Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Filmbefreier und Konsorten...

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    2

    Filmbefreier und Konsorten...

    Ich muss also echt mal meinen Senf dazu loswerden......
    Alle wollen sich dafür einsetzen, dass die Filme im Kino bleiben, aber keine sieht mal die andere Seite. Seit dem ich ins Kino gehe, werden Filmpreise stetig erhöht. Wo ich noch jünger war hat es 6 oder 7 DM gekostet jetzt kostet es 7 Euro und mehr. Wobei das noch zu verschmerzen wäre, weil viele sagen das sei nicht viel für einen guten Film. Ist es auch nicht.
    Aber die Technik ist seitdem nicht verbessert worden. In Zeiten von HD und Blu-Ray ist Kino mit Abstand das schlechteste Medium. Selbst wenn man einen Film in relativ guter Qualität herunterlädt, macht der auf einem LCD oder Plasma eine deutlich bessere Figur.
    Aber dazu kommen ja noch die unverfrohrenen Preise am Popcorn, Trinken etc...
    Als Bsp. Ich gehe mit meiner Freundin in einen Film mit Überlänge....je 8 €
    Jeder ein Getränk(muss man ja etws grösser nehmen) Wasser,Cola.. je 3 €
    Popcorn, Nachos je..... 3,50€

    So das wären zusammen 29 Euro. Sorry das ich wieder umrechne aber fast 60 DM. Mal ehrlich das ist pervers. Und da brauchen Sie sich auch net wundern warum keiner mehr ins Kino geht. Wie soll sich ein Jugendlicher oder ein Familie die sowieso weniger Geld haben, das leisten???

    Also Filmbefreier wie wärs mal mit Kinounterhaltungskostenbefreier

  2. #2
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Naja, dass heute etwas teurer ist als vor 5, 10, 20 Jahren, das trifft ja auf fast alles zu. Und keiner wird gezwungen etwas zu essen und zu trinken.

    Für mich persönlich ist Kino immer noch das bestmögliche Erlebnis. Die Qualität ist auf jeden Fall mehr als ausreichend, man muss sich ja auch nicht zu tode perfektionieren. Leider bin ich weniger häufig dort als ich es gerne sein würde, aber das hat andere Gründe als Preise oder Qualität. Wie gesagt, einen neuen tollen Film im Kino erleben zu dürfen ist für mich das Nonplusultra, aber das darf gerne jeder anders sehen.

    PS: Willkommen bei MovieMaze :wink:
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  3. #3
    Zuschauer
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    2

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Ich spreche aber nicht von 10, 20 Jahren und wenn man nichts trinkt dann muss man es wieder mit rein nehmen und das ist ja verboten Also wenn man Kinoerlebnis will muss das sein, ansonsten schaue ich es mir daheim vor der Glotze an. Da hab ich bessere Bildquali, bessere Tonquali und Kann das günstige Bier trinken.
    Ausserdem wenn man Preise erhöht dann aus irgendeinem Grund. Verbesserungen zB und wenn das nicht der Fall ist, ist die Preiserhöhung auch nicht gerechtfertigt.

    Und mal ehrlich ich rede ja auch net von mir, sondern von Familien und jungen Menschen
    Hast Du 3 Kinder? Ich auch net, aber ich kenne es Dann würde ich mal gerne sehen wie Du ins Kino gehst

  4. #4
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Dafür gibt es Kinotage ... da zahlt man bei uns im Multiplex von Mo - Do 5,30 pro Karte und Familientag am So wo pro Kopf jedes Familienmitglied für 4,80 € rein kommt ... wer unbedingt am WE ins Kino muss und sich dabei unbedingt etwas zu essen oder trinken kaufen muss und keine 1 1/2 Stunden ohne was zu knabbern aushält, der ist selbst Schuld.

    Und ich hab vor 10 Jahren auch immer 10 Mark zahlen müssen ... günstiger gabs kaum ... von daher ist dann 5,30 € nicht grad wirklich eine Preiserhöhung ... denk ma was sich im Vergleich dazu bei anderen Produkten erhöht hat.

  5. #5
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Zitat Zitat von Doedel85
    Da hab ich bessere Bildquali, bessere Tonquali
    Ich weiß ja nicht, wie es bei Dir zu Hause aussieht, aber spätestens bei der Tonquali glaube ich Dir nicht mehr, dass die einem ordentlich ausgestatteten Kino das Wasser reichen kann... So ne THX-Ausstattung und -Zertifizierung ist nämlich nicht billig.

    Gruß Markus

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    die sollten mal generell in kinos die sitzwahl abschaffen. das nervt mich als am meisten. früher war das besser, einfach irgendwo hinsetzen und keine unterschiedliche preise für die reihen.
    außerdem sollte man in kinos rauchen dürfen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Nein, essen und trinken während dem film auch verbieten.

    Das mit den Preisen ist schon soweit richtig, aber wie Keyzer auch sagte ist es unter der Woche viel billiger und 5 Euro sind durchaus angemessen.

    Das mit den Plätzen finde ich gar nichtmal so schlecht, so muss man nicht 30 Minuten vorher auftauchen.

    In Sachen Bildqualität muss ich dem OP zustimmen.
    Mir fiel erst letztens auf, wie schnell die Bildqualität von Filmen nachlässt.
    Beim FFF, wo ja relativ neue Filmrollen benutzt wurden, war die Qualität sehr gut, aber bei Filmen, die schon länger im Kino liefen bin ich manchmal wirklich erschreckt, wie schlecht das Bild.
    Keyzer, nur Einbildung oder ist das wirklich so?
    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.103

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Nein, rauchen nicht Bob, gegen ne Zigarette danach ist nichts einzuwenden, aber Rauch im Saal stell ich mir extrem unangenehm vor.
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  9. #9
    Regisseur Avatar von PennyLane
    Registriert seit
    09.02.2003
    Ort
    Ottery St Catchpole
    Beiträge
    2.075

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Zitat Zitat von Chefkoch
    Das mit den Plätzen finde ich gar nichtmal so schlecht, so muss man nicht 30 Minuten vorher auftauchen.
    Na ja, wenn man jetzt Karten reserviert, muss man ja auch ne halbe Stunde vorher da sein, um die abzuholen. Weiß jetzt nicht was daran besser ist.
    "I'm dark and mysterious and I'm PISSED OFF!"

  10. #10
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Filmbefreier und Konsorten...

    Ist bei uns nicht so.
    Man kann bei uns nur bis 30 Minuten vorher stornieren.
    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28