Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet Ihr von den Geschehnissen vor, während und nach dem Spiel?

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mir egal...bin weder Türke noch Schweizer...

    0 0%
  • Das war einer WM-Quali absolut unwürdig!

    8 33,33%
  • Zu einem Streit gehören immer 2

    1 4,17%
  • Die Schweizer haben ja provoziert...

    1 4,17%
  • Die Türkei sollte für die nächste WM-Quali gesperrt werden!

    13 54,17%
  • Jetzt haltet mal den Ball flach: war ja gar nicht so schlimm!

    1 4,17%
Seite 1 von 5 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: WM-Quali Türkei - Schweiz

  1. #1
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    WM-Quali Türkei - Schweiz

    Hat jemand die Berichte zum gestrigen "Fussballspiel" (also eher: Schlacht mit hohem Aggressionsfaktor) zwischen der Türkei und der Schweiz gesehen?

    Ich selbst werde mich mit meinen Kommentaren (aufgrund offensichtlicher Partei-Ergreifung meinerseits) zurückhalten...

    Mich würde aber dennoch interessieren:
    findet Ihr es auch absolut daneben, oder habt Ihr eher die Christoph-Daum-Meinung "jetzt macht doch aus einer Mücke keinen Elephanten"?

    Lustig fand ich den Satz von Altintop (sorry, falls der Name falsch geschrieben wurde) "Die Schweizer haben mit Ihrem Jubel provoziert!"...soso...man darf sich also nicht freuen...aha!
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    "...mit ihrem Jubel provoziert."
    Mann, Mann, Mann. Etwas Härte darf/soll ja sein beim Fußball, aber das ORDNER mit draufhauen geht dann doch entschieden zu weit.
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  3. #3
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    29.05.2003
    Ort
    The Old Europe
    Beiträge
    790

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Tja, was soll man davon halten. Mit Sport hatte das Ganze leider recht wenig zu tun.
    Ausschreitungen bei Fußballspielen sind in Europa ja an der Tagesordnung. Siehe besonders England, Italien und Holland.

    Es ging für die Türkei um viel. Für Einige wohl zu viel. Denn, wenn selbst Trainer, Betreuer und (neutrale?) Sicherheitsleute sich nicht mehr im Griff haben, müssen diese ´Sportsfreunde´ mal zurecht gestutzt werden.

  4. #4
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    @wer auch immer "zu einem Streit gehören 2 " angeklickt hat:

    Ich gebe zu, dass unsere Spieler teilweise auch die Nerven verloren haben nach dem Spiel. Allen voran Benjamin Huggel. Nachdem ein "Offizieller" unserem Behrami ein Bein gestellt hat (Behrami ist daraufhin in die Leute am Katakombeneingang geflogen) hat Huggel diesem Typen von hinten in den Oberschenkel getreten...auch nicht die feine Art...

    Aber wenn man bedenkt, was da abging (z.Bsp. Harnröhrenriss eines schweizer Spielers durch tritt in die Lendengegend...AUTSCH!!!) - wobei ich auch die mindestens 3 Tätlichkeiten während des Spiel meine - kann man es doch nachvollziehen, denn wer lässt sich schon gerne ohne Gegenwehr verprügeln?

    Ich fand's einfach nur noch krank! Da war nichts mehr mit sportlichem Ehrgeiz...das war blanker Hass! Warum auch immer...als hätten wir uns dieses Spiel gewünscht...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Wegen solcher Vorfälle (und nur deswegen!) bin ich froh, dass die Türkei nicht für die WM qualifiziert ist. Ist ja nicht das erste mal. Ich erinner mich da nur allzu gut an das Freundschaftsspiel der deutschen U21 in DEUTSCHLAND als die deutschen Spieler von türkischen Fans beschmissen und angegriffen wurden. Das ist doch alles nicht mehr normal. Ich hoffe, dass es eine drastische Strafe gibt, die auch jedem letzten Idioten die Augen öffnet.

    Dass auch die (ein) Schweizer mitgemischt haben (hat) macht die Sachlage aber nicht einfacher. Allerdings kann ich die schweizer Aggressionen, die dazu geführt haben, bei all den Geschehnissen im Vorfeld, auch verstehen (wenn auch nicht gutheißen).

