Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Rechtsfrage - Geschützte Methodik?

  1. #1
    Gast

    Rechtsfrage - Geschützte Methodik?

    Hier im Forum schwirrt ja ein Haufen kluger Köpfe rum und ich hoffe sehr, daß ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt - oder wißt, wo ich geeignete Infos finde...

    Zur Zeit erarbeite ich eine Konzeption für eine Weiterbildung in Erziehungsfragen, Schwerpunkt "Umgang mit Konfliktsituationen". Mein Ziel ist es, Veranstaltungen zu diesem Thema durchzuführen und mich quasi als Coach buchen zu lassen.
    Die Inhalte lehnen sich an bestehende Konzepte an, sind jedoch überarbeitet und verändert worden. Die "Verwandtschaft" zu bestehenden Konzepten würde ich auch gar nicht verschweigen wollen. Meiner Meinung nach muss man das Rad nicht immer neu erfinden, aber sollte es durchaus den Erfordernissen anpassen.
    Laufe ich jetzt Gefahr, daß irgendwelche Urheber ähnlicher Konzepte mich verklagen können?
    Es handelt sich im Grunde um fachlich anerkannte Sachverhalte - aber kann die Methodik der Vermittlung geschützt sein?

    Muß ich irgendwas beachten, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein?

    Ich hoffe, mein Anliegen ist verständlich geworden.
    Es dankt schonmal,
    das Beast

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Rechtsfrage - Geschützte Methodik?

    da man ja ne Menge Zeugs patentieren lassen kann, könnte es schon sein, dass jemand für ne besondere Methode ein Patent hat.
    Ich würde dir mal raten, erstmal ne Liste zu erstellen von all den Experten, von deren Methoden du Teile hast bzw. bei denen du sicher bist, dass sie von ihnen sind.
    Dann könntest du beim Patentamt in Münschen ne Anfrage bezüglich dieser Menschen oder deren Methoden machen oder du mailst die Leute direkt an(kannste ja anonym machen) und fragst diesbezüglich an, ob ihre Methoden geschützt sind.
    Wahrscheinlich ist das alles unnötig, da ich nicht glaube, dass man wegen sowas belangt werden kann, aber juristisch ist ja manchmal vieles möglich und wenn du auf der sicheren Seite sein willst...
    Ich bin sogar der Meinung dass du, wenn du bestehende Konzepte stark verändert hast, das ganze dann nicht mehr unter irgendwelche Patentrechte fallen dürfte-da kommts aber oft auch auf den Grad der Veränderung an.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28