Seite 1 von 53 1231151 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 522

Thema: Studium...?

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Studium...?

    Da ich ja auch in näherer Zukunft mal eine Entscheidung bzgl. Studium zu treffen habe, ich aber noch so gar nicht weiß, was ich machen will und werde, bin ich für jede Anregung dankbar.
    Da sich ja hier einige Studenten, Ex-Studenten und zukünftige Studenten tummeln, könnte hier ja mal jeder erzählen, was er studiert und was er für Zukuntspläne hat und den jeweiligen Studiengang beschreiben. Ex-Studenten können ja auch davon schreiben, was sie jetzt machen.

    Vielleicht könnt Ihr mir bei der Entscheidungsfindung helfen.



    Gruß Tobi
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  2. #2
    Statist
    Registriert seit
    22.07.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    182

    Re: Studium...?

    Also, ich bin angehender Sudent, schreibe zur Zeit meine letzten Klausuren und steh kurz vorm Abi. Danach werd ich sehr wahrscheinlich Materialwissenschaften an der TU Darmstadt studieren.
    Das is ein eigenständiger Diplom-Studiengang, dauert 8 Semester + 1 Semester für die Diplomarbeit.

    Inhalte sind Experimentalphysik, theoretische Physik, vor allem die Bereiche Mechanik und Thermodynamik, Chemie und verschiedene Praktika... Also falls du dich für Physik oder Chemie nich so interessierst, isses eher nix für dich. Nach dem Grundstudium (also nach 4 Semestern) kannst du dich dann auf ein Gebiet spezialisieren, kann zum Beispiel Kermaiken oder metallische Festkörperphysik oder sonstwas sein, da gibts so um die 10 Bereiche.

    Falls es dich wieter interssiert: TU Darmstadt, da gibts noch weitere Infos.

    Achja, Zulassungsbeschränkungen gibts zur Zeit glaub ich keine...
    Enjoy your life, ´cause you will never survive it!

  3. #3
    laertes
    Gast

    Re: Studium...?

    ich kann empfehlen (in dieser reihenfolge):
    • studium komposition & dirigieren und, wenn zeit und platz, musikwissenschaft; in dresden oder new york[/*:m:3e2f4wui]
    • studium der islamwissenschaft incl arabisch / persisch / türkisch in freiburg im breisgau[/*:m:3e2f4wui]
    • studium deutsch als fremdsprache in leipzig[/*:m:3e2f4wui]

    think about it!

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    30.06.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    975

    Re: Studium...?

    Ich hab an der LMU München studiert, und zwar Englische Literaturwissenschaft im Hauptfach und Kommunikationswissenschaften und Markt-und Werbepsychologie im Nebenfach. Hab jetzt meinen MA und bin Online-Redakteurin.

    Kann den Studiengang sehr empfehlen. Hat arg Spaß gemacht. Vor allem kann man bei Magisterstudiengängen seine Fächer selber kombinieren. Dann hat man nicht immer nur das gleiche. Und die Stundenpläne kann man auch selber zusammenstellen :wink:
    ...for she will be my heroine for all time and her name will be Viola...

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    375

    Re: Studium...?

    Japanologie ist sehr zu empfehlen, am besten aber an einer Uni die mehr Geld hat als die in Berlin. Islamwissenschaften dito (das wollen inzwischen ziehmlich viele studieren). Für solche Fächer brauchst Du aber Geduld, in 9 Semestern schließt da keiner ab.
    You're no good and neither am I. That's why we deserve each other.
    Out Of The Past

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Studium...?

    Ist natürlich immer von deine Präfenezen abhängig. Ich werde mich im Herbst, sprich WS, auch mal an ein Stuidum wagen. Wird wohl in den wirtschaftlichen Bereich gehen. Medienmanagement wäre natürlich cool, da ist der NC aber auch verdammt hoch. BWL würde mir eigentlich auch zusagen, man kann sich dann später ja immer noch spezialisieren, Maketing z.B.. Hoffe nur, dass die ZVS mich nicht zu weit wegschickt, würde schon ganz gerne in NRW bleiben. Zur Not kann ich auch immer noch Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal nehmen, dass hat keine Zulassungsbeschränkungen. Das Studium da ist eine Mischung aus BWL und VWL, was jetzt nicht unbedingt mein Ding ist, aber wenn man erstmal im Hauptstudium ist, kann man sich da wie gesagt auch spezialisieren.
    If it wasn't this... it'd be something else.

  7. #7
    Statist
    Registriert seit
    12.11.2003
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    186

    Re: Studium...?

    an dieser stelle mach ich mal werbung für kulturwissenschaften(auch wenn ich was anderes studiert hab). wenn man will wirtschaftslastig. hat zwar auch n hohen nc, aber man kommt locker nach 1-2 semestern bwl rein.
    Keaton hat sehr oft gesagt: Ich glaube zwar nicht an Gott, aber ich fürchte mich vor ihm. Ich persönlich glaube an Gott und das einzige, wovor ich mich fürchte, ist Keyser Soze.

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Studium...?

    Politikwissenschaft auf Diplom in Leipzig!
    Nebenfächer Jura und Wirtschaft (also nicht nur eintöniger Politikkram, sondern auch eintöniger Wirtschafts- und Juristenkram...)

    Obs was für dich ist, keine Ahnung, mir machts auf jeden Fall doch recht viel Spass-ist aber sehr theoretisch

    Aber wie Martin schon sagte, es kommt schon ein wenig auf deine Interessen an!
    Wenn du Popper für ein amerikanisches Fruchtsaftgetränk hälst, würde ich dir evtl. von meinem Studiengang abraten :wink:

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Studium...?

    Hi.. könnte dir jetzt natürlich lang und breit erzählen wie das Biologie Studium so ist, aber ich weiss ja dass du das nie machen wölltest.
    Nur soviel.. hab Bio angefangen weil mir auch nach einem Jahr Nichtstun keine bessere Idee gekommen war und bereue es kein bisschen. Das Fach liegt mir schon sehr, das hab ich in der Schule bereits gemerkt und ich bin nicht der Typ, der sich dazu zwingen kann etwas zu lernen was mich null interessiert. Im Hauptstudium musste ich mich jetzt auch spezialisieren, bei mir sinds die Fächer Tierphysiologie (=Neurobiologie bei uns) und Immunologie geworden weil ich die einfach am Interessantesten finde. Was ich später damit anfangen werde wird sich zeigen, konkrete Pläne habe ich nicht.. erstmal noch bisschen studieren, dann ein möglichst cooles Thema für die Diplomarbeit finden, vllt an einer anderen Uni oder so und 'nen Doktortitel hinterher, bin also noch ein paar Jährchen beschäftigt. Klingt verdächtig nach Richtung Forschung, vielleicht sogar Unilaufbahn.. mal sehen was die Zeit so bringt.


    Wenn du alle möglichen Infoquellen (BIZ, http://www.berufswahl.de/fmg.htm , Uni Homepages..) ausgeschöpft hast und vielleicht ein paar Ideen hast was dich interessieren könnte, kannst auch einfach mal Kontakt mit der Fachschaft eines Studienganges aufnehmen, die sind sicher gern bereit dir bisschen zu schildern wie ihr Fach so ist.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Re: Studium...?

    Zitat Zitat von laertesdd
    ich kann empfehlen (in dieser reihenfolge):

    think about it!
    Sollte das jetzt eine mehr oder minde versteckte Beleidigung sein...?
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

Seite 1 von 53 1231151 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 16:13
  2. Studium der Filmwissenschaften
    Von Gin Baker im Forum Plauderecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2004, 20:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36