Seite 1 von 26 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 258

Thema: Analyze Those

  1. #1
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Analyze Those

    Punktesystem:
    imdb-Wertung, also

    1-10 Punkte von 10

    Die Filme sind in der Reihenfolge, wie ich sie gerade gesehen habe, also kann schon mal ein Film vor seinem eigentlichen Vorgänger sein!

    Die Blechtrommel

    Tag euch allen!

    Ich habe mir vor einiger Zeit "Die Blechtrommel" von Volker Schlöndorff nach Günter Grass angesehen. Obwohl ich das Buch nicht gelesen habe, wurde mir gesagt, dass nur 2/3 des Buches verfilmt wurden und das diese 2/3 die Besten sind. Ich hatte vorher schon zwei Szenen im Musikunterricht gesehen und war nun gespannt, wie wohl der Rest sein würde.
    Ich muss sagen, ich war sehr angetan von der Umsetzung und vor allem auch der Schauspielerleistung.
    An einigen Stellen ist der Film zwar unlogisch (z.B. "Ich beschloss, nicht mehr zu wachsen"!), aber das war schließlich auch schon im Buch so geplant. Der Film ist mal witzig und mal traurig, im Leben des kleinen Oskar (der im Laufe des Filmszwar 21 wird, jedoch immer klein bleibt) wechseln sich lustige Sachen mit Schicksalsschlägen ab.
    Der Film, wie übrigens alle deutschen Filme, die für den Oscar nominiert wurden oder ih bekommen haben (oder irre ich mich da?), hat natürlich mit dem zweiten Weltkrieg zu tun. Oskar wächst in einer Zeit des auskeimenden Nationalsozialismus auf und mit der Zeit kommen die NSDAP und Hitler an die Macht. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs ist Oskar in der polnischen Post Danzigs, die angegriffen wird, weil sein Großcousin (<- oder vielleicht sogar Vater?) Pole ist und dort verteidigt. Dieser wird nach Gefangennahme erschossen und Oskar von seinem Vater (oder auch nicht) in Sicherheit gebracht.
    Oskar will mit dieser grausamen Welt der Erwachsenen nichts zu tun haben und hat sich schon zuvor entschlossen, nicht mehr zu wachsen. Und zwar bei seinem dritten Geburtstag, bei dem er eine Trommel von seiner Mutter geschenkt kriegt. Diese isst sich später an Fisch tot und Oskar hat bald nur noch seine Trommel und rebelliert, diese Trommel mit Schreien verteidigend, gegen die Erwachsenenwelt.

    Auf einer Skala von 1-10 würde ich dem Film 8 Punkte geben, da er die Kriegsgräuel mit einer guten (mehr oder weniger plausiblen) Geschichte verbindet, die auch mal witzige Seiten hat.
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch



    Blues Brothers 2000

    Ich konnte es mir nicht verkneifen, „Blues Brothers 2000“ in der Glotze anzusehen. Ich hatte mir vor einigen Jahren „Blues Brothers“ angesehen und hatte ihn sehr gut gefunden.
    Ich muss dazu sagen, dass ich das Ende des Films wohl schon einmal gesehen hatte, da mit alles sehr bekannt vorkam. Eine Weile überlegte ich, ob BB und BB2k ein ähnliches Ende haben könnte. Doch da ich die Szene schon einmal genauso gesehen hatte und kein stranges Deja-vu-Erlebnis fühlte, schloss ich diese Möglichkeit aus.
    Keine Frage, der Soundtrack war mal wieder gut gelungen und es gab einige gute Gags und viel Autoschrott zu bewundern. Allerdings waren mir einige Szenen zu überdreht. Dazu kam, dass viele Szenen des ersten Teils einfach etwas überarbeitet in den zweiten übernommen wurden.

    Ich würde sagen, sehenswert, aber kein Must-See, wenn man den ersten Teil schon gesehen hat und kein Fan ist.
    6 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch



    xXx-Triple X

    Nun, was soll ich sagen:
    Einerseits fand ich die Stunts und die Effekte schon beeindruckend. Aber andererseits haben mich aber auch die dummen Sprüche und die teilweise extrem unlogisch geratene Story auch genervt..
    Ich würde sagen, solide Action, aber keine große cineastische Leistung

    5 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch



    My Big Fat Greek Wedding

    Der Film hat viel Witz und die Darsteller sehr viel Charme, den sie gekonnt rüberbringen. Die Story ist mit Sicherheit nicht mit ganz großen Überraschungen gespickt und einige Gags sind auch vorhersehbar, aber der Film macht einfach nur Spaß und man kann teilweise nur mit Toula mitleiden!

