Seite 1 von 53 1231151 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 521

Thema: Recommended for you

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Test 2



    That means that I don't work, I don't get in a car, I don't fucking ride in a car, I don't pick up the phone, I don't turn on the oven, and I sure as shit don't fucking roll! Shomer shabbos!
    Geändert von Bob (02.01.2014 um 11:03 Uhr)
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    New Police Story
    New Police Story
    Gesehen am: 28.05.06 auf DVD



    Normalerweise bietet ein Jackie Chan Film immer kurzweilige, lustige Unterhaltung mit waghalsigen Stunts en masse und eine Story, die man mit zwei Sätzen erklären kann. Dieser hier leider nicht...
    Der Film ist von der Story her, ernst inszeniert worden, wirkt aber wegen der an den Haaren herbeigezogenen Story und lächerlichen Charakteren unfreiwillig komisch. Die Story schleppt sich so den ganzen Film durch und man denkt sich des Öfteren: Jackie ich will dich jetzt kämpfen sehen, verdammt! Zwei, drei Szenen sind dann auch recht cool, aber das wars. Jackie's Sidekick bringt eigentlich mehr Aktionen als The-Master-Himself. Sehr enttäuschend.

    2/10
    Alternativ Filme: Rumble In The Bronx und Drunken Master
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    Groove
    Groove 130 bpm
    Gesehen am 28.05.06 auf Pro7



    Saublöder Film! Spielt in der Clubszene und es geht um eine illegale Party. Bedienung sämtlicher Klischees, vom coolen Dealer bis zum braven Bubi, der das erste Mal Drogen nimmt und es totaaal toll findet. Der Film hat keine Höhen, keine Tiefen, läuft halt vor sich hin und irgendwann war er rum. Gottseidank.

    3/10
    Alternativ-Filme: Sorted und Human Traffic, die sind wirklich gut.
    .................................................. .................................................. ...........
    KOMMENTARE:
    Zitat Zitat von vom Wyatt Earp der Bruder
    Ein Film, der von Bravo Girl ein "Ultracool und total abgefahren" bescheinigt bekommt, sollte einen schon skeptisch machen..
    Zitat Zitat von Bob
    Mann O Mann, bis ich das gerafft habe, das hat lang gedauert...
    Hab mir das Poster selber garnicht lange angeguckt und hatte schon gepostet "Du liest die Bravo Girl???". Gelöscht. Zurückgenommen. Verzeihung. Hatte die großartige Referenz der Bravo-Girl leider nicht schon vor dem Film...leider, denn dann hätt ich den mir erspart!!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    U-Turn
    U-Turn - Kein Weg zurück
    Gesehen am 29.05.06 auf DVD



    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Ich nenne nur drei Fakten zum Film, die müßten allein schon überzeugen:

    1. Regie: Oliver Stone
    2. Musik: Ennio Morricone
    3. Hauptdarsteller: Sean Penn

    Kann trotzdem meine Klappe nicht halten: Genialer Schnitt, ein zum Ausrasten bemitleidenswerter Hauptcharakter, super Soundtrack (auch die Original-Songs, also die Nicht-Morricone), durchdachtes Drehbuch und Parade-Rollen von Sean Penn, Jennifer Lopez, Nick Nolte, John Voight, Billy Bob Thornton, Joaquin Phoenix, Claire Danes und Bo Hopkins.
    Kann gar nicht zu Genüge über den Film schwärmen, einfach angucken! Totale Oberliga!

    9/10
    Alternativ-Film: Keiner
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    Halbe Treppe
    Gesehen am 29.05.06 auf MDR



    Sehr schöner Film, der vom Look her an die Dogma-Filme erinnert. Hier gibt es zwar unabhängige Musikbegleitung, aber sehr selten und immer passend. Auch die Handlung ist sehr "dogmatisch", es geht um eine Beziehungskrise zweier Ehepaare, so realistisch in Szene gesetzt, dass es einem ziemlich an die Nieren geht. Axel Prahl spielt wunderbar gut einen Imbissbuden-Besitzer, der so ein bisschen prollig rüberkommt und in dem Film für ein paar Aufheiterungen in ziemlich komischen Situationen sorgt.
    Alles in allem ein schöner Film, der einen allerdings mit einem unguten Gefühl entlässt, also definitiv kein Partyfilm.

    7/10
    Alternativ Film: Das Fest
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    Hana-Bi
    Hana-Bi
    Gesehen am 30.05.06 auf HR



    Was soll ich noch dazu sagen? Zum x-ten Mal gesehen und zum x-ten Mal für genial befunden. Einzige Neuerung ist, ich hab ne' neue Lieblingsstelle:

    Ziemlich gegen Ende...die Kamera über der Limo...Vogelperspektive...
    "Ich habs dir gesagt: Beim nächsten Mal erschieß ich dich!" BÄÄÄNG...
    und die getönten Limo-Scheiben flackern auf, Kamera fängt an sich im Kreis zu drehen, bis Kitano aussteigt...



