Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Mad Stop
    Beiträge
    40

    Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Berlin, irgenwann im Februar.
    Demo gegen den Irak Krieg.
    Dort begegnete ich 2 der Wiederspüchlichsten Ansichten die ich kenne.

    1.Es darf keinen Krieg geben, die USA dürfen den Irak nicht angreifen
    und krieg bedeutet Tot und Opfer.

    2.Sadam ist gut weil............ähhhh....hmmm....Amerika Scheisse ist


    Im groben und ganzen waren das die Aussagen der Demos.

    Dann kamen vereinzelte Argumente , und eines Störte mich sehr.

    GHANDI

    Frieden = Ghandi

    Ich meine, das die verhältnisse zu Ghandis Zeiten nicht vergleichbar sind mit den jetzigen hier in Deutschland.
    Ghandi hatte ein ganzes Volk hinter sich, heute sind es gerademal 6 millionen von 6 Milliarden.

    Ja, ich bin auch für den Frieden.
    Doch Hussein,Sharon,Bush oder änliche sollten Bekämpft werden.
    Die Frage ist nur WER nicht WIE.
    Wir hier haben kein Recht in die Innenpolitischen Ereignisse in Amerika einzugreifen, aber wir haben das recht es hier zu tun, und das sollte vorang haben.
    "da wäre zunächst eine interessante kleine Feststellung zu machen. Haben Sie schon bemerkt, daß das Leben der meisten Leute von Telefonnummern bestimmt wird?"

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    375

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Wenn das ne Parodie sein soll dann ist sie gelungen
    You're no good and neither am I. That's why we deserve each other.
    Out Of The Past

  3. #3
    Zuschauer
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Mad Stop
    Beiträge
    40

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Wie ihr das Interpretiert liegt ganz bei euch...................
    "da wäre zunächst eine interessante kleine Feststellung zu machen. Haben Sie schon bemerkt, daß das Leben der meisten Leute von Telefonnummern bestimmt wird?"

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    also das jemand Saddam gut fand, hab ich nirgends gehört-alle waren und sind sich einig, dass er weg muss...

    zu deinem Innenpolitikpunkt: Ist doch aber ein Widerspruch: Wir haben angeblich kein Recht in die Innenpolitik der USA reinzureden, aber die USA dürfen sich in die Innenpolitik von Saddam einmischen...das soll logisch sein?

    Und WIE man Leute "bekämpft" sollte man schon klären, allerdings, da hat du recht, immer im Zusammenhang mit WER.
    sonst könnte man aus deinem post ja ableiten, dass man auch gegen Bush in den Krieg ziehen sollte, denn den stelltest du ja auf eine Stufe mit Saddam :wink:

  5. #5
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.05.2001
    Beiträge
    4.123

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Zitat Zitat von Gerd.Pansen
    also das jemand Saddam gut fand, hab ich nirgends gehört-alle waren und sind sich einig, dass er weg muss...
    Da bin ich aber anderer Ansicht. Ganz besonders die ganzen Teenies, die protestiert haben hatten da zum Teil sehr radikale Ansichten, da waren mit unter schon richtige Saddam-Fans dabei. Und woher haben sie das? Von solchen Idioten wie bei VIVA, wo die Moderatoren vor und während des Kriegs fast schon Hussein-Propaganda betreiben. Es ist genau wie DocG schrieb, der Krieg ist Schei?e, weil Amerika Schei?e ist, ist doch egal, worum es geht und gegen wenn, aber weil wir Amerika so hassen finden wir den anderen automtisch gut...
    If it wasn't this... it'd be something else.

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    ja okay, einige denken so, nur kann man diesen Teil der Bewegung ja nicht für die gesamte Friedensbewegung setzen, oder?

    Es sagt ja auf der anderen Seite auch niemand (bzw. die wenigsten), dass Bush und seine Berater, das denken, was jeder einzelne Amerikaner denkt :wink:

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Zitat Zitat von Gerd.Pansen
    Es sagt ja auf der anderen Seite auch niemand (bzw. die wenigsten), dass Bush und seine Berater, das denken, was jeder einzelne Amerikaner denkt :wink:
    Echt? Die wenigsten? Wäre mir jetzt anders vorgekommen.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Zitat Zitat von Martin
    Und woher haben sie das? Von solchen Idioten wie bei VIVA, wo die Moderatoren vor und während des Kriegs fast schon Hussein-Propaganda betreiben. Es ist genau wie DocG schrieb, der Krieg ist Schei?e, weil Amerika Schei?e ist, ist doch egal, worum es geht und gegen wenn, aber weil wir Amerika so hassen finden wir den anderen automtisch gut...
    Da ist was dran. Die Demonstranten bestanden damals ja wirklich zu 90% aus Teenagern und die waren eben dabei, weil es gerade "schick" war, Bush blöd zu finden. Also ich selbst stehe der amerikanische Politik ja auch skeptisch gegenüber, aber von einem Moment auf den anderen alles scheiße zu finden, was aus den USA kommt oder damit zu tun hat (das ist momentan ja nun bei vielen Menschen an der Tagesordnung), ist irgendwie auch höchst stupide.

    Und daß Saddam nicht grad der chilligste Dude im Nahen Osten war, wird ja wohl auch keiner ernsthaft bezweifelt haben. Nur ob die USA sich halt erlauben kann, sich über alles hinwegzusetzen und sich in alles einzumischen, das ist eben die andere Frage.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    416

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    Und daß Saddam nicht grad der chilligste Dude im Nahen Osten war
    Ich finde solche Bezeichnungen sollten in die Diplomatensprache aufgenommen werden...klingt auf jeden Fall besser als Diktator oder Despot

  10. #10
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Die Sinlosigkeit der heutigen Friedensbewegung.

    naja das würde mich aber direkt an folgendes erinnern: "...he called himself the Dude. Now, Dude, that's a name no one would self-apply where I come from. But then, there was a lot about the Dude that didn't make a whole lot of sense to me. And a lot about where he lived, like- wise. But then again, maybe that's why I found the place s'durned innarestin'."
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Der die Tollkirsche ausgräbt
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 13:34
  2. Die Sache mit der Wahrnehmung
    Von Wolfe im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 10:34
  3. Monty Python and the Holy Grail
    Von Praesi Gott Falk im Forum Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 07:33
  4. der fernseh-tipp: DIE HOLLYWOOD AG
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2002, 18:58
  5. Die DM geht, der EURO kommt :(
    Von Wolfe im Forum Plauderecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.01.2002, 12:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36