Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

  1. #1
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    Hat sich mal jemand damit beschäftigt, oder keent sich gar damit aus?
    Bin durch Zufall auf das Thema gestoßen und finde es sehr interessant.

    Falls es jemand kennt: Lohnt sich der Kauf dieses Buches:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...1/moviemaze-21 ?
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  2. #2
    Statist
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    bei Bremerhaven
    Beiträge
    129

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    ich weiss nur dass aztekensalbei (den wissentschaftlich namen weiss ich nich... halt was mit salvia drin...) aus kakteen (ich glaub deren blüten) gewonnen wird...
    das ist übrigens soweit ich weiss legal...
    und kostet auch nich viel...

  3. #3
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    JA die Kakteen da oben sind auch legal, sonst würds ichs hier wohl kaum reinschreiben. Also das Salbei von dem du geschrieben hast hab ich noch nicht gehört...
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    bei Bremerhaven
    Beiträge
    129

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    liest du hier:
    http://www.thema-drogen.net/Drogen/H...lu_Salvia.html

    kaufst du da:
    http://headshop.thema-drogen.net/salvia_divinorum.php

    ich hab da aber noch nie was bestellt... hab aber schon oft gehört, die wären in ordnung...

    ps.: danke dass du mich dran erinnerst^^ ich hab jetzt diese lustigen trip-reports wiedergefunden...
    obwohl die wahrscheinlich mitunter erfunden sind...
    http://www.goatrance.de/goacidia/sal...s-diverse.html

    ^^
    http://www.goatrance.de/goacidia/sal...-bad-trip.html

    sogar bei ebay oO

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    Ists nicht der Peyote Kaktus, dem das Mescalin entstammt? Mescalin hat als Halluzinogen eine ähnliche Wirkung wie LSD, ist aber weniger gefährlich.
    Ob die Kakteen zu züchten legal ist, da bin ich mir jetzt nicht so sicher..

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    bei Bremerhaven
    Beiträge
    129

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    joa mescalin gewinnt man auch aus kakteen...
    auch aztekensalbei soll eine lsd-ähnliche wirkung haben...
    ich sollte mal eben sagen, dass ich sowas noch nie genommen hab ^^
    bin dem aber auch nicht abgeneigt und wo ich diesen shop jetzt mal wieder seh... hmmm....
    jedenfalls aztekensalbei soll recht ungefährlich sein... und der trip auch ziemlich kurz...
    mescalin... war das nich bei fear and loathing in las vegas... wo die nicht mehr richtig laufen konnten und innen laden der bazooka oder so ähnlich hieß torkelten? ^^
    wo der eine so angst hatte von diesem dreh-dingen zu steigen?

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    Mescalin hatten sie da auch schon intus, aber das speziell war Äther.

    "Nichts ist erbärmlicher und hilfloser als ein Mann in den Tiefen eines Ätherrausches."
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    Äther ist langweilig.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    @ wyatt (glaub ich): JA, das züchten von solchen Kakteen ist in der BRD erlaubt. Rein theoretisch könnten sie ja beschlagnahmt werden, is aber natürlich quatsch. Macht keiner. Und auch nur, weil da ja Mescalin drin ist, da die Dosis aber so gering ist, sind sie legal.

    Und ja, Peyote sind die starken, San Pedro ist quasi der kleine Bruder davon. Hab selbst son Zeug noch nie genommen, werd es aber wohl mal demnächst mitm Kumpel ausprobieren, denn wenn es sogar in der BRD erlaubt ist, kanns ja nicht so heftig sein
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  10. #10
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Re: Psychoaktive Kakteen (San Pedro, Peyote...)

    Zitat Zitat von pHew

    "Nichts ist erbärmlicher und hilfloser als ein Mann in den Tiefen eines Ätherrausches."
    Stammt das aus "The Cider House Rules" --> Gottes Werk und Teufels Beitrag?

    Michael Caine als der Arzt mit dem Äthertuch vor der Nase.
    Burt, are we fuck-ups?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. The Streets of San Francisco
    Von Wolfe im Forum Serien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 14:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36