Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Warum läuft Herr R. Amok?

  1. #1
    laertes
    Gast

    Warum läuft Herr R. Amok?

    die antwort darauf kann ich nicht geben.
    aber jedesmal, wenn ich in der zeitung schlagzeilen lese wie "mann erschiesst kinder, dann sich selbst" oder "friedfertiger familenvater tötet seine familie", denke ich an fassbinders schockierendes meisterwerk.
    insofern möchte ich dieses topic den oben genannten schlagzeilen widmen: sofern ich (oder ihr, über mitarbeit freue ich mich sehr) auf neue oder alte schlagzeilen dieser art stoßt, postet sie bitte, und zwar mit quellen- und datumsangabe.

  2. #2
    laertes
    Gast

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Nach Trennung - Familienvater tötet Frau, Kinder und Eltern
    (RP Online vom 01. Mai 2005)

    Mann tötet seine Familie als Propheten-Opfer
    (Netzeitung vom 24. April 2005)

    Wegen Schulden: Familienvater tötet seine Familie wegen 50.000 DM (stern-shortnews vom 07. Dezember 2000)

    ---

    Auflistung der Badischen Zeitung Online

    30.4.2005: - 5 Tote: Ein 41 Jahre alter Mann erschießt in Rheinfelden (Kreis Lörrach) seine 30 Jahre alte Ehefrau, seine beiden 4 und 7 Jahre alten Kinder sowie seine 74 und 79 Jahre alten Eltern. Motiv: Ehekrise.

    22.3.2004 - 6 Tote: In Augsburg ersticht ein 37-jähriger Türke seine Schwiegermutter (53), die Tochter (7) seiner Frau aus erster Ehe, seinen Schwager (25), seinen Freund (26) aus Tschechien und seine Ehefrau (24). Das vermutliche Motiv: Eifersucht und Beziehungsprobleme zwischen ihn und seiner Frau. Dem Täter gelingt die Flucht in die Türkei, wo er festgenommen wird. Im Gefängnis begeht er Selbstmord.

    16.6.2003 - 4 Tote: Mit vier Schüssen tötet ein 70-jähriger Bauunternehmer im saarländischen Quierschied seine 35-jährige Frau, die beiden gemeinsamen 9 Jahre alten Kinder und dann sich selbst. Als Motiv werden Trennungsabsichten der Frau vermutet.

    25.5.2003 - 4 Tote: Ein 51 Jahre alter Polizist greift im hessischen Vöhl zur Waffe und erschießt seine Ehefrau (48), seine beiden Söhne (14 und 19) und sich selbst.

    6.5.2003 - 4 Tote: Vermutlich aus Eifersucht erschießt ein 48- jähriger Fernfahrer in Herren-Sulzbach (Rheinland-Pfalz) seine Frau (35), deren Liebhaber (27) und seine Schwiegermutter (66). Danach tötet er sich auf einem Parkplatz selbst. Der Schwiegervater (70) wird schwer verletzt. Die beiden 8 und 10 Jahre alten Kinder der Familie überleben unverletzt.

    3.2.2002 - 4 Tote: Eine vierköpfige Familie wird Opfer eines Dramas in Sindelfingen-Maichingen (Baden-Württemberg). Die Mutter (35) wird mit Tochter (5) und Sohn (2) im Schlaf mit einer Axt erschlagen. Der Vater (36) verunglückt auf der Autobahn tödlich. Der Verdacht erhärtete sich, dass er für das Familiendrama verantwortlich war.

    Oktober 2001 - In Mössingen (Kreis Tübingen) erschießt ein Familienvater zunächst seine 6 und 8 Jahre alten Töchter und dann sich selbst. Die Tat kündigt er zuvor telefonisch bei der Polizei an und gibt die Handy-Nummer seiner Frau durch - mit der Bitte, sie zu informieren.

    22.12.2000 - 6 Tote: Bei einer Feier zum Ende des Fastenmonats Ramadan tötet ein aus der Türkei stammender 24-Jähriger in Salzgitter mit Kopfschüssen sechs Familienmitglieder: seine auf Verlangen der Familie angeheiratete Frau (24), eine Schwester, zwei Brüder, einen Schwager und eine im vierten Monat schwangere Schwägerin. Seine Mutter (62) überlebt schwer verletzt. Motiv: ein durch Familienstreitigkeiten ausgelöster Racheakt. Der Mann wird zu lebenslanger Haft verurteilt.

