Seite 1 von 10 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Thema: Als die Tagebücher das Forum töteten

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Als die Tagebücher das Forum töteten

    Ich bemerke immer wieder mit welchem Elan so viele in ihren Filmtagebüchern schreiben. Ich weiss zwar nicht, wer das alles liest, aber ich finde die Arbeit die viele von Euch da hineinstecken echt beachtlich. Aber ist Euch auch schon aufgefallen, dass im eigentlichen Forum nicht mehr wirklich viel über gesehene Filme gesprochen wird? Zumindest nicht mehr so wie früher noch, als es interessante Diskussionen und hitzige Debatten gab. Irgendwie schreibt jeder nur noch seinen Beitrag in seinem eigenen Tagebuch und das wars dann. Find ich bißchen schade, denn das nimmt dem Forum irgendwie seine Daseinsberechtigung.

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    02.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    234

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Da kann ich nur Zustimmen !!!
    Die meiste Diskusion über einen Film findet mitlerweile nur im Vorfeld statt. Wenn der Film dan tatsächlich in die Kinos kommt verschwindet das Topic mit der Zeit einfach. Z.B I,Robot wäre mal wieder ein Film bei dem man wunderbar interpretieren und streiten könnte......aber es schreibt niemand mehr.
    Does it come in black ???

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Absolut meine Rede! Ich hatte darauf schon zweimal in anderen Threads abgehoben (hat aber keiner drauf reagiert).
    Lösungsmöglichkeiten?
    a) Filmtagebücher schließen - wäre wohl etwas zu hart, man sieht ja, dass diejenigen, die die Tagebücher führen, das sehr gerne machen.
    b) Die Tagebuchführer zu Doppelposts ermuntern - also User XYZ schreibt seinen Tagebucheintrag und kopiert ihn dann nochmal in den entsprechenden Filmthread, wenn es ihn gibt. Fände ich nicht schlecht, hat aber auch Nachteile: mehr Aufwand für die Schreiber und viel Redundanz und Doubletten im Forum.

    Weitere Vorschläge?

  4. #4
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Ok, dann melde ich mich auch mal als jemand zu Wort, der sein Filmtagebuch regelmäßig führt. Also, ich schreibe das in erster Linie für mich selbst. So kann ich zum Beispiel auch nachher nochmal gucken, welche Film ich gesehen habe und was ich da über die Filme dachte. Das muss ich nicht zwingend öffentlich machen (auch wenn ich es nur für mich vermutlich nicht so ausführlich schreiben würde...). Wenn also die Mehrheit der Meinung ist, die Filmtagebücher killen den normalen Diskussionsablauf (und die Tendenz ist ja schon zu erkennen, da habt ihr zweifellos Recht), könnte man da von mir aus gerne eine Vereinbarung treffen. Wie die aussehen soll, gute Frage, also ich bin gerne bereit, meinen Tagebucheintrag zu aktuellen Filmen auch im entsprechenden Filmtopic gegen zu posten, ist ja nicht mehr als kopieren und einfügen. Die Frage ist, ob das was bringt, bzw. ob das wirklich eine Diskussion anregt. Um zum alten Zustand zurück zu kehren, ist wohl eine Schliessung die einzige Möglichkeit, aber wie gesagt, wenn sich die Mehrheit dafür auspricht fände ich das auch OK.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Thomas spricht da etwas an, was uns in den letzten Wochen/Monaten auch aufgefallen ist.
    Die Filmtagebücher waren eher dazu gedacht, dass eben jeder seine eigene Welt der Filmkritik hat, die Konsequenz, dass überhaupt nicht mehr diskutiert wird, war damals so nicht abzusehen, da wir uns eigentlich einen Schub erhofften, dass man eben über die Tagebucheinträge diskutiert.

