Titel Deutschland: Labyrinth
Titel USA: Labyrinth
Genre: Fantasy
Farbe, USA, 1986, FSK 12
Laufzeit Kino: 101 Minuten
Regie: Jim Henson
Darsteller: Jennifer Connelly, David Bowie, Toby Froud, Shelley Thompson, Christopher Malcolm, Natalie Finland, Shary Weiser

Sarah hat sich gerade etwas Fürchterliches gewünscht. Sie wünschte, daß ihr kreischender, kleiner Bruder Toby von den Kobolden geholt wird - und ihr Wunsch ging in Erfüllung! Der mächtige Koboldkönig Jareth hat Toby in sein Zauberschloß geholt und wird den Kleinen in einen Kobold verwandeln - wenn es Sarah nicht gelingt, ihn innerhalb von 13 Stunden zu befreien. Aber um in das Schloß zu kommen muß Sarah durch das unheimliche Labyrinth - eine fremde Welt voll lauernder Gefahren. Auf ihrem Weg erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer.

Nachdem ja anscheinend wirklich jeder diesen Film kennt hab ich mich mal dazu entschlossen ihn mir auch mal zu Gemüte zu führen. Ich hatte zunächst Bedenken, da ich erst letzt diesen gräuslichen Film "Legende" gesehen habe, der ja auch so ähnlich wie dieser sein soll, doch diese Befürchtungen waren wirklich unbegründet. Außer den Fantasygenre haben diese beiden Filme wenig gemeinsam. Dieser Film hat nämlich einen Zauber. Ich weiß auch nicht wie ich es sonst ausdrücken soll?? Man hat einfach ungeheuren Spaß sich diesen phantasievollen Film anzusehen. Diese Figuren sind wirklich manchmal so was von herrlich, toll gemacht sag ich nur. Dazu kommen mit der wirklich bezaubernden Jennifer Connelly und dem äußerst "sympatischen" Bösen David Bowie 2 gelungene Charaktere hinzu! Garniert wird dieser Reigen noch von einigern sehr guten Songs. Leider wirkt das alles doch manchmal ziemlich kindisch, doch das tut dem Spaß keinen Abbruch.

78 %

_________________
The greatest trick the Devil ever pulled was convincing the world he didn't exist

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: KeyzerSoze am 2002-01-07 16:16 ]</font>