Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

  1. #1
    Statist
    Registriert seit
    22.07.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    182

    Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Ich habe zwar schon einige Artikel über das neue Gesetz gelesen, aber eine Frage habe ich immer noch: Ist es legal, sich über Tauschbörsen wie Kazaa TV-Serien (wie z.B. Friends oder Buffy) runterzuladen? Ich finde die nämlich auf englisch besser, habe aber leider keinen DVD-Player und damit keine Möglichkeit, mir die im Original anzugucken, auch mangels Satellitenschüssel. Und da ich gesehen habe, dass die angeboten werden, wollte ich mal fragen, ob hier irgendjemand was dazu weiß.
    Enjoy your life, ´cause you will never survive it!

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Nein, das ist inzwischen in jedem Falle illegal.

    Selbst private Sicherheitskopien von Bild- und Tonträgern mit Kopierschutz, die man im Original besitzt (!), dürfen inzwischen nicht mehr angefertigt werden.

  3. #3
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    naja kommt auf die Serie an, soviel ich weiß.

    So macht es z.B. den Machern von "SouthPark" meines Wissens nach nichts aus, wenn Mitschnitte ihrer Sendung getauscht/veröffentlicht werden, aber bei den Simpsons macht Fox schon wegen weniger Sequenzen einen Aufstand.

    Im Zweifelsfall sieh aber alles als illegal an!

  4. #4
    Statist
    Registriert seit
    22.07.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    182

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    @Janis: Die haben ja gar keinen Kopierschutz, sondern sind aus dem Fernsehen direkt auf PC aufgenommen und dann als DivX angeboten. Un das müsste ja eigentlich dasselbe sein wie mit Videoaufnahmen, oder? Aber da blicke sowieso durch, wer will... Trotzdem vielen Dank für eure Antworten :wink: .
    Enjoy your life, ´cause you will never survive it!

  5. #5
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    lega? illegal? scheiss-egal!

    Nein, das ist in jedem Fall nicht so wirklich legal, aber ich denke hier könnte doch laertes einiges zur genauen Rechtslage beisteuern...
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    wer auch helfen kann:

    Leute die ne Fanpage zu der jeweiligen Seite betreiben, denn die haben sich in den speziellen Fällen meist schon mit der Thematik beschäftigt und sollten dir an sich völlige Sicherheit über die jeweilige Lage geben können.
    (wie gesagt, soweit ich weiß, gibts da keine allgemeinen Regeln-bei SP und TheS. bin ich mir (fast) absolut sicher)

  7. #7
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    669

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Ich hab mich schon immer gefragt...wer hat traurigerweise so viel Freizeit sich von seinen Filmen "Sicherheitskopien" anzulegen?

  8. #8
    laertes
    Gast

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Zitat Zitat von Matt
    hier könnte doch laertes einiges zur genauen Rechtslage beisteuern...
    sorry, das neue (verschärfte) urheberrecht ist mir (noch) unbekannt, müsste mich genau wie ihr erst einlesen. leider gilt der alte spruch "der blick ins gesetz fördert die rechtskenntis" im deutschen recht nur eingeschränkt; insb im urheberrecht müsste man die judikatur abwarten.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Ich denke allgemein gilt, dass es zur Strafverfolgung einer Anzeige des Geschädigten bedarf, oder?

    Ob man überhaupt Aufnahmen aus dem Fernsehen verteilen darf weiss ich nicht. Solang man kein Geld damit verdient könnte das vielleicht schon legal sein. Die meisten Serien, die zum DL angeboten werden sind aber eher DVD Rips und demnach Raubkopien..