    10/10
    Alternativ Film: Brother und Violent Cop
    .................................................. .................................................. .......
    KOMMENTARE:
    Zitat Zitat von Lars
    Mit 'Fremdwörter' wie obszön hast du nich so oder? Das passt ja mal nich so wirklich in dein Fazit zu Hana-Bi
    Anmerkung: Ergibt leider keinen Sinn mehr, da ich meinen Beitrag geändert habe.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    Sungnyangpali sonyeoui jaerim
    Resurrection Of The Little Match Girl
    Gesehen am 31.05.06 auf DVD



    Avalon meets Natural Born Killers meets Matrix und das alles in einem Stil, der Takashi Miike ähnelt.
    Der Film ist rum und ich hab nicht die geringste Ahnung, wo ich einsteigen soll, um den Film in ein paar Sätze zu fassen.
    Mein Tipp: Gehirn ausschalten und den Film mal einfach auf sich wirken lassen. Um zu sagen, was ich von dem Film genau halte, muss ich ihn mir noch mindestens zwei- dreimal angucken. Bis dahin geb ich mal ne Wertung, die beim nächsten Eintrag wahrscheinlich um +/- 2 variieren wird.

    7/10
    Alternativ Film: Eigentlich keiner, vom Thema her Avalon
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    Nothing
    Nothing
    Gesehen am 31.05.06 auf DVD



    Zum zweiten Mal ausgeliehen. Ein ziemlich verspielter Film, bei dem es einfach Spass macht den Protagonisten zu folgen. Ein Traum von einem Leben eigentlich...
    Der Film gibt nie vor zum Nachdenken anzuregen, er verlässt sich viel mehr auf den Zuschauer, das Ganze nicht als reine Komödie zu Betrachten. Mit Erfolg. Zwar ist Cube immer noch mein Lieblingsfilm von Vincenzo Natali, aber Cypher steht er um Nichts nach.
    Bin mal gespannt, mit was für Filmen Natali in Zukunft noch dem Publikum zeigen wird, dass man immer noch inoative Filme drehen kann, ohne Ideenklau zu betreiben.

    7/10
    Alternativ Film: Nothing
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    25th Hour
    25 Stunden
    Gesehen am 01.06.06 auf DVD



    Tief bewegender Film, der einen ziemlich traurig stimmen kann.
    Der Film arbeitet mit viel Gefühl für Tempo, Schnitt und Kamerafahrten.
    Ebenso überzeugen die Darsteller, allen voran natürlich Edward Norton und Philip Seymour Hoffman. Warum der Film als Nebenstrang noch den Anschlag auf das WTC behandelt, hat sich mir jetzt beim ersten Mal schauen nicht richtig erschlossen.
    Überhaupt hat der Film ein paar Nebenstränge, die rein rational nichts mit der Geschichte zu tun haben (z.B. Seymour Hoffman mit Schülerin, Hund), aber unterschwellig doch ihren Beitrag zur Glaubwürdigkeit der Charaktere steuern.
    Auf jeden Fall super Film, den ich mir noch öfters anschauen werde.

    8/10
    Alternativ Film: Keiner
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Chroniken eines Hängers

    The Girl Next Door
    The Girl Next Door
    Gesehen am 01.06.06 auf Premiere



    Einer der zahllosen Teenie-Filme mit Schema "gedemütigter Streber avanciert zum coolen Typen". Inklusive Abschlussrede mit Standing-Ovations.
    Der Film hatte aber trotzdem ein paar gute Lacher, besonders in der zweiten Hälfte. Schade, hätte der Film sich mehr auf die Porno-Story Lacher konzentriert, hätte er sich vielleicht sogar ein bisschen aus der Masse herausheben können und wäre auf dem Level eines Rob Schneider Films angelangt. Aber wie gesagt, diese Momente sind sehr selten.

    4/10
    Alternativ Film: American Pie und Rent-A-Man
    .................................................. .................................................. ......
    KOMMENTARE:
    Zitat Zitat von Matt
    The Girl Next Door sehe ich auf einer Linie mit Risky Business, und hoffe damit nicht der Einzige hier zu sein!
    Zitat Zitat von David_Aames80
    Um auf das Niveau eines Rob-Schneider-Filmes zu kommen muss ein Film schon sehr tief fallen.
    Zitat Zitat von Bob
    Also die Rob Schneider - Filme find ich alle recht witzig, wenn auch seeehr flach. Aber denen würd ich auf jeden Fall ne 6/10 geben. Außer dem neusten, der war echt ne Nummer zu tief, aber immer noch besser als der Pornostar gegenüber...
    Wollte damit nur mal klar stellen, dass das mit Rob Schneider Niveau nicht mein non-plus-ultra wäre!
    Zitat Zitat von David_Aames80
    Ich mag den "Pornostar von gegenüber". Er verbindet mich mit einer besonderen Nacht. Außerdem habe ich ansatzweise poetische Momente darin gefunden, wenngleich mich gewisse Elemente vor allem des Mittelteils (die du ja auch kritisierst) auch gestört haben.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 53 1231151 ... Letzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36