Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Von Wem sollte Euerer Ansicht mal wieder was kommen bzw. mehr kommen?

    Für mich machen sich leider Folgende zu rar, von denen ich mal wieder einen Kinofilm sehen wollte, von denen man aber gar nix mehr hört:

    Hätte nix einzuwenden gegen ne typische Komödie von Joe Dante a lá "Innerspace" oder "Gremlins"
    Und von John Landis a lá "Spies like us", "Glücksritter", "Innocent Blood".
    Und von John Badham mal wieder ne typische Action-Thriller-Komödie a lá "Stakeout".
    Und von Richard Donner mal wieder was "Lethal Weapon"-mäßiges.

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.678

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Francis Ford Coppola

    freue mich schon sehr auf Youth Without Youth!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Zitat Zitat von Wolfe
    Hätte nix einzuwenden gegen ne typische Komödie von Joe Dante a lá "Innerspace" oder "Gremlins"
    Und von John Landis a lá "Spies like us", "Glücksritter", "Innocent Blood"
    Ich hab Joe Dante-Filme immer sehr gemocht. Besonders weil sie immer die Filme, die Spielberg zeitgleich gedreht hat, persifliert haben. Wobei das Besondere ist, dass sie meistens sogar noch von Spielberg produziert wurden. So lief die sehr zynische Millitär-Satire "Small Soldiers" als sich die US-Amerikaner in Patriotismus-Stimmung mit Hilfe von "Der Soldat James Ryan" übten. "Gremlins" kam zu einer Hochphase des Spielbergschen Kinderfilms und war eigentlich eine bitterbös-brutale Abrechnung mit jenen amerikanischen Vorstadt-Familien-Idealen, die im Spielberg-Kino ebenso kritisch analysiert, aber niemals in vergleichbar brutale Weise vorgeführt wurden.
    Leider landete Dante mit seinem "Looney Tunes"-Film einen Flop. Gerade in Zeiten des "Bushismus" würde mir eine ätzende Dante-Satire auf die kleinbürgerliche Moral mal wieder ganz gut tun.

    John Landis hat glaube ich ein Umstand nicht gut getan. Nämlich der, dass seine Filme typische Kinder ihrer Zeit sind. Wenn man sich "Der Prinz von Zamunda" oder "Die Glücksritter" anschaut, fällt auf, wie sehr diese Filme mit typischen Themen der 80er-Jahre spielen: Immer geht es da irgendwie um diese von Ronald Reagan geprägte Ellebogen-Wirtschaft, in der viele Amerikaner ihren persönlichen Traum von Reichtum und Glück erfüllt sahen. Landis parodierte dieses egoistische Gewinnstreben immer. Nicht, dass die Zeiten sozialer geworden wäre, aber mit Bush hat ja eher eine Refundamentalisierung religiöser und moralischer Werte stattgefunden.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.053

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Hmm, ob die Kombination Landis/Murphy noch mal gutgehen würde? "Glücksritter" und "Zamunda" schau ich immer wieder gern.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    2.133

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Richard Donner ist ein Director den ich sehr mag. Gut, er dreht wieder Filme, zuletzt sah ich 16 blocks der mir gut gefiel, aber sollte halt noch mehr drehen... Außerdem hat der gute Donner schon ca 76 Jahre auf dem Buckel - noch mehr tun!

    Da bin ich gerade über etwas Interessantes gestoßen... Was ist das? Wann Wieviel? Wo?

    http://german.imdb.com/title/tt0839995/

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.450

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Den gibts in der Superman Ultimate Collection Box. Dass ich mich da schon ungemein drauf freue muss ja denke ich nicht erwähnt werden

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.053

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Baz Luhrman. "Romeo and Juliet" und "Moulin Rouge" sind zwei optisch brillante Filme und erzählen wunderschön von der Liebe, da könnte mal wieder was kommen. Angeblich 2008 was mit Kidman und Jackman.

    Brian Helgeland. "Ritter aus Leidenschaft" und "Payback" waren sehr spaßig, "The Order hab ich verpasst. Außerdem schreibt er gute Drehbücher ("Mystic River", "L.A.Confidential").

    Anthony Minghella. "Der englische Patient" und "Cold Mountain" waren sehenswert, "Der talentierte Mr Ripley" ein kleines Meisterwerk. 2008 soll da was kommen, angeblich.

    James Cameron. Was macht der eigentlich? Wie weit sind da seine Vorbereitungen, 2007 hab ich gelesen kommt was.

    Robert Zemeckis. 2004 "Der Polarexpress". Und nächstes Jahr "Beowulf", aber ich bin da sehr skeptisch, da sind schon einige dran gescheitert. Ob er nochmal was lustiges machen könnte/sollte?

    Tim Robbins. Seit 7 Jahren keine Regie mehr geführt bei einem Film...
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Ich sollte mir langsam mal einen Shortcut auf meiner Tastatur einrichten. "Lieblingsregisseur" = "Von wem sollte mal wieder was kommen"
    Klar, die Topics unterscheiden sich, letztendlich läuft es aber bei jedem auf dasselbe hinaus. In meinem Fall:
    *shortcut* Takeshi Kitano
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.678

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Zitat Zitat von Morten
    Leider landete Dante mit seinem "Looney Tunes"-Film einen Flop.
    Warum auch immer? Der Film ist ein verdammtes Meisterwerk!

    Joe Dante ist einer meiner absoluten Lieblingsregisseure, und das hat vielerlei Gründe. Einige davon kann man hier nachlesen: Joe Dante (Martyn Bamber - senses of cinema - great directors)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Regisseur Avatar von Martin Siodlaczek
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    Münster (Westf.)
    Beiträge
    1.610

    Re: Von Wem sollte mal wieder was kommen?

    Frank Darabont: Wann bringt er endlich mal wieder so nen Knaller wie "The Shawshank Redemption"? Und natürlich meinem alten Onkel Steven Spielberg :wink: Wie ich mich schon auf Indiana Jones 4 freue
    "Ich kann nicht wie Steven Spielberg auf den Knopf drücken und dem Zuschauer befehlen, wann er zu weinen hat." (Fatih Akin)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Film sollte fortgesetzt werden?
    Von VincentVega im Forum Filme
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 22:38
  2. Am Ende kommen Touristen
    Von David_Aames80 im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:15
  3. Laertes sollte ein Schweiger sein....:)
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Plauderecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2002, 17:41
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 22:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36