  10. #10
    laertes
    Gast

    Re: Legal? Illegal? Das neue Urheberschutzgesetz

    Zitat Zitat von vom Wyatt Earp der Bruder
    "Ich denke allgemein gilt, dass es zur Strafverfolgung einer Anzeige des Geschädigten bedarf, oder? [...]"

    das musst Du differenzieren: zunächst einmal ist eine strafanzeige etwas anderes als ein strafantrag (den Du meinst).
    des weiteren ist der begriff des strafantrags wiederum zu unterscheiden im strafprozessualen und im materiellstrafrechtlichen sinne.

    eine strafanzeige im sinne des § 158 I S 1 Alt 1 iVm § 160 I Alt 1 StPO stellt als rein prozessualer begriff lediglich eine sogenannte 'wissenserklärung' an die zur strafverfolgung zuständige behörde (polizei, staatsanwaltschaft) dar; sie dient folglich nur der information der behörde durch den bürger und kann von jedem bürger vorgebracht werden. grds besagt allerdings das legalitätsprinzip, dass die strafverfolgungsbehörden verpflichtet sind, straftaten aufzuklären, wenn sie von ihnen erfahren - einerlei, ob durch eine strafanzeige oder auf andere weise. zudem erfolgt die strafverfolgung nach der offizialmaxime von amts wegen, also unabhängig vom willen des betroffenen. die strafverfolgungsbehörden bedürfen also der strafanzeige nicht, um tätig werden zu dürfen.
    der strafantrag im prozessualen sinne gem § 158 I S 1 Alt 2 iVm § 160 I Alt 1 StPO unterscheidet sich von der prozessualen strafanzeige dadurch, dass der antragssteller mit ihm seinen persönlichen wunsch nach der strafverfolgung zum ausdruck bringt und er bei einstellung des verfahrens gem § 171 S 1 StPO zu bescheiden ist (mitteilung über art und weise der einstellung). ein solcher strafantrag ist wie auch die strafanzeige auch bei offizialdelikten zulässig.

    anders ist der fall gelagert, wenn es um strafanträge im sinne der §§ 77 ff StGB (vgl § 158 II StPO) geht. hier unterscheidet man zwischen absoluten und relativen strafantragsdelikten. gemeinsam haben beide deliktstypen, dass prozessvoraussetzung für die ahndung der straftaten ein vom verletzten (§ 77 I StGB) bzw bestimmten anderen antragsberechtigten personen (§ 77 II, III StGB) gestellter strafantrag ist (vgl nur §§ 185 ff, 194 StGB für die beleidigungsdelikte, §§ 223, 229, 230 StGB für die einfache vorsätzliche körperverletzung und für die fahrlässige körperverletzung, §§ 242, 248 StGB für den haus- und familiendiebstahl oder §§ 303, 303c StGB für die sachbeschädigung). indes kann das fehlen eines strafantrags bei den relativen antragsdelikten durch die bejahung öffentlichen interesses von seiten der strafverfolgungsbehörde überwunden werden. dies ist bei absoluten strafantragsdelikten nicht möglich, und der fehlende strafantrag ist bei ihnen demzufolge immer prozesshindernis. folge eines prozesshindernisses ist übrigens kein freispruch, sondern lediglich eine einstellung des verfahrens (§§ 206a, 260 III StPO).
    fazit: schau mal ins UrhG (habe leider keines vorliegen im moment). wenn da ausdrücklich was von strafantrag steht, dann ist er prozessvoraussetzung. wenn nicht, dann nicht.

    p.s.:
    interessant ist die frage, inwieweit eine von einem antragsberechtigten gesetzlichen vertreter gestellte strafanzeige als strafantrag gewertet werden kann (Lackner/Kühl StGB § 77 Rz 14: "Auslegungsfrage"). das wäre dann quasi eine überschneidung von antrag und anzeige. aber das nur nebenbei

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Das neue und total ausgewogene Sporthighlighttopic
    Von David_Aames80 im Forum Plauderecke
    Antworten: 1234
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:02
  2. Boston Legal
    Von Wolfe im Forum Serien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 21:10
  3. Legal Musik downloaden
    Von VeRnE im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 13:49
  4. Almost Legal
    Von VeRnE im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 17:39
  5. Napoleon auf Eis (über das neue französische Kino)
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28