Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fan-Edit Movies

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Fan-Edit Movies

    Hi,

    hat sich schonmal jemand damit näher beschäftigt und sich den ein oder anderen Fanedit angeguckt?
    Sehenswert sollen ja Blade 3 - Behead the King Edition und Halloween 2K7 - Scary As Hell Edition sein.

    Ist es Raubbau an einem Stück Kunst oder verbessert es "schlechte" Filme?

    Und beachtet:

    You must own the original movie before downloading any FanEdited movie. We here at FanEdit.org respect the company’s copyrights, and don’t want to infringe on any company’s rights.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  2. #2
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Fan-Edit Movies

    Von so etwas höre ich nun zum ersten mal...aber es klingt alles sehr interessant!
    Mal sehen, was ich demnächst auf meinen bald ankommenden i-Mac damit machen kann...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Fan-Edit Movies

    Würde gerne mal einen Kommentar zu einem fan-edit movie hier lesen, aber wahrscheinlich wartet jeder drauf, dass irgendein anderer user den Testpiloten spielt. :wink:
    Ich hab' mich vorhin länger durch die Auswahl geklickt, aber wirklich interessant fand ich keinen cut. Es gibt mehrere Matrix-Cuts, aber da wollte ich selbst einmal alle vorhandenen "Rohstoffe" in einen einzigen Überfilm schneiden, deshalb sehe ich lieber gleich meinen eigene Version.
    Daran werden auch die meisten Cuts scheitern, im Grunde bräuchte jeder für sich seine eigene, personalisierte Version - sofern man das überhaupt irgendeinem Film antun möchte.

    Ich bin der Sache eher abgeneigt. Allerdings würden sich doch viel mehr humorvolle Cuts anbieten, wie diese unzähligen Fake-Trailer auf youtube und co. Habe aber leider keinen einzigen "Fake-Cut" dort finden können.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    444

    Re: Fan-Edit Movies

    Die Kill Bill X Fassung klang ganz nett, bis ich nochmal durchgeschaut habe und dann sowas entdecken muss "Removed The Crazy 88 massacre" ... das geht mal gar nicht!

    Interessant finde ich die Star Wars - Lego Edition und dann noch Star Wars Battlefront: Journal of the 501st.
    Ansonsten: nette Seite, teilweise sind aber auch einfach nur die deleted scenes in manchen Versionen eingefügt worden.
    Dicker Pluspunkt: Ausführlich dokumentiert und sogar neue Cover werden angeboten.

    Ob jetzt allerdings ein Film dadurch besser wird oder schlechter, ist schwer zu sagen. Gefällt mir ein Film, so würde ich daran nichts schneiden/ändern/umstellen wollen; gefällt mir der Film sowieso nicht, dann bringt vermutlich die ganze Änderung nichts.
    Manche Versionen erinnern mich außerdem an die Vergleiche zwischen asiatischen und europäischen Versionen, da fehlt ja ab und zu auch mal 'ne halbe Stunde, z.B. 300 Re-Cut, wo man den ganzen Sparta-Story-Teil weglässt.

    Naja, mal schauen, was mein Rapidshare-Account noch so erlaubt ...

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Fan-Edit Movies

    Zitat Zitat von Blu2
    Gefällt mir ein Film, so würde ich daran nichts schneiden/ändern/umstellen wollen; gefällt mir der Film sowieso nicht, dann bringt vermutlich die ganze Änderung nichts.
    Stimmt schon. Muss da trotzdem noch hinzufügen, dass mir so gut wie bei jedem Film irgendeine Einstellung oder Schnitt nicht recht zusagt. Auch bei meinen absoluten Lieblingsfilmen, z.B. Fight Club. Da hat mir nach der x-ten Sichtung eine bestimmte Sequenz in Bezug auf das Tempo der Schnitte nicht mehr 100%ig zugesagt (wer es wissen will: Die Utensilien bei den Selbsthilfegruppen: Kaffeemaschine, Namensschilder, etc.). Würde da im Nachhinein jedes Bild etwas länger verweilen lassen.
    Wenn ich mir jetzt aber vorstelle, "meinen" abgeänderten Film zu sehen, würde mich bestimmt ständig das Gefühl beschleichen, nicht den "richtigen" Film zu sehen. Von daher bin ich dieser Idee eher abgeneigt.

    Kann mir aber nach wie vor einen auf witzig getrimmten Cut, oder einen Grindhouse-Cut (von denen es ja einige gibt), oder einen Mix aus mehreren Filmen gut vorstellen. Da muss dann aber die Qualität stimmen, sprich, es muss wirklich wie ein Film wirken, und es dürfen keine Tonschwankungen, Bildformatwechsel, usw. vorhanden sein.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Ähnliche Themen

  1. weird movies
    Von weirdo im Forum Filmtagebücher
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 03:20
  2. iPod Movies?
    Von da_gamer im Forum Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 11:20
  3. Bin Fan von engl. OF, suche Gleichgesinnte
    Von Basher im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 09:59
  4. TV Movies
    Von BIG Mike im Forum TV Highlights
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 13:06
  5. The world of n!ce movies
    Von n!ce im Forum Filmtagebücher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 22:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28