    8 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch

    Daredevil



    Im Ganzen ist Daredevil einfach zu kurz, um richtige Atmosphäre aufkommen lassen zu können. Man merkt, dass es eigentlich anders geplant war, da der Film vor allem düster ist, aber man merkt auch, dass da jemand die Handbremse gezogen hat. Richtig üble Szenen, die hier eigentlich den Film gut machen würden, wurden einfach gekürzt.
    Auch die Darsteller fand ich nicht gerade überragend und es war auch keiner, der in einer Nebenrolle noch etwas herauszerren konnte.

    3 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch



    Luther

    Als ich den Film gesehen hatte, dachte ich mir: "Jetzt weiß ich, warum die evangelischen Organisationen soviel geblecht haben." So einen astreinen Propagandafilm sieht man auch nicht alle Tage.
    Zum Film: An Luther werden nur die guten Seiten gezeigt. Beispielsweise wird sein Antisemitismus ausgelassen. Er ist um einiges schöner und dünner als er tatsächlich war. Die Bauernaufstände werden so grausam dargestellt, dass Luther eingreifen MUSSTE.
    Der Film war vielleicht von der Ausführung her ganz gut gemacht, der Inhalt jedoch hat mich ganz und gar nicht überzeugt.
    Sehr gut gefallen hat mir Peter Ustinov als Kurfürst Friedrich von Sachsen.
    Naja, immerhin sieht man da, was an katholisch=konservativ, evangelisch=nicht so konservativ dran ist.

    3 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch

    Im Westen nichts Neues (Version von 1979)



    Als wir den Film im Deutschunterricht sahen, war ich etwas skeptisch, da uns unser Lehrer eigentlich die Version von 1930 zeigen wollte.
    Im Nachhinein muss ich sagen, dass der Film aber keinesfalls schlecht ist.
    Er zeigt keine übermäßig brutalen Bilder und kann doch den Wahnsinn des Kriegs recht gut zeigen.
    Wenn die Soldaten in der Kaserne vom kleinen Unteroffizier, der anscheinend an Minderwertigkeitskomplexen leidet, gedrillt werden, hat das sogar teilweise komische Züge. Ansonsten hat der Film nicht viel Komisches zu bieten, dafür aber Trauriges und was zum Kopfschütteln.

    Wie schon das Buch zeigt der Film die Schrecken und den Wahnsinn des Kriegs sehr gut.

    8 von 10 Punkten
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch

    Madagascar




    Heute habe ich den Film zum zweiten Mal gesehen. Obwohl ich die Gags größtenteils noch in Erinnerung hatte, konnte ich dennich noch an einigen Stellen schmunzeln.
    Die Story ist zwar nicht immer lupen-, die Gags und Animationen jedoch astrein.
    Trotzdem hat mich der Film nicht so sehr überzeugt wie so mancher Pixar-Film. Aber trotzdem ist es gute Unterhaltung für zwischendurch, zwar eher für Jüngere als Ältere, aber wenn man nicht zuviel erwartet kann man sich gut amüsieren.

    8 von 10 Punkten.
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch

    Road to Perdition



    Echte Männer die keine Sekunde zögern, die Knarre ziehen und jemanden töten... Nein, ich rede von keinem Italo-Western, sondern von "Road to Perdition".
    Der Film ist zwar die meiste Zeit über dunkel und brutal gedreht, hat jeodch einige ironische Untertöne. Die Story ist nicht zu verachten, wobei auch keine weltbewegende Neuerung (jemand tötet Familie von Mann, der sinnt auf Rache). Es läuft allerdings nicht auf den Mega-Showdown hinaus... es wird schön einer nach dem anderen abgemurkst... in stillen Tönen.
    Und wenn man zu seinem Mörder "Ich freue mich, dass du es tust" sagen kann, ist das doch wohl schon beachtlich.

    8 von 10 Punkten.
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    In der Hanse
    Beiträge
    2.125

    Re: davezeville`s Filmtagebuch

    Harry Potter und der Feuerkelch



    Für mich der bisher beste Potterfilm. Während die Vorangegangenen noch an einigen Stellen lahmten, bietet der vierte Teil beste Unterhaltung mit endlich auch richtig düsteren Szenen.
    Obwohl und vielleicht auch weil einige Stellen, die im Buch vorkamen, gestrichen wurden (und das sage ich als Fan der Bücher), ist der Film sehr gut geworden und sicherlich einer der Besten des Jahres.

    9 von 10 Punkten.
    -Where are you going? - To the river! -Why? -To make a hole in it.

Seite 1 von 26 12311 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Analyze This
    Von laertes im Forum Filme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 12:55
  2. Analyze Critics
    Von AndrejG im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2002, 19:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36