    Mann, dieses Bild, als direkt nach Abfiff der Sturm auf die Katakomben los ging - KRASS. Dieses Bild werde ich so schnell nicht vergessen.

    btw.: Respekt an Halil Altintop, der NACH den Vorkommnissen noch in der Kabine der Schweizer war und sich bei seinen Freunden aus der Buli erkundigt hat ob alles so weit ok sei.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    2.061

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Was mich am meisten schockiert hat, war, dass diese "fans" eigentlich kaum nach irgendwelchen rowdies aussahen. Das waren normale zuschauer, die da völlig hohl gedreht sind... besonders viel hab ich an berichterstattung nicht mitbekommen. Aber das hat irgendwie schon gereicht um der türkei einen ordentlichen image-knick in meinen augen zu verpassen.
    ~Man muss das Absurde akzeptieren, um es bekämpfen zu können!~

    http://myspace.com/killtank

  7. #7
    Regisseur Avatar von Lars
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.970

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Naja, also dass die schweizer Fans beim Ninspiel beim Spielen der türkischen Nationalhymne gebuht haben ist schon mies.
    Aber die Reaktion, da bricht die Anarchie aus, und zwar in einem äußerst schlechtem Weg! Aber dennoch: Coole Reak von Altintop
    "Death is a disease, it's like any other. And there's a cure. A cure - and I will find it."

  8. #8
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Die Türken haben leider einen zu ausgeprägten Nationalstolz, der leider rationales Verhalten auf dem Fußballfeld unmöglich macht. Was mir auch gewaltig auf den Sack geht, ist die Tatsache, dass der übertriebene unnötige Ehrgeiz vieler türkischer Spieler dazu führt, dass sie sich selber ans Bein pissen und dafür dann die gegnerischen Spieler verantwortlich machen, obwohl sie es doch selber verbockt haben. Ich beobachte diese Entwicklung schon seit Jahren und als Galatasaray-Fan- eine Mannschaft, die in den letzten Jahren bei den europäischen Wettbewerben durch ziemlich aggressives Verhalten aufgefallen ist- glaube ich nicht, dass diese Tatsache schnell rückgängig gemacht werden kann.
    Ich hoffe, dass die türkische Mannschaft eine deftige Strafe erhält, damit sie in Zukunft nicht so aufmuckt- diese Art von Verhalten gehört bestraft. Etwas, was mich auch geschockt hat, ist die Tatsache, dass der Stadionsprecher während des ganzen Spiels, in Ermangelung jeglicher Fairness, die Zuschauer aufgefordert hat, die Schweizer auszupfeifen.
    Man muss aber auch zugeben, dass es nicht besonders schlau war beim Hinspiel in der Schweiz während der türkischen Hymne zu pfeifen. Ich persönlich hasse diesen übertriebenen Nationalstolz, der m.E. der Grund für viele Missstände auf dieser Welt ist, aber es war ein fahrlässiges Verhalten der Schweizer Fußball-Fans. Denn nichts regt die türkischen Fußballfans mehr auf als eine Missachtung ihrer Nationalhymne.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Zitat Zitat von Gorthaur
    Ich erinner mich da nur allzu gut an das Freundschaftsspiel der deutschen U21 in DEUTSCHLAND als die deutschen Spieler von türkischen Fans beschmissen und angegriffen wurden.
    Das war damals meines Wissens auch ein entscheidendes Quali-Spiel, für die WM 2004, und Deutschland hat in der 92. Minute das Tor zum Turnier erzielt. Danach sind die Spieler wie die Schweizer gestern geflüchtet. Und der gute Altintop war einer der eifrigsten Jäger. Aber offenbar ist er reifer geworden, und hat mit wie zu lesen war gemeinsam mit seinem Bruder die Schweizer vor der Meute beschützt.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  10. #10
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: WM-Quali Türkei - Schweiz

    Aber ich denke gleichzeitig auch, dass man die Türken nicht einfach in eine eine Schublade stecken sollte. Es mag sein, dass mancher Deutsche aufgrund des Auftretens einiger Türken hierzulande eine gewisse Abneigung verspürt. aber nicht jeder Türke ist so!

Seite 1 von 5 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipps für Österreich + Schweiz
    Von Kalervo im Forum TV Highlights
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 10:48
  2. Das 'kleine Einmaleins' für den Schweiz-Besuch
    Von TheCrow im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:23
  3. Türkei in die EU?
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 00:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36