Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Pro und Contra Platzkarten

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    16.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Pro und Contra Platzkarten

    Ich bin ein Freund von Platzkarten. Man weiß Bescheid wo man sitzt und man muss sich nicht mit fremden Leuten streiten, ob sie bitte mal da ihre Jacke wegnehmen könnten. Außerdem ist man nciht gezwungen, sich die ganze Werbung reinzuziehen.
    Aber was ist eigentlich der Grund dass so viele (gerade kleine) Kinos keine Platzkarten haben? Ne Weile dachte ich, sie wollen die Leute zwingen, die Werbung zu schauen, aber dann müssten das die großen Kommerz-Filmpaläste erst recht machen, und die haben fast alle Platzkarten. Ich vermute mal, es liegt am Geld. Da muss man ja investieren in ein EDV-System etc. und das spart sich mancher Kinobesitzer halt lieber.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Platzkarten mag ich nicht sonderlich.
    Die Werbung seh ich eh immer. Schon allein wegen den Trailern.
    Ich komm lieber in den Saal rein, und setz mich eben, wo Platz ist, und es mir gefällt.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Sehe es wie Anne, ich setze mich wenn möglich immer in die vordere Mitte; ob ich nun Karten dafür habe, oder nicht

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    12.11.2003
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    186

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    geht mir genauso.
    (sorry, wegen des fast-namens-diebstahls, dein pseudonym ist mir vorher nicht aufgefallen<weil ich auch nicht sonderlich danach gesucht hab>)
    Keaton hat sehr oft gesagt: Ich glaube zwar nicht an Gott, aber ich fürchte mich vor ihm. Ich persönlich glaube an Gott und das einzige, wovor ich mich fürchte, ist Keyser Soze.

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Ich gehöre eindeutig zur Contrafraktion. Besonders nervt es mich wenn es, wie so oft, recht leer ist und die Leute krampfhaft auf ihren Platz bestehen.
    Five-Point Palm - exploding heart technique

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    @ Rupert: Vollste Zustimmung! Da krieg ich auch jedesmal Anfälle.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    bin ich froh, dass ich nicht der Einzige bin, der das so sieht....

    negativstes Bsp. in letzter Zeit:
    "Tricks"-kommt einer schon zu spät und ich konnte ihm dann erst nach langer Diskussion klar machen, dass er sicher der letzte sein wird, der dieses Kino(zu schätzungsweise 10% gefüllt!) betreten hat und er sich ruhig woanders hinsetzen kann!

    ich hasse sowas und daher auch Platzkarten-wer zuerst kommt...

  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Naja, wenn das Kino relativ voll ist bestehe ich auch zu 100% auf meine Plätze (wenns denn meine vordere Mitte ist )

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Also ich bin ein absoluter Fan von Platzkarten. Da kann ich mir doch genauso aussuchen wo ich sitzen will, denn ich sag der netten Dame im Kassenhäuschen einfach "Bitte vorderes Drittel Mitte" oder "Balkon erste Reihe" und schon sitz ich da. Dann kann man getrost erst fünf Minuten vor Filmbeginn das Kino betreten sich gemütlich auf seinen ausgewählten Platz setzen und den Film genießen. Bei freier Platzwahl schaut das ganz anders aus: Mindestens 30 Minuten vor Filmbeginn da sein und in einer dicht gedrängten Masse von 400 Leuten vor den Türen stehen. Wenn dann Einlaß ist drängen alle Leute stupide Richtung Eingang. Da könnte ich echt kotzen. Das vesrtehe ich nicht unter einem gemütlichen Kinoabend. Und wenns blöd läuft sitz ich dann in der dritten Reihe rechts außen und seh gar nichts für meine 8.- Eur Eintrittsgeld. Vor allem wenn man in einer größeren Gruppe ins Kino geht und dort dann auch gern zusammen sitzt, sind Platzkarten einfach unerläßlich. Ach und nach Filmstart verlieren die Platzreservierungen sowieso ihre gültigkeit, daher kann man während des Hauptfilms auch nicht von irgendwlechen Aufdenplatzbestehern geärgert werden.

  10. #10
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Pro und Contra Platzkarten

    Also, ich kaufe auch gerne Platzkarten. Am liebsten noch vorbestellt! Damit alles in trockenen Tüchern ist . Nee, keine Ahnung, ich finde das irgendwie beruhigend, wenn ich schon auf dem Weg ins Kino weiß, wo ich sitzen werde, und dass ich auch garantiert da sitzten werde. Klar, an einigen Tagen und bei einigen Filmen ist das sicherlich nicht sooo wichtig, aber z.B. Samstag Abends Cinemaxx, was ja an sich schon eine Todsünde ist, aber das ohne reservierte Logenkarten? No way!
    If it wasn't this... it'd be something else.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Semi-Pro
    Von Kalervo im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 22:52
  2. EIN Lieblingsmoment pro Film
    Von Wolfe im Forum Quiz & Fun
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 23:37
  3. in dubio pro reo
    Von vom Wyatt Earp der Bruder im Forum Plauderecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.01.2004, 22:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36