Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: M.C. Escher

  1. #1
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    M.C. Escher

    Laertes hat ja bereits angefangen zwei Topics zu bekannten Künstlern zu eröffnen, also will ich auch einfach mal ein paar meiner Lieblingskünstler ehren: Maurits Cornelis Escher



    Seine Zeichenmethode: Ganz theoretisch gesprochen ist es die suggestive Meisterschaft, mit zwingender Logik eine räumliche Situation auf einer Fläche entstehen zu lassen: für den Betrachter ein unendliches Vexierspiel, denn kaum glaubt man, die optische Illusion durchschaut zu haben, erliegt man bereits wieder dem darstellerischen Raffinement - Escher läßt wie durch einen Zauberspiegel in eine phantastische und rätselhafte Welt blicken. (Bruno Ernst)

    Hier noch eine Kurzbiographie über diesen abstrakten, aber doch streng nach symetrischen und geometrischen Formen arbeitenden Künstler. Aber auch wenn er teilweise recht mathematisch in seiner Kunst vorgegangen ist, so sind seine Bilder nie logisch sondern abstrakt und zeigen Figuren die es in der echten Welt nie geben könnte. Ich bin immer wieder überwältigt von diesen komplexen Bildern, die man scheinbar nie wirklich durchschauen kann.

    Hier nun einige seiner bekanntesten Werke, und einige meiner besonderen Lieblingszeichnungen:


    Hands Diese Zeichnung der Hand die sich selbst zeichnet hat mich selbst zu einigen Zeichnungen inspiriert


    Reptilien


    Relatività




    Simmetria N.45


    Un altro mondo


    Highlow


    Scroll


    Stairs


    Il nastro di Mobius II


    Galleria


    Hell


    Cascata Wahrscheinlich eines der bekanntesten Bilder von Escher. Das Wasser das bergauf fließt. Einfach wunderbar.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: M.C. Escher

    Einen Escher kann ich mir in der Regel nicht länger als ein paar Minuten ansehen - sonst macht er mich verrückt. :wink:

    Im Ernst: Ich spreche Escher zwar eine enorme Kunstfertigkeit gerade in der Raumbeherrschung zu, kann mich mit seinen Werken aber nur sehr bedingt anfreunden. Ich mag diese Täuschungsspielchen nicht...

  3. #3
    laertes
    Gast

    Re: M.C. Escher

    eschers werk ist in der tat grandios, wobei ich janis recht gebe: seine irr-bilder konzentriert anzuschauen führt zu dem gleichen ergebnis wie das nachdenken über die unendlichkeit des universums...
    à propos irrbilder: gibt es da nicht ein simpsons-sofa-intro, das 'relatività' sehr nahe kommt?
    am faszinierendsten finde ich die (so nenne ich sie) `übergangs-bilder`eschers, in denen sich entweder verschiedenfarbige flächen und formen in- und auseinander bewegen oder sogar zwei- zu dreidimensionalen körpern werden (in matts liste zb 'reptilien')

  4. #4
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: M.C. Escher

    Es haben sich doch tatsächlich Leute an die Arbeit gemacht, diese Gemälde im Computer und als Modelle nachzukonstruieren!

    The work of M.C. Escher needs no introduction. We have all learned to appreciate the impossibilities that this master of illusion's artwork presents to the layman's eye. Nevertheless, it may come as a surprise for some, but many of the so-called 'impossible' drawings of M. C. Escher can be realized as actual physical objects.

    Escher for Real
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    101

    Re: M.C. Escher

    Find ich schon klasse. Hab vor Jahren selber mal ein Buch über Escher bekommen und die Bilder, die oben stehen, sind wohl die Bekanntesten. Genialer Mensch.

    Interessant wär jetzt noch rauszufinden, welche Filme von Eschers Werken inspiriert wurden, wie z.B. Labyrinth oder Nightmare 5.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    28.04.2003
    Ort
    Sunshine
    Beiträge
    2.423

    Re: M.C. Escher

    Ich hab einen Bildschirmschoner, der so ein Escherbild simuliert, in 3d.. sieht lustig aus Da dreht sich dieser Würfel, und das eine Teil steht vor dem anderen .. ihr kennt das Bild ja.
    Don't let me falter, don't let me hide,
    Don't let someone else decide
    Who or what I will become

  7. #7
    Zuschauer
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    im norden
    Beiträge
    11

    Re: M.C. Escher

    @matt
    ich finde diese bilder grandiose.
    mir gefällt sowieso die räumlich kunst sehr gut.

  8. #8
    Zuschauer
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23

    Re: M.C. Escher

    wobei der ja nicht nur verwirrende ebenen geschaffen hat...

    besitze ebenfalls einen bildband und was mich an diesem künstler so unglaublich fasziniert hat, war sein regelrecht fotorealistischer zeichenstil in einer bestimmten phase seines schaffens. ob es nun sein selbstportrait ist oder die riesige ansicht eines auges, in dessen pupille ein schädel zu sehen ist... kleinste linien, falten, detaillierteste lichtreflexe... einfach wahnsinn.

    auch sehr schön das "Drei Ebenen" - das war 1. bäume an einem teich, 2. die spiegelung und das gefallene laub auf der fläche des teiches selbst, 3. unter der wasseroberfläche ein karpfen.
    Ich bin nicht Rick.

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: M.C. Escher

    Warum "nur" darüber reden?

    Das Auge
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Duisburg/Leipzig
    Beiträge
    1.743

    Re: M.C. Escher

    Escher ist einer meiner Lieblingskünstler... Ich finde seine Bilder wirklich genial wenn auch sehr verwirrend :wink: Danke für das Posten der Bilder, ich kannte nämlich noch nicht so viele von ihm(ich kannte nur um die 12, da ich einen alten Kalender mit Escherbildern hatte )
    Das Bild Hands finde ich sehr beeindruckend... wie kommt man nur auf soetwas
    Das hier ist auch klasse... :
    http://www.sackville.ednet.ns.ca/art/ga ... d-1947.jpg
    - I can take you anywhere you want. Where do you want to go?
    - Home.

    (My Own Private Idaho)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28