    März 2000 - In Heilbronn erwürgt ein 33-jähriger Familienvater seine Frau und beide Kinder und nimmt sich anschließend mit Autogasen das Leben. Motiv: Beziehungskrise.

    8.3.2000 - 5 Tote: Ein 42 Jahre alter Mann bringt in Zwintschöna bei Halle (Sachsen-Anhalt) fünf Familienmitglieder um. Zunächst erschlägt er mit einer Axt seine Frau (37) und 3 Söhne im Alter von 4, 10 und 17 Jahren. Stunden später erstickt er seine eineinhalb Jahre alte Tochter. Er wird nach einem Selbstmordversuch festgenommen. Motiv: hohe Schulden. Er wird zu dreizehneinhalb Jahren Haft verurteilt.

    22.02.1995 - 4 Tote: In Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) erwürgt ein 35- jähriger Kraftfahrzeug-Mechaniker seine 33-jährige Frau und tötet danach den zweijährigen Sohn und die beiden vier und neun Jahre alten Töchter. Das Verbrechen wird erst drei Wochen später durch eine Vermisstenanzeige von Verwandten entdeckt. Die drei toten Kinder werden im Kofferraum des Familienautos gefunden. (dpa)

  3. #3
    laertes
    Gast

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Fünf Tote bei Familiendrama in Mittelfranken
    Großenried - Ein 37 Jahre alter Familienvater hat in Mittelfranken seine zwei Kinder, seine Frau und seine Mutter erstochen und sich selbst getötet. Nach Angaben der Polizei vom Freitag haben sich Hinweise verdichtet, wonach der Mann unter starken seelischen Problemen litt.

    Er sei in psychiatrischer Behandlung gewesen. Näheres wisse man aber noch nicht, sagte ein Sprecher.
    Anwohner im Ortsteil Großenried der Gemeinde Bechhofen hatten berichtet, der Bruder des Mannes habe vor Jahren Selbstmord begangen. Seitdem habe sich der 37-Jährige stark verändert.
    "Wenn das mit dem Selbstmord des Bruders stimmt, lässt das natürlich auf einiges schließen", sagte der Polizeisprecher. Gerichtsmediziner hatten am Morgen mit der Obduktion der fünf Leichen begonnen. Ergebnisse würden jedoch erst am Nachmittag erwartet, hieß es.
    Die Polizei geht davon aus, dass der 37-Jährige im Wohnhaus der Familie seine gleichaltrige Frau, seine acht und zwölf Jahre alten Kinder und seine 62-Jährige Mutter erstochen und anschließend sich selbst umgebracht hat. Polizeibeamte hatten die fünf Leichen am Donnerstag entdeckt. Die Tat liege möglicherweise ein bis zwei Tage zurück.

    (© dpa - Meldung vom 04.08.2006 11:16 Uhr)

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    134

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Bei mir in Ulm hat vor zwei Wochen ein 20jähriger Ex-Chemie-Student seine schlafenden Eltern mit jeweils ca. 10 Kopfschüssen ermordet und ist dann ins nahegelegene Seniorenheim gefahren um seine 92(!)jährige Oma zu erschießen. Dann hat er einige Stunden gewartet, bis die Uni aufhatte, ist dorthin gefahren, hat sich mit Waffengewalt 50 Gramm Zyankali aus der Chemieabteilung geraubt und hat sich abseits der Straße mit dem Zeug das Leben genommen.
    Traurig, traurig, was sich für Tragödien abspielen. Laut Medienberichten war er schon vorher in psychatrischer Behandlung, allerdings nicht wegen seiner (offenbar latent vorhandenen) Gewaltbereitschaft. In seinem Abschiedsbrief ließ er verlauten, er hasse seine Mutter, die als Koreanerin Schuld für sein fremdartiges Aussehen gewesen sei. Selbst wenn man diese irrwitzige Aussage als Motiv gelten lassen würde, wäre es immer noch nicht nachvollziehbar, warum auch sein Vater und vor allem die Großmutter dran glauben mussten. Affekthandlung fällt flach, da letztere sogar in nem anderen Ort wohnte. Eiskalt geplanter Mord an der eigenen Familie...
    Ich wäre wirklich sehr an euren Theorien interessiert, durch welche Umstände ein Mensch für solche Gräueltaten fähig wird
    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Ein guter Kumpel von mir arbeitet in der Chemie-Abteilung, in der er das Zyankali geraubt hat.

