Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3

    Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Hallo liebe Moviemazer,

    ich schreibe gerade meine Bachelor Thesis zum Thema "Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung und neue Vertriebswege für Film und Musik". Im Zuge dessen führe ich eine Umfrage durch, um die derzeitige Nutzung, Nachfrage bzw. auch Akzeptanz dieser Zukunftstechnologie abzufragen.

    In erster Linie geht es mir dabei um das Konzept der Media Flatrates, also quasi "Leih"- Abos, bei denen ihr für eine monatliche Gebühr Zugriff auf eine umfassende Film-, bzw. Musikdatenbank bekommt und die Filme, bzw. Musikalben dort sooft ihr wollt, über On Demand Streams, nutzen könnt. Also kein traditioneller Download, wie z.B. Musik über iTunes, sondern alles nur gestreamt, im Puffer zwischengespeichert, dafür aber anytime, everywhere und vor Allem mit der freien Auswahl aus einer riesigen Datenbank!

    Meine Umfrage findet ihr hier: Streaming Media | Umfrage

    Wer sich für das Thema interessiert und das dürften hier, wie ich das einschätze, alle sein, der sollte sich mal Folgendes durchlesen. In den USA werden die Flatrate Modelle nämlich bereits extrem erfolgreich vermarktet. Marktführer bei den Filmstreams ist Netflix, das im Moment so ziemlich die gesamte Verwertungskette der Filmindustrie umkrempelt: Der Netflix-Deal: Eine Milliarde Dollar für Web-Stream-Filme - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt

    HBO is "toast": Studios lick their lips over new-look Netflix - The Hollywood Reporter

    In Deutschland beginnt das Ganze erst so langsam interessant zu werden, Pro7Sat1Media und RTL Group planen ein deutsches Pendant zu Hulu.com, kommt voraussichtlich schon 2011 und bald gibt's auch VEVO, ein werbefinanziertes Projekt der Major Labels, in good old Germany.

    Ich bedanke mich schonmal im Voraus für Euer Interesse und Eure Teilnahme!

    Greetz picknicker

  2. #2
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.587

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Wenn nur noch gestreamt wird, fänd ich das traurig. Auch meine eigene Filmsammlung möchte ich nicht nur auf der Festplatte haben, ich liebe es auch eine DVD oder Bluray in der Hand zu haben. Ich mag auch das Cover und Inlay bei gutgemachten Discs zu bewundern. Sowas würde mir fehlen. Ich habe zwar nichts gegen Streams, würde sowas aber eher nutzen, um Filme anzutesten und die ich mir nicht unbedingt holen will. Ein zweigleisiges System wäre wohl am sinnvollsten. Die Gefahr bei der Zunahme von Streamangeboten sehe ich hauptsächlich im zunehmenden Aussterben von Videotheken, da hat sich die Landschaft ohnehin schon drastisch ausgedünnt. Ob durch ein ausgeweitetes Streamangebot auch die DVD/Bluray-Käufe insgesamt zurückgehen würden, bliebe abzuwarten.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    was heißt die zukunft? joox war genial und das gab es schon vor...hm...2 jahren? wurde dann leider eingestellt. danach habe ich mal das kostenpflichtige maxdome getestet, aber nur als kostenloses test-abo, was ich ziemlich für die katz fand: kein 2-kanalton, also nur verdeutscht und der stream war bei weitem nicht so flott wie beim kostenlosen joox.
    generell ist das aber wohl die beste möglichkeit um filme zu gucken, im ideal-fall mit einem gigantischen archiv, jeder film instant parat. hüllen und scheiben sind mir wie bei CD's zuwider, einfach nur platzverschwendung im regal. man könnte noch verschwendung von ressourcen anführen.
    ich hab' mich jetzt auch von dem ganzen zeug entledigt, mein letzter rest an CD's wird bei der nächsten general-reinigung in der mülltonne landen.

    aber solange es noch käufer von 'hardware' gibt, wird die industrie wohl daran melken und mehr mutwillig den 'fortschritt' (der jetzt schon längst verfügbar sein sollte) aufhalten.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Zuschauer Avatar von Randy the RAM
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    36

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Dito. Für ein dt. Hulu.com würde ich doch glatt alle meine DVD's und CD's verbrennen. Höhö. Und ja, wie auch in anderen Bereichen wird Streaming hier der Standard der Zukunft sein - in der Hinsicht ist es auch mehr als bedauerlich, dass uns manch andere Länder da so weit voraus sind. Klar, hier und da würde ich mir noch eine Special-Mega-Collectors-Unlimited-Edition im Steelbook holen, aber ansonsten kann man doch gut 90% der üblichen DVD-Veröffentlichung, was ihre Qualität und Ausstattung angeht, getrost vergessen.

