Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Shuttle explodes over Texas

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.206

    Shuttle explodes over Texas

    Seven astronauts, including first Israeli, on board Columbia.

    DAS DARF DOCH NICHT WAHR SEIN!!!


    http://www.usatoday.com/news/nation/200 ... ttle_x.htm
    “Don‘t part with your illusions. When they are gone you may still exist, but you have ceased to live.”
    (Mark Twain)

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Shuttle explodes over Texas

    Danke für den Hinweis...schau grad mal in den Nachrichten. An sich ist auf die NASA ja schon verlass....wenige Unfälle in ihrer bemannten Raumfahrt. Das ist dann aber auch kein Trost für die Familien, die sich die Rückkehr ihrer Lieben sicher anders vorgestellt haben..

  3. #3
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Shuttle explodes over Texas

    da kommen z.Z. alle möglichen Extra Sendungen über das Unglück im Fernsehen...

    ist wirklich sehr tragisch.
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Shuttle explodes over Texas

    Habe bis eben die Berichterstattung auf CNN und n-tv verfolgt und muss schon sagen, daß diese Katastrophe eine seltsame, sehr tragische Größe hat. Den Zufall, daß nun ausgerechnet dann, wenn zum ersten Mal ein in seiner Heimat als Volksheld gefeierter Israeli an einer Mission teilnimmt, das erste Mal seit nunmehr 17 Jahren wieder ein Shuttle explodiert, empfinde ich als besonders tragisch, weil dies so eine groteske Zufälligkeit mit sich bringt.

    Man kann momentan nur hoffen, daß die herabstürzenden Teile nicht noch Menschen am Boden treffen.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Shuttle explodes over Texas

    Ja hab das durch Zufall am frühen Nachmittag beim Rumzappen live verfolgt, schon sehr tragisch. Ist halt wirklich auch von daher sehr komisch, weil die bemannte Raumfahrt und die Shuttle-Missionen ja absolut was alltägliches in dem Sinne geworden sind, weil die in der Öffentlichkeit wie auch den Medien kaum mehr wahrgenommen oder berichtet werden.

    Aber jetzt halten sie natürlich alle wieder drauf. Ist -so pervers das klingen mag- vielleicht für Diejenigen, die gedanklich mit dem Menschen schon den Mars besiedeln und irgendwelche bedrohliche auf die Erde rasenden Meteoriten mal schnell mit Atomraketen easy vom Firmament "putzen" genau der richtige "Dämpfer". Nicht falsch verstehen, bitte. Aber der Mensch sieht schnell seine natürlichen Grenzen verschwimmen und glaubt sich allzuoft präzise und unfehlbar.

    Wenn man bedenkt, wo wir schon hingekommen sind. Bemannte Raumfahrt, Gehirnoperationen bei bewußtem Patient, Zillionstmilimetergenaue Operationsinstrumente und -verfahren - aber auch der Möglichkeit durch Atomare, Biologische und Chemische Waffen das Leben auf diesem Trabanten in kürzester Zeit auszulöschen - bedenklich und faszinierend zugleich!

    P.S. Wenn ich das richtig verstanden habe, haben genau *diese* Astronauten kurz vor ihrem "Descent" noch eine Gedenkminute für die Opfer der "Challenger"-Katastrophe abgehalten. Grausam.

  6. #6
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    240

    Shuttle explodes over Texas

    Ich war heute im Kino in "Catch me if you can".
    Dann waren wir noch schön essen und trinken.
    Ich komme nach Hause, mache den TV an - und sehen.......DAS!!!
    Jetzt ist mir schlecht! Einfach schrecklich.
    Klar, die Raumfahrt ist immer ein Risiko - und das wissen alle (Beteiligten). Aber trotzdem. Irgendwie ist im Moment keine gute Zeit

    Zu "Catch me if you can" schreibe ich ein anderes Mal....

    Take care
    Darth
    May the force be with ya!!!

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Shuttle explodes over Texas

    Die tragische Katastrophe hat mich auch deutlich mehr mitgenommen, als ich mir eigentlich selbst zugestehen will. Ich muss gestehen, das ich äusserst begeistert bin für alles was mit Weltraumfahrt zu tun hat, weshalb gerade mich so eine Nachricht sehr hart trifft.
    Tödliche Unfälle sind bei der NASA sehr selten, aber wenn, dann haben diese eine besonders tragische Note, werden wie bei der Challenger- und jetzt Columbia-Katastrophe im Fernsehn übertragen.
    In Apollo 1 sind 3 Astronaten bei einem Routine-Test am Boden verbrannt, an Bord der Challanger war die erste Lehrerin im All (eine 'Zivilistin'), bei der Columbia der erste Israeli, zum die Gedenkminute für die Challenger-Opfer.
    Dennoch, und da sind die Astronaten die ersten, die das wissen und bestätigen: Die bemannte Raumfahrt ist nach wie vor eine sehr riskante Angelegenheit, bei der Zillionen Sachen schief gehen können. Die Shuttel, die nie ganz die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen konnten sind trotz aller Wartung und Überholungen mitlerweile weit über 20 Jahre alt. Jeder Jumbo, der bei einer amerikanischen Airline fliegt wäre schon längst ausgemustert, und ein Nachfolger nicht in Sicht. Im Grunde war eine richtig grosse Katastrophe nur eine Frage der Zeit.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Shuttle explodes over Texas

    Bin auch seit jeher sehr interessiert an der Erforschung des Alls und allem was mit Astronomie zu tun hat, daher verfolge ich solche Sachen auch mit Bedauern. Der Mensch ist in all seiner Technik halt doch noch sehr verletzlich, wenn es so extreme Bedingungen wie Raumflug betrifft. Ich denke wer sich darauf einlässt ist sich des Risikos bewusst (oder sollte es zumindest sein), was den Verlust nicht weniger tragisch macht..

Ähnliche Themen

  1. Paris, Texas
    Von Morten im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:23
  2. The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
    Von tobey01 im Forum Filme
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 21:41
  3. Texas Chainsaw Massacre Remake
    Von Argonaut im Forum Filme
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 10:00
  4. The Texas Chainsaw Massacre
    Von Lars im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 22:19
  5. Texas Rangers
    Von t9999 im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2002, 01:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28