Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

  1. #1
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)



    Teenage Mutant Ninja Turtles (TV Series 2012

    Teenage Mutant Ninja Turtles (2012 TV series) - Wikipedia, the free encyclopedia



    habe die ersten 10 folgen an einem stück geguckt und finde es bisher große klasse. bin da durch den GamenOne podcast drauf gestoßen. würde mich bisher dem internet-tenor anschließen, dass es der beste ableger von den Turtles überhaupt ist (wobei ich die comics nicht kenne). hat zwar in einigen teilen viel von einer puren kids-show, aber die elemente fördern sogar noch den nostalgie-faktor ('coole' skateboard-einlagen, kindischer slapstick beim streit um das letzte stück pizza - wie man das eben von damals so kennt).
    aber wenn dann mal Shredder die bildfläche betrifft wird das ganze schlagartig düster und fährt dann schon fast in einem grenzland einer kids/adult-show wie Bruce Timm's Batman.
    fand die cgi-optik zunächst gewöhnungsbedürftig, aber nach einer weile habe ich das fast mehr als claymation wahr genommen (die illiusion bricht leider bei den humanoiden figuren). aber darüber gelegt gibt es sehr viele nette, visuelle einfälle, in denen man sich großzügig bei japanischen produktionen und der pop-kultur im gesamten bedient hat. richtig klasse finde ich auch die show-in-der-show, in der Star Trek in regelmäßigen abständen karikiert wird (das tv-programm wird dabei generell mit einer eigenen optik inszeniert).

    richtig klasse auch mal wieder eine us-trickshow mit durchgehender continuity zu sehen. waren zwar auch schon so halbe one-shots dabei, aber eigentlich wird die hauptgeschichte in jeder folge weitergesponnen. im groben geht es darum, dass sich Shredder und Splinter in der vergangenheit bekämpft haben und dabei Splinter's frau und sohn ums leben kamen. Splinter zieht sich zurück und trainiert die Turtles, die durch ihre ersten ausflüge in die oberwelt für aufsehen sorgen und damit wiederum die aufmerksamkeit von Shredder auf sich ziehen. läuft alles auf einen big final fight hinaus, wobei sie bei der ersten begegnung mit Shredder gerade noch so mit ihrem leben davon kommen. Shredder ist halt echt geil in szene gesetzt. ist jetzt mehr so der Darth Vader, der keine faxen macht, sondern direkt für den kill geht.

    richtig schön und logisch ist das writing auch in der entwicklung ihrer nächtlichen streifzüge. wie sie sich organisieren, ihre schwachpunkte nach und nach dezimieren oder sich mit neuen sachen ausrüsten. und schon nach ein paar folgen besitzt jeder der Turtles einen klar zuordnungsbaren charakter und man muss sie nicht anhand ihrer verschiedenfarbigen masken unterscheiden.

    war seit Superior Spider-Man nicht mehr so angetan von einer kindersendung.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    danke für den Tipp ... ist mal auf die To Do List gewandert ...

  3. #3
    Regisseur Avatar von Jackie Flannery
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Eyholz
    Beiträge
    1.428

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    Schön, als Kind natürlich riesiger Turtle-Fan, auch von den Spielen. Muss aber zunächst noch einmal die alte Serie auffrischen, bevor ich mich an die neue wage.
    - What you think he'd do if he found us?
    - Shoot us, probably. He's always glad to have an excuse to use his deer rifle

  4. #4
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    Gestern wieder von vorne begonnen, um dann endlich die weiteren Staffeln sehen zu können. Bleibe bei meinem geek-out-OP, einfach eine klasse Adaption und sehr wahrscheinlich die beste bisher.

    Sonst hat sich in Zwischenzeit niemand heran getraut? Too kiddy?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    yup. sieht auch optisch jetzt nicht wirklich vielversprechend aus ..
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    yup. sieht auch optisch jetzt nicht wirklich vielversprechend aus ..
    Ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, da stilistisch ein sehr großes Feld bedient wird. Ich mache mal ein paar Screenshot aus meinem gestrigen run. Verpassen tust du hier auf jeden Fall was, wenn du auch nur ansatzweise Fan der Figuren bist.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Bob
    Bob ist gerade online
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Teenage Mutant Ninja Turtles (2012)

    Also generell mag ich das Stadt-Design und wie die Figuren dort eingebettet werden. Erinnert mich stark an Bruce Timm's Batman, nur dass das ganze hier den Figuren entsprechend (Ninjas, Skateboards, etc.) viel dynamischer verläuft.




    Gepaart mit Cartoon-Violence und teils richtig fetten Choreographien (zwar nicht The Raid-mäßig, aber schon mehrere Level über dem Niveau üblicher US-Cartoons).




    Flashbacks etwa zwischen Splinter und Shredder in traditioneller Zeichenart.




    Ein Schuss 'handüberzeichnete' Anime-Splastick.




    Dann noch interne Fremd-Medien, wie TV-Shows (hier das immer wiederkehrende Star Trek-Spoof) oder Videospiele, die in ihrem jeweils zeitgenössischen Stil gehalten sind.




    Das ganze mag auf den ersten Blick ein unstimmiges Potpourri wirken, hat aber nach einer handvoll Folgen alles schon Hand und Fuß und es ist einfach fantastisch, wie sich hier die art direction kreativ austoben durfte. Die Atmosphäre wechselt immer passend dem Storyverlauf entsprechend von verspielt kindisch zu verbissen düster und es gibt eigentlich keine one-shot Folge à la "Heute besiegen die Turtles XY", sondern alles trägt zur Mainstory bei und selbst kleinste Nebenfiguren werden entwickelt. Dabei ist das ganze von bisherigen Verfilmungen, ob animated oder live-action, der Comic-Vorlage am nächsten, steht auf eigenen Füßen und spielt trotzdem ständig mit der Erwartungshaltung der Fans der alten Trickserie (Gadgets, one-liner, friends & villains).

    Ich find's herrlich.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Ähnliche Themen

  1. 2012
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 20:30
  2. Ninja Assassin
    Von Bob im Forum Filme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 03:18
  3. Ninja
    Von Magen-Darm-Grippe im Forum Filme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 19:54
  4. Turtles
    Von Hank im Forum Home Entertainment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 21:42
  5. Sabrina, the Teenage Witch
    Von Neofeopeo im Forum Serien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 12:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36