    Denke, meistens ist es sehr viel Verzweiflung, die einen Menschen soweit bringt. Was auch immer das konkrete Motiv hier gewesen sein mag. Das mit dem Aussehen hatte ich schon im Gespräch mit meinem Kumpel sehr merkwürdig gefunden.. aber gut, hat halt wohl extrem unter seiner oberflächlichen Fremdartigkeit gelitten, die durchaus viel ausmachen kann. Von eiskaltem Mord würde ich da nicht reden.. denke eher, in dem Moment war es eher ein quasi Rauschzustand. Da gibt es keine klaren Gedanken und kein kaltes Kalkül. Wenn er sich für den nächsten Mord Zeit gelassen hätte, oder eine andere Planung angegangen wäre, dann vielleicht. So macht es das Ganze zu einer traurigen Kette von Ereignissen.. tragisch für die Opfer und nicht zuletzt für den Täter. Glaube, jeder, der nicht nachvollziehen kann, wie ein Mensch so etwas tun kann, hat grosses Glück in seinem Leben.

  6. #6
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.457

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Besonders den letzten Satz unterschreib ich glatt. Was in Leuten vorgeht, die solche Taten begehen, kann für einen Außenstehenden nicht nachvollzogen werden. Denn wenn wir es könnten, würden wir wohl selbst kurz vor der Vollführung eines solchen Verbrechens stehen. Serientäter und Amokläufer leben in Erfahrungswelten, die allerhöchstens die Top-Profiler ansatzweise "verstehen" können.

    Wenn man sich mal einige Biographien solcher Täter durchschaut, fällt u. a. immer wieder auf, dass viele in ihrer Kindheit traumatisches erlebt haben; viele lebten auch nur bei einem Elternteil aufgrund der Trennung der Eltern oder des Todes eines Teils. Es ist gerade in der Kindheit wichtig, ein geordnetes Elternhaus zu haben, Liebe und Fürsorge zu erleben und zu erfahren. Jede Störung dieses sensiblen Gleichgewichts kann in der Folge bis hin zu eben solchen Auswüchsen führen. Wobei sicher auch wichtig ist, wie das Leben weiterhin verläuft. Wenn sich aufgrund einer starken Partnerschaft o. ä. die psychische Lage wieder stabilisieren kann, ist es sicherlich gut möglich, dass keine Gewaltakte ausbrechen. Wenn jedoch zu diesen Erlebnissen in frühester Kindheit und Jugend auch später nur Enttäuschungen und Verschmähungen hinzukommen, dann kann es zu solchen Ausbrüchen kommen. Wobei hier sichlich zwischen Amokläufen und Serienmorden/-taten zu differenzieren ist.

    Nun, dies ist sicherlich ein sehr umfangreiches Thema, mit vielen Aspekten und Blickwinkeln. Gut, dass diese Thematik hier mal besprochen wird.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 20. September 2017]

  7. #7
    laertes
    Gast

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Zitat Zitat von Kalervo
    "[...] Gut, dass diese Thematik hier mal besprochen wird."
    *räusper* seit juni 2005 steht dieses topic schon hier drin, und keiner hat bis heute vormittag geantwortet
    insofern kann ich mich nur anschließen: gut, dass diese thematik hier mal besprochen wird.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Im tiefsten Osten...
    Beiträge
    492

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Erschreckend finde ich nicht nur die steigende Anzahl dieser Fälle, sondern auch diese scheinbar ständig wachsende Brutalität und Grausamkeit der Ausführung.
    Es ist für mich als Außenstehende immer sehr schwer nachvollziehbar, dass es bei keinem dieser hier genannten Fälle vorher wichtige, ernst zunehmende Alarmzeichen gegeben haben soll.
    Aber kann ich mir wirklich sicher sein, dass meinem über alles geliebten Paps nicht morgen eine Sicherung durchbrennt?...eigentlich glaubt man doch, seine Familie zu kennen....aber das haben die Ermordeten sicher auch gedacht.....
    Viele Menschen halten ihre Phantasie für ihr Gedächtnis. (Josh Billings)

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    "What does that mean know me, know me, nobody ever knows anybody else, ever!" (Lauren in Bret Easton Ellis' The Rules of Attraction)
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.146

    Re: Warum läuft Herr R. Amok?

    Irre ich mich oder gibt's da auch einen Film der so heißt wie der Titel vom Topic.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warum?
    Von Bob im Forum Plauderecke
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:04
  2. Ohne DVD-Player läuft gar nichts
    Von Stewart im Forum Home Entertainment
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 20:26
  3. Mir läuft der Sabber...
    Von im Forum Filme
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 00:29
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 18:42
  5. Warum läuft Herr R. Amok?
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 14:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36