Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Singles und andere Lebewesen

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Singles und andere Lebewesen

    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 84,00.html

    Ein interessanter Artikel aus der FAZ: Singles und die Gesellschaft, mit Querverbindungen zu Filmen und Serien. Ich habe das hier bewusst nicht in die "Unendlichen Welten" gesetzt, weil ich denke, es wäre interessant, mit euch über das Single-Dasein zu diskutieren, oder über das Gemeinsam-einsam-sein in einer Beziehung, oder über das Glück zu zweit, oder das Unglück zu dritt. Meint ihr nicht auch?
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  2. #2
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Also ich denke dass das ein Thema ist, bei dem die Menschen wirklich komplett unterschiedlich denken und empfinden. Es gibt ja genug Leute die überzeugte Singles und auch sehr glücklich sind.
    Für meinen Teil kann ich nur sagen, dass ich immer das Gefühl hatte mit entgeht was. Diese Geborgenheit und einfach dieses tolle Gefühl. Also ich bin überzeugter Beziehungsmensch, alleine fehlte mir irgendwie was...
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  3. #3
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich ein Beziehungsmensch oder eher ein überzeugter Einzelgänger bin, weil ich schon immer Single war und bin und kein anderes Gefühl kenne als das Alleine-Sein. Vermutlich hat man als Single mehr Freiheiten und kann sich ganz auf sein Wohlbefinden konzentrieren ohne die Wünsche anderer zu beachten. Aber wie gesagt, bezüglich Beziehungen bin ich nicht einmal ein Greenhorn.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Eben das ist das schöne, das man sich eben nicht nur um sich selber kümmern kann. Das gibt einem Verantwortung, und Verantwortung ist schön und wichtig. Außerdem muss man sich ja auch nicht immer um sich selber kümmern, der andere kümmert sich ja auch um einen :wink:
    Zumindest sollte es so sein, denn es ist doch schön, wenn man jemanden hat um den man sich kümmer kann, kleine Freuden machen kann...usw. Das gleiche Glück bekommt man (wenns gut läuft) ja auch zurück...
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Zitat Zitat von Lars
    Diese Geborgenheit und einfach dieses tolle Gefühl. Also ich bin überzeugter Beziehungsmensch, alleine fehlte mir irgendwie was...
    Das kann ich so nur unterschreiben

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Ich denke nicht, dass man in einer (glücklichen) Beziehung zwingend weniger Freiheiten hat als ein Single. Andersherum fehlt, zumindest mir, auch als temporär überzeugter Single nach einer gewissen Zeit einfach diese bedingungslos vertraute Zweisamkeit mit allem drum und dran.
    Bin seit knapp einem Jahr wieder Single, nach fast 4 Jahren Beziehung. Anfangs hat es eine Weile gedauert sich mit dem Alleine-Sein anzufreunden. Sogar länger als ein halbes Jahr. Dann kam die Zeit in der ich alles das gemacht und ausgekostet habe was ich in der Beziehung nicht hatte (zu dieser Zeit allerdings auch keinesfalls vermisste). Im Moment hätte ich für eine feste Beziehung keine Zeit. Das ist aber auch der einzige Grund für mich weiterhin "überzeugter" Single zu sein. Für mich persönlich gibt das Single-Dasein nicht genug her um auf Dauer so leben zu wollen.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Bin erst seit noch recht kurzer zeit in einer gut funktionierenden und glücklichen beziehung und möchte das jetzt so schnell auch nicht mehr missen. Da hat Lars schon ganz richtige und ausschlaggebende sachen erwähnt. Es ist schön sich bei jemandem geborgen fühlen zu können und sich bis zu einem gewissen punkt auf einander zu verlassen.
    Wenn ich allerdings betrachte, wie manche beziehungen von kumpels oder so laufen, dann hat unter umständen das single-dasein schon seine vorzüge. In einer beziehung kann halt einiges schief laufen. V.a. fällt es vielen oft schwer andere soziale beziehungen weiter aufrecht zu halten und wenn dann irgendwann schluss ist, steht man ganz alleine da... da ist man als single halt felxibler.
    Mein mädel wohnt ein stück weg und wir haben durch schule (noch!) usw. während der woche nicht immer viel zeit für einander. Größtenteils finde ich das natürlich schade, aber vllt kann so die beziehung auf einer ebene funktionieren, die eben auch freunde weiterhin einfacher zulässt und man enttäuscht nicht so schnell andere. Dazu kommen noch viele gemeinsame interessen, da lässt sich clique und freundin auch noch verbinden.
    Soll so weitergehn.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  8. #8
    Statist
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    185

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Ich mag das Alleine-Dasein nicht. Bei einer Beziehung hat man irgendwie immer dieses wunderbare Gefühl, zu jemanden zu gehören. Was aber wirklich schlimm ist, wenn man sich verliebt, es dann aber die ganze Klasse weiß, und die Person auch. Man aber dann herausfindet, dass diese Person nicht in einen ist.
    Beim Alleine-Dasein, habe ich immer das Gefühl, das ein Teil von meinem Leben fehlt.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Zitat Zitat von Quidditch
    Was aber wirklich schlimm ist, wenn man sich verliebt, es dann aber die ganze Klasse weiß, und die Person auch.
    Achja...das waren noch Zeiten... :wink:
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Singles und andere Lebewesen

    Wie alt warst du noch gleich, Quidditch? Finde ich aber lustig, dass du einerseits so für Zweisamkeit bist, andererseits jedoch Liebesfilme nicht ab kannst.

    @ Louis: Ist es das oder das Abi, weswegen du hier relativ selten geworden bist?

    @ Keyzer: Seit ich "Closer" gesehen habe, frage ich mich doch sehr, was davon in deinen bisherigen Beziehungen auch auf die Art diskutiert worden ist. Wenn ich das so offen ansprechen darf..

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin die Andere
    Von Momi1979 im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 19:49
  2. Andere Filmforen
    Von kasho im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2005, 13:15
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2003, 20:22
  4. Andere Seiten
    Von NewBorn im Forum Plauderecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.06.2003, 23:34
  5. andere Filmseiten
    Von Nikolai im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 19:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28