reduzieren mag. yin und yang.

    gute nachricht: Judd Apatow Says HBO's Greenlit 'Girls' Season 3 | TV News | Hollywood.com

    jetzt führ ich mir mal ihr spielfilm-debüt zu gemüte. bin gespannt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Girls

    ich lasse meinen kurzen senf zum film einfach hier ab, weil es mutmaßlich eh keinen schwanz oder keine vagina interessieren wird:

    schließt thematisch und bei der charakter-gestaltung und deren besetzung eng an Girls an, auch wenn ich den film gerade gegen schluss etwas einschläfernd fand. war jetzt nicht so der hit, aber allemal interessant zu sehen, wie sich Dunham hier im writing steigern konnte. Girls ist viel dichter geschrieben, bietet charakter-entwicklung und die pointen sind präziser zu erkennen, wenn auch - zum glück - immer noch sehr subtil. verstehe den einschlag des films nicht ganz, allerdings bin ich froh darum, weil es ohne diesen bestimmt nicht zu Girls gekommen wäre.

    ich fand bei Girls wie auch bei Tiny Furniture diesen Alex Karpovsky sauwitzig. kompletter dead-pan humor und dazwischen immer diese fan-bekundung an Woody Allen oder Andy Kaufman. das internet sagt, dass er schon vier spielfilme geregisseurt hat, die ich dann wohl als nächstes ansteuern werde.

    ich finde das immer so geil, wenn man auf eine art goldmine stößt und dann lauter verzweigungen entdeckt, denen man folgen kann. passiert ja leider nicht oft, da man schon so viele sachen kennt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    AW: Girls

    Ich finde Girls ganz großartig. Und ich liebe Lena Dunham.
    Die ganze Serie ist so ein Ausnameformat im US TV. Wenn man ganz klischeehaft und in Schubladen denken möchte: Girls ist das Anti Sex & The City.

    Alle diese Charaktere sind fabelhaft gezeichnete, realistische Frauenfiguren. Und damit meine ich nicht, dass auch nur eins dieser Mädchen eine Vorbildfunktion für Mädels heutzutage einnehmen sollte/könnte. Ebensowenig meine ich, dass die Figuren durchweg liebeswert oder sympathsich sind. Im Gegenteil. Es ist mehr so, dass ich die Figuren als "Echt" empfinde. Wirklich echt. Ungeschönt.
    Ich finde so viele Wiedererkennungswerte, was die Figuren angeht. Ich habe Freundinnen, die dann und wann Züge der Girls aufweisen, ich habe bereits und ich führe immer wieder Dialoge, wie diese Mädchen. Manchmal bin auch ich (LEIDER!) jede einzelne von ihnen.

    Girls hält in meinen Augen den "Girls" dieser Generation oftmals den Spiegel vor. Und was man da sieht, ist eher selten schön. Oft aber wahr. Und gerade daraus entsteht manchmal sogar etwas wie Erkenntnis oder gar Weisheit.







    Geändert von Anne (14.11.2013 um 11:14 Uhr)

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Girls



    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Manchmal bin auch ich (LEIDER!) jede einzelne von ihnen.
    Im Steppenwolf sagt jemand zu Harry Haller, dass jede einzelne Figur eines Dramas kein Individuum darstellt, sondern alle zusammen genommen die Facetten/Widersprüche einer einzelnen Seele beleuchten.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    AW: Girls

    Siehe Community und Dan Harmon!
    Forget about Freeman

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gilmore Girls
    Von PatBateman im Forum Serien
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 17:49
  2. Bond-Girls
    Von Lars im Forum Walk of Fame
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 22:45
  3. Beautiful Girls
    Von pHew im Forum Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 13:15
  4. Golden Girls
    Von chris im Forum Serien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 16:24
  5. The Powerpuff Girls
    Von OZz im Forum Serien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2002, 21:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28