Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Die HERR DER RINGE Bücher

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Es gibt von den Büchern zwei Übersetzungen. Eins ist die ältere eins die neuere. Die ältere soll sehr gut sein udn die neuere sehr gewöhnungsbedürftig. Ich hab bei Amazon.de die beiden übersetzungen zwar gefunden, aber welches davon ist die neuere kann mir eienr der weiter helfen?
    Die eine ist von Margaret Carroux un die andere von Wolfgang Krege.
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  2. #2
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Die Neuübersetzung ist vom wehrten Wolfgang Krege, ich würde dir allerdings die alte Übersetzung von Margaret Carroux ans Herz legen. Glaube es mir ich habe ihn in allen Varianten verschlungen
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    09.02.2001
    Ort
    L.A., REDONDO
    Beiträge
    1.025

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Danke! Ich hatte sowieso die vor alte zu kaufen!

    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: VincentVega am 2001-08-10 00:42 ]</font>
    Verpasst du auch einem Mann eine Fussmassage?

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Ich halte es für etwas stillos wenn Frodo von Sam "Chef" genannt wird. So ist es anscheinend in der neuen Übersetzung. (Anstatt "Meister" in der Original-Übersetzung). Das sollte wohl genug über die Qualität aussagen, denke ich....

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Halte ich persönlich für eine vollkommen überzogene Kritik...

  6. #6
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.730

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Dieses Topic handelte sich ja nur um die Frage von Vince wer für welche Übersetzung verantwortlich war. Denn welche Version besser ist, diese Diskussion gabs schon im Movieforum unter Herr der Ringe o.ä..
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Also ich gebe zu: Ich kenne nur die Krege-Version und die finde ich genial... wenn ich das Original lesen werde, werde ich wahrscheinlich vor Begeisterung nie wieder aufhören können und immer wieder von vorne anfangen, bis mir die Arme abfallen... :wink:

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Die HERR DER RINGE Bücher

    @ Lester. Welche Kritik hältst du für überzogen? Und was meinst du mit dem Original? Das Englische? Oder die alte Übersetzung?

    Ich hab in der Tolkien Times mal einen Vergleich zwischen neuer und alter Version gelesen. Da fand ich´s 50:50. Mal war die Alte besser, mal die Neue. Aber für den Vergleich haben die natürlich eine der besseren Stellen genommen. Schliesslich wollen die ja, dass jemand die neuen Bücher kauft...Aber wie gesagt. In nem Mittelalterlichen Roman so nen Satz rein zu schreiben wie "Hey Chef!". Das grenzt echt an Körperverletzung! Mir wurde von Leuten, die Ahnung davon haben, stark von der neuen Version abgeraten.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    06.01.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.830

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Wie wäre es, zu behaupten, daß "Der Herr Der Ringe" gar nicht mittelalterlich ist - sondern in seiner Zeit nicht definiert? Schließlich gilt doch in Mittelerde eine vollkommen andere Zeitrechnung...

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Die HERR DER RINGE Bücher

    Ich finde es halt unpassend wenn die Hobbits und Elfen und Zwerge und all das Fantasy-Gekreuch redet wie Kids beim Basketball. Frei nach dem Motto "Hey Alta, da sin so´n paar total uncoole Orks. Hau´n wir denen mal eins uffe Omme!" Das ist jetzt natürlich überspitzt dargestellt, aber vielleicht versteht Lester jetzt was ich meine. Vielleicht hab ich da auch mehr mit zu tun, mit dem Fantasy-Zeug und lege deshalb Wert auf etwas mehr Stil. Und natürlich ist HdR zeitlich nicht definiert. Nicht mal Örtlich. Aber wenn du das Original(Englisch) kennen würdest, wüsstest du, dass die Charaktere einen eher klassischen Stil sprechen. Das mit dem "Mittelalter" war ja auch nur ein Vergleich. Denn das kommt HdR wohl am nächsten.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Der Herr und die Seinen
    Von laertes im Forum Plauderecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 13:45
  2. The Lord of the Rings: The Two Towers
    Von Geronimo im Forum Filme
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 03:19
  3. Stückzahl von "Herr Der Ringe - Die 2 Türme Sammler Box
    Von Blu2 im Forum Home Entertainment
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.09.2003, 11:37
  4. Herr der Ringe Special Edition DVD
    Von Net-Jedi im Forum Home Entertainment
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 21:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36