Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Mad Stop
    Beiträge
    40

    Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    Damit sei gemeint, Filme in einer Reihenfolgen zu sehen die eine spezielle Wirkung auf den Zuschauer haben. Gemixt mit richtig leckeren Speisen, Musik und der richtigen Raumatmosphäre.

    Natürlich gibt es auch sehr abstrakte Kombinationen.
    Aber gerade drum.


    Hier ein parr vorschläge.

    Zuerst sehen wir "Hass" um uns der grauen Realität ein Stückchen näher fühlen und den Nachdenkfaktor zu erhöhen.
    Danach entladen wir unseren Eneregien mit ein bischen Anarcharchisten Träumerei in "Fight Club".
    Und um am Ende wieder auf den Teppich zu kommen um zu wissen wie es doch sein sollte, damit wir uns nach der Harten wirklichkeit und der Extremen Utopie wieder auf das glücklichsein konzentrieren können
    hängen wir am ende noch "Harold und Maud" ran.
    Dazu ein Gläschen Wein, Zigaretten und ein grosser Topf verschiedener erst Süßer dann Würziger dinge.
    Die richtige Zimmertemperatur ist natürlich auch wichtig.

    Einen schönen Tag noch.
    "da wäre zunächst eine interessante kleine Feststellung zu machen. Haben Sie schon bemerkt, daß das Leben der meisten Leute von Telefonnummern bestimmt wird?"

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    Es kann sich nur noch um Nano-Sekunden handeln bis Matt passende Listen für jede Jahreszeit postet.
    Five-Point Palm - exploding heart technique

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    8)

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    :daumen:

    Naja, ich finde Fear & Loathing in Las Vegas, gefolgt von Reqiuem for a Dream eine tolle Mischung
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  6. #6
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Mad Stop
    Beiträge
    40

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    Kleine Frage!
    Warum?

    Die Mischung werd ich mir heute abend wohl geben.
    Wir sicher Spassig.

    Allerdings mach ich mit freunden einen Drogen-Film Themen abend,
    wir wissen noch nicht genau welche.
    Fear and ... is drin und Reqiuem .... dann wollten wir uns noch ne Drogen Kömödie reinziehem, welcher von diesen US-Rap Kiffer filmen ist der beste? Gibt es da überhaupt gute?
    "da wäre zunächst eine interessante kleine Feststellung zu machen. Haben Sie schon bemerkt, daß das Leben der meisten Leute von Telefonnummern bestimmt wird?"

  7. #7
    laertes
    Gast

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    ein filmabend mit sinn sieht für mich so aus:


    ERSTER ABEND - DAS FRÜHWERK

    beginn: 19.00 uhr

    getränke: (rot-)wein

    ablauf:

    1. kleine einführung in leben und werk woody allens durch meine wenigkeit

    2. ein früher woody-allen-film, zB take the money and run, sleeper oder bananas

    3. kurze pause, diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen (da fällt die auswahl schwer)

    4. play it again, sam

    5. diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen, vor allem: vergleich des stilistischen wandels in allens schaffen am beispiel der beiden gesehenen filme


    ZWEITER ABEND - DAS MITTLERE WERK

    beginn: 19.00 uhr

    getränke: (rot-)wein

    1. annie hall

    2. kurze pause, diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen, janis' rezension zu annie hall austeilen, gemeinsam lesen

    3. manhattan (mein lieblings-allen)

    4. diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen


    DRITTER ABEND - DAS SPÄTWERK

    beginn: 19.00 uhr

    getränke: (rot-)wein

    1. small time crooks

    2. kurze pause, diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen, interview mit woody allen zu small time crooks

    3. curse of the jade scorpion

    4. diskussion, evtl erneutes anschauen wichtiger oder besonders eindrucksvoller szenen


    VIERTER UND LETZTER ABEND - DAS (AUSSCHLIEßLICH) ERNSTE WERK

    beginn: 19.00 uhr

    getränke: (rot-)wein

    1. innenleben

    2. diskussion: ist das noch woody allen?

    3. another woman

    4. abschlussbesprechung, ausblick auf den nächsten filmabend, unbedingt zu sehen sind: manhattan murder mistery, a midsummernight's sex comedy, what's up, pussycat?, what's new, tiger lilly?, zelig und alle anderen woody-allen-filme, die ich vergessen habe...

    und wenn wir diesen filmmarathon dann fertig haben, sieht jeder von uns ungefähr so aus (hoffe ich jedenfalls):



  8. #8
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    Zitat Zitat von Doc G
    .... dann wollten wir uns noch ne Drogen Kömödie reinziehem, welcher von diesen US-Rap Kiffer filmen ist der beste? Gibt es da überhaupt gute?
    Also wenn es nicht zwangsläufig eine US-Rap Kiffer Komödie sein muss, würde ich ganz klar TRAINSPOTTING empfehlen!

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    Ich kann dir nur "Spun" nahelegen!

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Re: Die Kunst einen Filmabend mit Sinn zu veranstalten.

    @laertes
    das ist doch kein Marathon wenn man alles nur über 4 Tage hin verteilt anschaut. Das sollte wenn schon eine richtig Woody-Allen-Night werden, wo bleibt denn sonst der Spaß?
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Anamorph - Die Kunst zu töten
    Von BugsBunny im Forum Home Entertainment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 15:04
  2. Filme, die einen zum Weinen bringen
    Von Lady of the rings im Forum Filme
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 07:42
  3. Der Sinn des Trashs
    Von nitram41 im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 18:59
  4. Die Sache mit der Wahrnehmung
    Von Wolfe im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 11:34
  5. Sind Sie ein Patriot? Die Amis haben jetzt echt einen an der
    Von Mr.WIDESCREEN im Forum Plauderecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2002, 03:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36