Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ausland

  1. #1
    Regisseur Avatar von Julia
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Düsseldorf/Dinslaken
    Beiträge
    6.474

    Ausland

    Ich möchte gerne wissen wer von euch im Ausland wohnt oder mal für einige Zeit im Ausland war und wie seine Erfahrungen waren!

    Ich überlege nämlich für 1/2 Jahren nach meiner Ausbildung nach Großbritannien zu gehen oder in ein anderes Land in Europa, da Krankenschwestern in Deutschland kaum noch gebraucht werden!

  2. #2
    laertes
    Gast

    Re: Ausland

    ich war 6 monate in kairo, ägypten, davon bin ich circa 4 wochen innerhalb ägyptens (nach norden und nach süden den nil entlang) umhergereist. ohne spezifisch auf das leben in kairo einzugehen, kann ich ganz allgemein sagen, dass ein auslandsaufenthalt - unabhängig davon, ob er negativ oder positiv empfunden wird - stets eine bereicherung ist: weil man seine sicht auf die eigene kultur um eine facette erweitert und vertieft, das eigene leben in der eigenen kultur nach dieser erfahrung bewusster lebt.
    das ist ganz allgemein meine meinung zu meinem ganz persönlichen auslandsaufhenthalt. selbstverständlich gäbe es noch viel mehr zu erzählen. aber da du nur danach fragst, ob ja oder nein, antworte ich mit: ja. tu es. das land ist dabei prinzipiell egal, nur ist meine meinung, dass je stranger die kultur, desto besser.

    p.s.:
    sehe gerade, dass es dir nicht um den auslandsaufenthalt als solchen, sondern um arbeitsmarkterwägungen geht: in diesem fall empfehle ich - ganz im ggs zu oben geschriebenem - ein land zu wählen, dessen sprache du gut sprichst bzw sehr schnell erlernen kannst und dessen kultur mit der unseren relativ vergleichbar ist, also zb norwegen, frankreich, usa oä. denn wenn du beruflich dort tätig sein willst, kannst du dir nicht leisten, lange umherzureisen und museen zu besuchen und mit menschen zu sprechen - du musst arbeiten. das aber kannst du nur, wenn du dich schnell in gemeinschaft und kultur einfindest.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    25.12.2000
    Beiträge
    4.985

    Re: Ausland

    Also wenn es um eine Stelle im medizinischen Bereich geht, würde ich auch ein skandinavisches Land wie beispielsweise Norwegen empfehlen. Die Sprache soll auch ganz gut zu lernen sein.

  4. #4
    Regisseur Avatar von PennyLane
    Registriert seit
    09.02.2003
    Ort
    Ottery St Catchpole
    Beiträge
    2.075

    Re: Ausland

    Ich hab 5 Monate in Schottland studiert. War großartigst! Kann jedem empfehlen ins Ausland zu gehen, weil's einem in jeder Hinsicht unglaublich viel bringt. Als großer Freund von GB würde ich dir natürlich sofort anraten da hinzugehen. Die Briten sind etwas eigen, aber sehr liebenswürdig. Ich hab persönlich noch keine schlechte Erfahrung mit den Leuten gemacht.
    Aus den Berichten von anderen Menschen würde ich Skandinavien jetzt nicht so empfehlen, weil die alle sehr zurückgezogen und wenig offen sein sollen. Ist aber nicht meine eigene Erfahrung - ich kann nur sagen, was mir andere Leute erzählt haben.
    "I'm dark and mysterious and I'm PISSED OFF!"

  5. #5
    laertes
    Gast

    Re: Ausland

    ich kann von vielen aufenthalten in schweden und dänemark nur eines sagen: die skandinavier, die ich kennengelernt habe, waren das genaue gegenteil von zurückgezogen und wenig offen. sie waren gastfreundlich, offen und interessiert. wer aber von menschen die aufdringlich-unangenehme freundlichkeit der bevölkerung von staaten rund ums mittelmeer erwartet, dürfte "die skandinavier" (eine pauschalisierung, die mir eigentlich nicht gefällt) durchaus als zurückhaltend empfinden.

    @ penny:
    deine beschreibung passt eher auf skandinavier, die nah am polarkreis leben oder spezfisch auf "den finnen als solchen".

    @julia:
    worüber ich mir durchaus gedanken machen würde, ist, welcher "wettertyp" ich bin. zwar gibt es in schweden und norwegen wunderschöne frühlings- und sommerzeiten. aber die sind extrem kurz. dafür sind die winter lang und - je nördlicher du bist (oslo reicht da schon) - dunkel. wenn es dir nichts ausmacht, dass die sonne um 12 uhr aufgeht und um eins wieder unter (extrembeispiel zu veranschaulichung! das dürfte indes nur für gegenden wie island und spitzbergen gelten), dann zieh skandinavien in betracht.
    wenn du aber lieber am strand liegst, lass es sein.
    als kompromiss wäre vielleicht das große skandinavien, sprich: kanada zu empfehlen. da gibt es zwar meines erachtens keine dem mittelmeer oder florida oder kalifornien vergleichbare strand-situation, aber das wetter ist nicht nur dunkel und trübe, sondern nach meiner erfahrung recht abwechslungsreich, und du kannst englisch UND französisch vertiefen. wenn du eine stadt-empfehlung willst, sag' ich nur eins: vancouver! eine der schönsten städte, die ich jemals gesehen habe.

  6. #6
    laertes
    Gast

    Re: Ausland

    p.p.s.:

    ich würde dir ja schweden empfehlen! weil: dann kannst du dir die bergman-filme im original reinziehen!

  7. #7
    Regisseur Avatar von Julia
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Düsseldorf/Dinslaken
    Beiträge
    6.474

    Re: Ausland

    Ich habe an GB gedacht, da Englisch die eintige Sprache ist, die ich ansonsten wenigstens einiger maßen berherrsche. Canada ist sicher total schön aber ich möchte eigentlich nicht so ganz weit weg!
    Ich habe jetzt wider gehört, dass die in England keine Krankenschwestern mehr brauchen!
    Holland oder Luxemburg wäre vielleicht noch was oder ein deutsches Krankenhaus in Spanien!

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    15.05.2001
    Beiträge
    5.914

    Re: Ausland

    Meine Mutter arbeitet als Krankenschwester in der Altenpflege in Österreich. Vermittelt über eine deutsche Zeitarbeitsfirma. Nach ihrer Aussage sind examinierte Krankenschwestern in Österreich relativ gesucht. Weniger exotisch, dafür kaum eine Sprachbarriere

  9. #9
    Admin Avatar von Matt
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    21.679

    Re: Ausland

    Zitat Zitat von laertesdd
    zwar gibt es in schweden und norwegen wunderschöne frühlings- und sommerzeiten. aber die sind extrem kurz. dafür sind die winter lang und - je nördlicher du bist (oslo reicht da schon) - dunkel. wenn es dir nichts ausmacht, dass die sonne um 12 uhr aufgeht und um eins wieder unter (extrembeispiel zu veranschaulichung! das dürfte indes nur für gegenden wie island und spitzbergen gelten), dann zieh skandinavien in betracht.
    Traumvorstellung!
    If it can be written, or thought, it can be filmed. (Stanley Kubrick)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36