  5. #5
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    290

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Ich kann mir momentan kaum vorstellen, dass die Bildqualität der Streams an die von DVD/Blu-ray heranreichen kann, zumindest nicht ohne vorheriges "Vorpuffern" von ner halben Stunde oder so. Falls es in naher Zukunft solch gute Verbindungen geben sollte fände ich sowas aber ne gute Alternative.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    @Randy the RAM: eben. ich würde nur bücher davon ausnehmen, was medien generell angeht. ich habe demletzt mal ein e-book getestet, aber das ist einfach nicht dasselbe. und selbst wenn man eine technologie entwickelt, bei der man ein buch in der hand hat und sich der text je nach import selbst generiert, würde das immer noch unzulänglich sein. zB bildbände leben sehr von ihrem format, da kann das medium mit dem inhalt eine symbiose eingehen, was man nicht einfach trennen kann. aber filme kann man nur ansehen, musik nur hören, das speichermedium ist total egal.

    @Laschi: zumindest für DVD-qualität ist das schon seit jahren möglich. du darfst das ja nicht an deiner persönlichen i-net verbindung ausmachen, nimm mal 3MB/s als standard. BluRay weiß ich jetzt nicht, aber da HD-streams bei mir ohne vorpuffern laufen, halte ich das auch für keine zukunftssache. wie groß ist denn so eine datei? denke 15GB. das wären dann noch nicht mal 3 MB pro sekunde, was ich mit meiner leitung problemlos packe.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Zuschauer Avatar von Randy the RAM
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    36

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Nunja. Liegt aber auch an den Anbietern, dass wir hier in Deutschland noch so kriechen. Eine einschichtige Blu-ray (sprich 25GB, inkl. Menü und Extras) kannst du mit einem 32-er Anschluss auch schon in 1:30h oder so herunterladen. Allgemein: Die Blu-ray ist mit vielleicht 18-24 Mbit die Sekunde encodiert, du lädst dann selber mit zum Beispiel 32 Mbit/s. Passt bestens, sogar locker. Mit Übertragungsraten wie in Asien wird es dann nurnoch ein Klacks sein.
    Geändert von Randy the RAM (03.12.2010 um 13:06 Uhr)

  8. #8
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    290

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Da hast du natürlich recht, da hab ich nicht weit genug gedacht und mein DSL 6000 als Referenz herangezogen. Was gibts denn aktuelle? 16000? Mehr? Blu-ray hat glaub 25 (Monolayer) bzw. 50 (Doublelayer) GB maximal, also werden die Hauptfilme wohl so um die 20 GB haben. Klingt nicht unspannend, wobei ich mein DVD-Regal im Wohnzimmer schon arg vermissen würde.

  9. #9
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    14.03.2004
    Beiträge
    364

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Audiokommentare sind so ziemlich der einzige Grund warum ich mir noch DVD's kaufe. Ansonsten beschränke ich mich auf das konventionelle runterladen. Damit kann ich meinen Sammeltrieb befriedigen und hab es auch offline zur Verfügung, die Preise für Speicherplatz sind ja mittlerweile auch sehr gesunken.

  10. #10
    Zuschauer
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3

    AW: Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Euer Interesse an dem Thema, welches in Zukunft noch viel Gesprächsstoff liefern dürfte. Zum Thema "Zukunft": natürlich gibt und gab es bereits vielversprechende Ansätze die deutschen Haushalte mit Streaming Inhalten zu versorgen, dennoch sieht man an den wenigen und schlecht aufgestellten Portalen und Tripple Play Abietern, das sich das Angebot, in seiner jetzigen Form nicht so recht verbreiten will. Das Ganze steckt bei uns noch in den Kinderschuhen, vor Allem wenn man den Vergleich zu den USA zieht. Das das Streaming Media jedoch die Zukunft ist, zeichnet sich ganz klar ab:


    Ich zeichne Euch mal meine Zukunftsvision, wie sie sich bei Netflix und VEVO schon heute abzeichnet. Die Majors ob Record oder Film, vollziehen die Vorwärtintegration in der Wertschöpfungskette und bedienen im Konglomerat quasi direkt den Endverbraucher. Wir haben damit Zugriff auf eine allumfassende Datenbank und das zum Monatspreis, nennt es meinetwegen Kulturflat.

    Zum Thema Datenträger: Auf lange Frist heißt es Ade, der Trend geht in Richtung Cloud Computing, alle Daten im Netz auf direkten, universellen Abruf, das schließt DVD Features nicht aus.
    Geändert von picknicker (03.12.2010 um 13:34 Uhr)

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. (Koch Media) - Intimate Enemies
    Von Murdock im Forum Home Entertainment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 21:17
  2. Der die Tollkirsche ausgräbt
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 14:34
  3. Nachfrage bzgl Streaming-Videos
    Von laertes im Forum Feedback
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 17:48
  4. Trailer auch für Windows Media Player
    Von alexsey im Forum Feedback
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 14:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28