Umfrageergebnis anzeigen: Welches ist das beste Studioalbum von Metallica

Teilnehmer
8. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kill 'em all

    0 0%
  • Ride the Lightning

    1 12,50%
  • Master of Puppets

    3 37,50%
  • ...And Justice for All

    1 12,50%
  • Metallica

    2 25,00%
  • Load

    0 0%
  • Reload

    1 12,50%
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Metallica

  1. #1
    laertes
    Gast

    Metallica

    da ich gestern mit einigen alten freunden über eine der wichtigsten und einflussreichsten metalbands des 20sten jahrhunderts, die allerdings IMHO nach ihrem schwarzen album ('metallica') nur noch müll produziert hat, diskutiert habe, hier eine umfrage zu metallica. was meint ihr: welches war ihr bestes album, wann begann ihr abstieg? alles andere metallica-relevante kann hier auch rein.

    meine meinung ist ja, dass an unangefochten erster stelle ride the lightning steht - schwachsinnige texte zwar, aber musikalisch grandios. dicht danach folgt and justice for all... und an dritter stelle das schwarze album.

  2. #2
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Metallica

    Für mich ganz klar Master of Puppets. Das höre ich mir bestimmt alle 2 Wochen komplett an.
    Danach wird es echt schwer. Entweder Ride The Lightning oder The Black Album; wobei ich das schwarze Album leicht bevorzuge, da es meine Jugend und Schulzeit wohl am meisten von allen Alben begleitet hat.

    Ich habe Metallica leider erst einmal live in den USA sehen können und könnte mir immer noch in den Arsch beissen, dass ich nicht spontan zu Rock am Ring gefahren bin, als die letztes Jahr das Master of Puppets Album komplett gespielt haben. So saß ich halt heulend und euphorisch vor dem TV und habs mir auf MTV angeguckt und auf DVD gebrannt.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  3. #3
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Metallica

    Die haben nur einen richtig guten Song und das ist "Enter Sandman".
    Wieso die so gehyped werden...
    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Nah bei Hamburg
    Beiträge
    2.574

    Re: Metallica

    warum gibt's keine antwortmöglichkeit "keins"?

    metallica sind schrott.
    "Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen." Ingmar Bergman

  5. #5
    laertes
    Gast

    Re: Metallica

    naja, metallica nicht zu mögen ist eins. und dass die meisten songs insbesondere harmonisch relativ simpel gehalten sind: geschenkt. aber die band als "schrott" zu bezeichnen ist schlicht völlig daneben. wer das sagt, verkennt ihre bedeutung, die insbesondere daran liegt, dass sie einen einzigartigen sound geschaffen und damit den weg für viele andere bands vorgezeichnet haben. und bis zum schwarzen album haben metallica nie kommerziell komponiert, das ergibt sich vor allem aus der länge der oft zwischen fünf und zehn minuten dauernden liedern und der vielen rein instrumentalen stücke. aber okay, santoro, du musst das nicht verstehen.

  6. #6
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.940

    Re: Metallica

    metallica sind schro... ehm.. ich meine, ich mag sie nicht! :wink:

    Wir schießen zwei, drei, vier, fünf Bullen um,
    wenn es nicht mehr anders geht.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Nah bei Hamburg
    Beiträge
    2.574

    Re: Metallica

    ich bin manchmal etwas direkt, wenn's um musik geht, die ich nicht mag :wink:

    mag sein, dass metallica irgendwas neu erfunden haben und zig (beschissenen) bands den weg geebnet haben, das hindert mich nicht daran, sie scheiße zu finden. ich freue mich ja für jeden, der in metallica irgendwas findet, das er woanders nicht bekommt, ich kann's halt nicht recht nachvollziehen. aber: hauptsache, die musik gibt dem, der sie hört, irgendwas - dann ist alles gut. ich muss mir metallica ja nicht anhören.
    "Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen." Ingmar Bergman

  8. #8
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.148

    Re: Metallica

    Hm...ich finde, wenn man keinen Metal mag, muss man diese Umfrage auch nicht beachten...

    ...And Justice For All ist für mich eines der besten Alben aller Zeiten (neben SOADs "Mezmerize/Hypnotize")...und das nicht nur von Metalica, sondern allgemein!
    Gut, die Aufnahme ist recht drucklos und flach, aber die Songs, die Texte, die Gitarrenarbeit, die Geschwindigkeit: alles vom Feinsten! 8)

    P.S.: in der Auswahl fehlt St. Anger...
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #80 ist online! (12.11.2017)

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    Mitten im Nirgendwo
    Beiträge
    250

    Re: Metallica

    Ich hab mal für Reload gestimmt, da ich Garage Inc. hier vermisse

    Persönlich mag ich die langsameren Lieder besser.
    Sowas wie "Turn the Page" oder "Unforgiven II"
    Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht!

  10. #10
    Zuschauer
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    6

    Re: Metallica

    Meine Stimme ging an: Master of Puppets

    Leider fehlt hier das St. Anger-Album - mir gefällt es.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36