Hier nun meine Kritik zu meinem absoluten Vorbild und Lieblingsregisseur JOHN WOO und seinem absoluten Meisterwerk und meinem Lieblingsfilm A BETTER TOMORROW!


Als JOHN WOO sich 1986 an diese Meisterwerk ranmachte,ahnte noch keiner das dies ein so großer Erfolg und ein beim Publikum so interessanter und brutaler Streifen werden würde.Die meisten Anhänger und Fans von einem Mann namens JOHN WOO kannten bis dato nur seine erstlingswerke wie Romane,Liebesfilme und auch Mantel-und Degenfilme und natürlich die diversen Kung-Fu-Filme,mit welchen früher JACKIE CHAN schon sein Glück versuchte.Aber gerade bei diesen Filmen merkte man schon leicht die Handschrift des JOHN WOO`s an,aber im Vergleich zu seinen Actionfilmen sehr,sehr dürftig!


Dies änderte sich allerdings schlagartig,als er dem Asiatischen Publikum eine ganz andere und neue Dimension des Geschichtenerzählens in Actionfilmen mitteilte,welches bis dato noch nie gezeigt wurde!Er verleihte seinen Filmen einen typischen JOHN WOO Touch,sprich Zeitlupenszenen,genial choreographierte Action-und Kampfszenen,klasse Musikuntermalung und eine sehr beklemmende und düstere Atmosphäre sowie die Dramaturgie seiner Darsteller bzw. Darstellerinnen.All dieses war der sogenannte Prototyp einer neuen,noch nie dagewesenen Filmdimension,die bis heute zahlreich kopiert wurde,aber nie ansatzweise erreicht wurde.


Als erster Regisseur liess JOHN WOO und überhaupt in Hong-Kong allgemein in seinen Filmen Menschen mit einer solchen Härte und einer noch nie dagewesenen Gewalt und einer krassen Brutalität erschießen.Das asiatische Publikum kannte auch zuvor keine Benutzung irgendwelcher Waffen in Filmen,geschweige denn davon,wie schon gesagt Menschen brutal zu ermorden!!!


Diese ist nun mal auch Markenzeichen in JOHN WOO`s Filmen.Entweder man liebt seine Art oder man hasst sie!

Was natürlich auch noch zu erwähnen ist,habe ich oben schon kurz angeschnitten ist,das JOHN WOO nicht einfach irgendwie und einfallslos seine Darsteller bzw. Darstellerinnen mit Filmwaffen hantieren lässt.Er zeigte eine noch nie dagewesenen Eleganz in der Benutzung der Waffen.Egal ob nun mit einer oder sogar gleich mit zweien geschossen wird.Und das zumeist in Zeitlupe(stehe total drauf),ist schon mehr als bemerkenswert.


Und genau dies zeigte er in seinem Erstlingswerk A BETTER TOMORROW sehr,sehr eindrucksvoll.Hier passt genau dies alles was ich gesagt habe 100 prozentig.JOHN WOO zeigt halt in seinen extremen Filmen,wie die bittere Realität in Sachen blutvergiessen aussieht.Ungeschnitten ist dieser Film sehr,sehr selten,habe ihn aber dennoch original und uncut bekommen(auf VHS)!!!Genau wie seine anderen genialen Filme:HARD-BOILED,BULLET IN THE HEAD,THE KILLER!!!


Meine Bewertung zu A BETTER TOMORROW:99 %!!!

Jetzt werdet ihr euch bestimmt wundern,wenn so schwärmt,warum dann nur 99 %,ganz einfach:es gibt zwar nichts,aber wirklich nichts an dem Film auszusetzen,aber eben der 1%.Und deswegen nur,weil der Film meiner Meinung von der Lauflänge her viel zu kurz ist.


Aber ansonsten mehr als zu empfehlen,muss man haben,egal ob man Hong-Kong-Fan ist oder nicht!!!


Bis dann...see you,


MFG STEFAN!!!