    Die Idee mit dem Doppelpost ist prinzipiell gut, aber die Probleme hat Walter ja auch schon erwähnt.
    Ich bin daher auch für die vorrübergehende Schließung (natürlich Eure Einverständnis vorrausgesetzt), habe aber im Hinterkopf noch eine kleine technische Raffinese, die uns aus dem Schlamassel wieder rausholen könnte und sowohl die Diskussion wieder in Gang bringen, wie auch die Tagebücher aktuell halten könnte.

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Zitat Zitat von Markus
    habe aber im Hinterkopf noch eine kleine technische Raffinese, die uns aus dem Schlamassel wieder rausholen könnte und sowohl die Diskussion wieder in Gang bringen, wie auch die Tagebücher aktuell halten könnte.
    Ich


    mit


    drauf
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  7. #7
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Ist mir auch schon aufgefallen. Und ich finde das sehr schade. Ich lese die Tagebücher zwar, aber Diskussionen im Forum (der grund, wieso wir alle eigentlich hier sind!) würde ich jederzeit vorziehen.
    Da ich selber kein Tagebuch führe, möchte ich auf keinen Fall vorschlagen oder befürworten, sie zu schließen, nur wenn es so weiterläuft, geht's mit dem Forum weiter bergab und das kann niemand wollen.

  8. #8
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    @ Argonaut: Das hat jetzt aber echt einen Moment gedauert bis ich gerafft hab', was du da sagen willst . Aber kann mich nur anschliessen, Markus, teil uns doch mal deine Idee mit! Denn wie gesagt, ich für meinen Teil bin da für jede Vereinbarung offen .
    If it wasn't this... it'd be something else.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    OK, ich kanns noch nicht versprechen, wann ich dazu komme das zu programmieren, aber die Idee ist, dass es eine Checkbox unter dem Eingabefeld bei einem Post (dort wo auch BBCode, Smilies deaktiviert werden können usw.) gibt, den man markieren kann und damit den aktuellen Beitrag automatisch "doppelt" postet und zwar einmal im eigenen Filmtagebuch und einmal im Movie-Forum.
    Idee ist, dass man dadurch die Filmtagebücher automatisch mitlaufen läßt und eigentlich im Movie-Forum diskutiert... die Diskussion wird also wiederbelebt, aber jeder kann sein eigenes Filmtagebuch führen...

    Das zu entwickeln ist allerdings nicht ganz trivial, da ich doch ziemlich tief in das Forensystem eingreifen muss und gerade davor schrecke ich immer ein wenig zurück (weil ich bei jedem Forenupdate die Änderungen wieder nachziehen muss), daher erwartet das nicht allzu schnell.

    Dennoch würde ich die Filmtagebücher erstmal brach liegen lassen, bzw. alle Tagebuchführer darum bitte erstmal manuell doppelt zu posten.

    Gruß Markus

  10. #10
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Re: Als die Tagebücher das Forum töteten

    Ich gebe es zu: schuldig!

    Aber eine Schliessung fände ich sehr schade...!!! Allerdings würde ich es aber verstehen, und deswegen dieses Forum nicht weniger gerne besuchen!

    Es halt schon schwer:
    einerseits ist die Copy-Paste-Methode insofern nicht ideal, weil dann der Post immer 2 mal existiert...andererseits ist es schwer einen Filmtagebucheintrag zu machen, und dann einen differenzierten Eintrag im entsprechenden Filmtopic zu machen (ich habe es hin und wieder versucht, aber zu Diskussionen hat das auch nie angeregt).

    Deswegen warte ich auch mal mit Spannung auf Markus' Vorschlag...

    Okay...die Idee steht inzwischen da...
    Ich werde mich daran halten und von nun an doppelt posten (habe die letzten Tage mein Tagebuch eh etwas vernachlässigt).
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

Seite 1 von 10 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Die MovieMaze-Forum Awards 2008
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 08:45
  2. Die MovieMaze-Forum Awards 2007
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 10:42
  3. In my Father's Den (Als das Meer verschwand)
    Von capelight im Forum Filme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 23:57
  4. das typische forum
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 22:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36